Kirsch-Clafoutis mit Mandeleis und Basilikum-Creme – Fotoshooting im Restaurant Giverny

 

Hallo ihr Lieben! 

Seit langem war ich mal wieder zu einem On-Location-Fotoshooting für das Münster Magazin unterwegs. Dieses mal war ich im bekannten Restaurant Giverny im Spiekerhofviertel von Münster. Ich durfte viele Leckereien fotografieren die ich euch heute, mit Rezept, und in den nächsten Wochen präsentieren werde. Den Anfang mache ich mit einer bekannten französischen Süßspeise. Es gab Kirsch-Clafoutis mit Mandeleis und Basilikum-Creme.

Weiterlesen...

Leckerer Sommergenuss – dreimal frisch angerichtet

leckerer-sommergenuss-4

 

Hallo ihr Lieben!

Die Sommerferien neigen sich dem Ende entgegen und ich hoffe ihr habt alle einen sehr schönen und entspannten Urlaub verlebt. Ich habe während der Ferien so einiges gekocht und gebacken. Da noch nicht alles auf meinem Blog erschienen ist gibt es heute eine Zusammenfassung unter dem Motto dreimal Leckerer Sommergenuss.

Es sind drei leckere Rezepte die man als feine Vorspeise, als Imbiss für zwischendurch oder letzteres zur Kaffeezeit genießen kann. Als erstes gibt es zarte Lachstranchen vom Graved Lachs auf einem cremigen Kartoffelpüree und dazu ein Gurkenrelish. Bevor wir loslegen können möchte ich nur kurz etwas zum Kartoffelpüree sagen. Danach geht’s los, denn es gibt viel zu tun, packen wir es an ….

Weiterlesen...

Leckere Beeren-Clafoutis mit Tonkabohnen-Eis

 

Hallo Ihr Lieben! 

Es ist schon eine Augenweide wenn man über den Markt geht. Überall lachen einen die verschiedensten Beerensorten an und man möchte so zugreifen. Das habe ich natürlich gemacht und mir Brombeeren und Himbeeren gekauft. Die habe ich genutzt für leckere Beeren-Clafoutis. Damit es auf dieser warmen Süßspeise einen kühlen Kick gibt habe ich noch cremiges Tonkabohnen-Eis dazu gemacht.

Weiterlesen...

Pfirsich-Erdbeer-Kuchen mit einem marzipanigem Boden

pfirsich erdbeer kuchen-8

 

Hallo Ihr Lieben! 

Die Erdbeerzeit neigt sich dem Ende entgegen und in der Pfirsichzeit sind wir bereits mitten drin. Was gibt es da herrlicheres als einen Kuchen mit diesen beiden Früchten zu backen. Dazu eine leckere Creme und ein Boden mit Marzipan. Herz was willst du mehr ….  Genau, einen Pfirsich-Erdbeer-Kuchen.… Weiterlesen...

Geburtstagstorte zum ersten Blogger-Geburtstag

blogger-geburtstag-2

 

Hallo Ihr Lieben! 

Wie schnell doch die Zeit vergeht. Jetzt ist es schon 1 Jahr her, das ich mit meinem Blog gestartet bin. Passend zum 1. Blogger-Geburtstag habe ich mir daher von meinem Lieblingskonditor Issel in Münster, vom gerade frisch gebackenen Konditormeister Till-Moritz-Scheffler und seinem Team einen schönen Geburtstagskuchen machen lassen.

Weiterlesen...

Leckere Beeren-Galettes mit Marzipan

beeren-galettes-mit-marzipan-3

Hallo Ihr Lieben!

Momentan leben wir kulinarisch in einer sehr schönen Zeit, der Beerenzeit. Es gibt die leckeren Erdbeeren, Himbeeren, aber auch schon Johannisbeeren, Brombeeren und Blaubeeren. Um ein wenig Abwechslung in die Erdbeerzeit zu bringen habe ich mich von dem Buch „Lomelinos Backen“ inspirieren lassen. Ich habe mir verschieden Beeren besorgt und daraus leckere Beeren-Galettes-mit Marzipan gemacht. Da meine Tochter heute Geburtstag hat und in Stockholm feiert widme ich ihr diese leckeren Galettes.

Weiterlesen...

Saftiger Erdbeer-Schoko-Kuchen – ein herrlicher Genuss

erdbeer-schoko-kuchen-12

 

Hallo Ihr Lieben! 

Überall auf dem Markt lachen einen die herrlich roten Erdbeeren an. Und so langsam bekommen sie auch Geschmack. Die ersten Erdbeeren sind ja eher immer noch ein wenig säuerlich mit nur leichten Geschmacksnoten. Daher heißt es jetzt für alle Erdbeerfans diese schöne Zeit genießen. Passend dazu habe ich einen leckeren Erdbeer-Schoko-Kuchen gemacht.… Weiterlesen...

Saftige Rhabarber-Marzipan-Zimtschnecken

Rhabarber-Marzipan-Zimtschnecken-6

 

Hallo Ihr Lieben !

Esst ihr auch so gerne diese leckeren Cinnamon-Rolls? Wenn ja, dann habe ich heute etwas für euch. Passt auch ganz gut in die Rhabarberzeit. Ich habe Erdbeer-Rhabarber mit Marzipan und Zimt „vermählt“. Denn heute gibt es Rhabarber-Marzipan-Zimtschnecken bei mir. Die kann man gut vorbereiten und hat an diesem verlängerten Wochenende was davon. Das Rezept ist recht einfach und hat den Vorteil, dass man den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen kann. Also eine sogenannte „Übernachtgare“. Ich wende sie sehr gerne an wenn ich für Sonntags frische Brötchen oder eine Brioche haben möchte. Morgens rausnehmen, Temperatur annehmen lassen und dann wie gehabt weiter bearbeiten.… Weiterlesen...