Kirsch-Clafoutis mit Mandeleis und Basilikum-Creme – Fotoshooting im Restaurant Giverny

 

Hallo ihr Lieben! 

Seit langem war ich mal wieder zu einem On-Location-Fotoshooting für das Münster Magazin unterwegs. Dieses mal war ich im bekannten Restaurant Giverny im Spiekerhofviertel von Münster. Ich durfte viele Leckereien fotografieren die ich euch heute, mit Rezept, und in den nächsten Wochen präsentieren werde. Den Anfang mache ich mit einer bekannten französischen Süßspeise. Es gab Kirsch-Clafoutis mit Mandeleis und Basilikum-Creme.

 

kirsch-clafoutis mit mandeleis-1

 

Das Restaurant Giverny in Münster ist ein kleines französisches Restaurant inmitten der wunderschönen Innenstadt von Münster. Es ist sehr liebevoll eingerichtet und lädt zum guten Essen und Wohlfühlen, nach französischer Lebensart, ein. Natürlich gab es als Dessert ein klassisches Clafoutis mit schwarzen Kirschen. Ein Clafoutis ist eine Art Mittelding zwischen Auflauf und Kuchen. Es besteht, in diesem Falle, aus Kirschen und einem flüssigen Eierteig. Läuft euch jetzt schon das Wasser im Mund zusammen?

 

Man nehme für Kirsch-Clafoutis mit Mandeleis und Basilikumcrème (Clafoutis für 4 Personen, Eis für 10 Portionen)

Clafoutis

300 g entkernte Kirschen

0,35 l Milch

120 g Mehl

150 g Zucker

6 Eier

1 TL Kirschgeist

Mandeleis

300 g Mandelblätter

0,5 l Milch

0,4 l Sahne

Basilikumcrème

100 g Basilikumblätter

0,2 l Milch

0,15 l Sahne

50 g Zucker

3 Eigelbe

 

kirsch-clafoutis mit mandeleis-2

 

Man mache

Clafoutis

4 Tartelettformen einfetten, Kirschen darin verteilen. Aus Milch, Zucker, Eiern und Mehl einen Teig herstellen und mit Kirschgeist aromatisieren. Masse auf die Kirschen geben. Bei 180 °C im Backofen ca. 35 Minuten backen. Basilikumcrème auf Tellern als Spiegel anrichten, die noch warmen Küchlein daraufsetzen, vom Mandeleis Nocken abstechen und anlegen. Mit Puderzucker bestäuben oder mit essbaren Blüten garnieren.

Mandeleis

Mandelblätter mit Milch und Sahne aufkochen, 10 Minuten ziehen lassen. Mischung mit dem Pürierstab zerkleinern und durch ein feines Sieb passieren. Zucker und Eigelb in einer Metallschüssel verrühren, im Wasserbad aufschlagen, die warme Mandel-Milch-Sahne-Mischung hinzugeben und unter Rühren auf ca. 70 ° C bringen (zur Rose abziehen). Amaretto hinzugeben. Die Masse in der Eismaschine frosten. In eine kalte Vorratsdose abfüllen und im Froster zwischenlagern

Basilikumcrème

Basilikumblätter in kochendem Wasser kurz blanchieren und mit Eiswasser abschrecken. Milch und Sahne aufkochen, Basilikumblätter hinzugeben und sofort mit dem Pürierstab zerkleinern. Durch ein feines Sieb passieren. Zucker und Eigelb in einer Metallschüssel verrühren, im Wasserbad aufschlagen, die warme Basilikum-Milch-Sahne-Mischung hinzugeben. Masse unter Rühren auf ca. 72 ° C bringen (zur Rose abziehen). Im Eiswasserbad unter Rühren abkühlen und im Kühlschrank zwischenlagern.

 

kirsch-clafoutis mit mandeleis-3

 

Das ist ein Rezept, welches höchsten Genuss verspricht. Ich habe das Kirsch-Clafoutis mit Mandeleis im Anschluss in aller Ruhe genossen. Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch.

Genießt das Leben!

Michael

 

Alle Bilder wurden im Auftrag vom Münster Magazin gemacht.

 

 

 

Die Teilnehmer des kommenden Blogevents „Kulinarisch auf Vorrat“

29.08.         https://www.fraustillerbackt.de/

31.08.        https://www.julesmoody.com/

01.09.        http://www.worldtasteadventure.de/

05.09.        https://kati-ist-draussen.at/

07.09         SalzigSuessLecker

08.09.        https://mohntage.com/

12.09.        http://urbanfoodjungle.de/

14.09.       http://emmabee.de/

15.09.       https://www.mycottagegarden.de/

19.09.       https://joyfulfood.de/

21.09.       http://adecentcupoftea.de/

22.09.       http://hauptstadtgarten.de

26.09.       http://www.thetasteofjapan.com/de/

28.09.       http://labsalliebe.com/

29.09.      https://soulsistermeetsfriends.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.