Metzger-Bratwurst mit Süßkartoffel-Pommes und Wasabi-Limetten-Mayonnaise [Werbung] [Gewinnspiel]

metzger-bratwurst (7 von 6)

 

Hallo Ihr Lieben! 

Die ersten warmen Frühlingstage liegen hinter uns. Ich hoffe ihr habt das tolle Wetter ausgiebig im Freien genossen. Bestimmt hat der eine oder andere auch schon gegrillt. Damit ihr in nächster Zeit noch mehr Grillspaß bekommt habe ich diese Woche für euch eine Bratwurst-Trilogie auf meinem Blog. Nebst Beilagen und leckeren Saucen von den Curryhelden (https://www.curryhelden.de). Es gibt also heute, am Mittwoch und am Freitag leckeres für den Grill. Am Samstag gibt es dann noch einen süßen Abschluss, der sich auch gut für eine Grill-Party vorbereiten lässt. Neben den leckeren Rezepten gibt es auch noch ein sehr attraktives Gewinnspiel, doch dazu später mehr. Beginnen werde ich heute mit einer traditionellen Metzger-Bratwurst von meinem Lieblingsmetzger Philipp Büning (http://www.metzgerei-philippbuening.de) aus Münster.

 

 

Wie und wo habe ich die Curryhelden kennen gelernt? Ich war Anfang November auf der eat&Style in Hamburg. Und da standen sie an ihrem Stand mit den großen Gläsern und boten mir ihre Currysaucen zum Verkosten an. Ich habe verkostet und war nach den leckeren Kostproben völlig begeistert von diesem Geschmack. So etwas leckeres an Currysaucen hatte ich bislang auch noch nicht probiert. Mit meinen Gedanken im siebten Currysaucen-Himmel kam mir spontan der Gedanke daraus müssen wir gemeinsam etwas machen. Gesagt, getan denn wir haben uns nicht aus den Augen verloren. Die beiden haben in der Zwischenzeit weitere Saucenvarianten getestet, für gut befunden und etabliert. Zu den leckeren Saucen gibt es jetzt auch noch eine spicy Gewürzmischung. Wie sollte es auch anders sein, waren sie bei meinem letzten Besuch schon wieder in der Entwicklungsphase für eine weitere Sauce. Fruchtig soll´s werden, soviel haben sie mir schon mal verraten.

 

 

Als Einstieg in die Bratwurst-Trilogie, mit der heutigen Metzger-Bratwurst, möchte ich euch natürlich auch etwas über die Curryhelden berichten. Die Saucen werde ich genauer in meinen beiden nächsten Posts, im Verlauf der Woche, vorstellen.

Björn und Claudia, so heißen nämlich die beiden Curryhelden, hatten schon immer schon eine große Leidenschaft für ausgiebige BBQ’s – und sie lieben Currysaucen! Als sie nach langem Suchen immer noch nicht die passende Sauce gefunden hatten haben sie damit begonnen, eigene Saucen zu kreieren. Der Anspruch für ihre Saucen war aus der Masse herauszustechen, das sie frei von Zusätzen sind und einfach heldenhaft schmecken müssen. Dabei herausgekommen sind vier ganz besondere Currysaucen in unterschiedlichen Schärfegraden und eine spicy Gewürzmischung.

Alle Saucen werden in ihrer Manufactur selbstgemacht. Die Zutaten werden mit viel Liebe ausgesucht und in Handarbeit verarbeitet. In den Saucen sind keinerlei Zusätze drin enthalten. Eben EINFACH – NATÜRLICH – GUT – Curryheldenhaft.

 

metzger-bratwurst (3 von 6)

 

Nach so viel geschriebenem habt ihr wahrscheinlich schon einen heldenhaften Appetit bekommen und wollt endlich wissen wie das Rezept für heute aussieht.

 

Man nehme für Metzger-Bratwurst mit Süßkartoffel-Pommes und Wasabi-Limetten-Mayonnaise

6 frische Metzgerbratwürste

1 Fl. DELI von den Curryhelden

Süßkartoffel-Pommes

1 kg Süßkartoffeln

1,5 L Frittierfett, z.B. Erdnussöl oder Rapsöl

je 1 TL Meersalz;  Piment d’Espelette;  Kokos-Currypulver

120 g Kartoffelstärke

Wasabi-Limetten-Mayonnaise

100 ml Milch, Zimmertemperatur

200 ml Rapsöl

1 TL Bio-Limettenschale

Saft von ½ Limette

4 TL Wasabi-Paste

Meersalz, Zucker

 

 

Man mache

Die Süßkartoffeln waschen, schälen und in ca. 5-6 mm dicke Sticks schneiden. Für 2 Stunden (besser über Nacht) in kaltem Wasser wässern, anschließend abgießen und sehr gut trocknen. Kartoffelstärke mit den Gewürzen gut vermischen. In einen großen Gefrierbeutel, oder verschließbare Schüssel geben. Die Sticks hinzufügen und alles kräftig durchschütteln, damit die Pommes gleichmäßig mit Stärke bedeckt sind.

Frittiert wird in 2 Durchgängen. Dazu das Öl in einem entsprechend großen Topf, oder einer Fritteuse erhitzen. Beim 1. Durchgang werden die Pommes bei 140 Grad für ca. 5 Minuten frittiert. Anschließend abtropfen und auskühlen lassen. Im 2. Durchgang werden die Pommes dann bei 170 Grad wieder für ca. 5 Minuten frittiert, bis sie goldbraun sind. Wichtig ist, dass nicht zu viele Pommes gleichzeitig in die Fritteuse gegeben werden. Die Pommes müssen frei schwimmen können, denn sonst haben sie zu viel Kontakt und werden nicht richtig knusprig. Vor dem Servieren werden die Pommes noch mit Meersalz bestreut.

Für die Mayonnaise Milch in ein schmales, hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab pürieren. Dabei im dünnen Strahl, nach und nach, das Öl zugießen bis eine cremige Mayonnaise entsteht. Limettenabrieb, -saft, Wasabi-Paste, Salz und Zucker hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.

 

metzger-bratwurst (5 von 6)

 

Die Metzger-Bratwurst auf einem Grill schön kross braten und mit den Pommes, der heldenhaften Currysauce DELI und der Mayonnaise servieren. Dazu noch ein leckeres Bier und der Grillabend ist perfekt. Ich wünsche euch einen guten Appetit und einen guten Start in die neue Woche.

 

Genießt das Leben!

Michael

 

 

Kommen wir nun zum Gewinnspiel. Es ist übrigens mein erstes Gewinnspiel auf dem Blog und ich hoffe es gefällt euch. Der Gewinn wurde von den Curryhelden freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Gewinnspiel:

@SalzigSuessLecker und @Curryhelden verlosen gemeinsam ein Paket für echte Grill- und Gourmet-Freunde!

Es beinhaltet:

1x Jahres-Abo für die Zeitschrift BEEF!  

 (Das Abo ist auf 1 Jahr beschränkt und endet automatisch nach Ablauf von 12 Monaten)

4x heldenhafte Saucen der @CURRYHELDEN inkl. 1x Curry-Gewürz „spicy“

Eine Extra-Ausgabe De Luxe von BEEF! „99 Abenteuer für Kerle“ sowie ein Geschirrhandtuch mit Fleischdruck.

 

 

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und gerne das attraktive Grill- und Gourmet-Paket gewinnen möchte der lese sich jetzt noch die Teilnahmebedingungen genau durch und los geht’s.

Teilnahmebedingungen:

 Jeder kann an dem Gewinnspiel teilnehmen (3.4.; 5.4; 7.4.) der an einem der drei Tage folgendes macht:

  1. Facebook-Seite von @Curryhelden und @SalzigSüssLecker liken, oder Follower auf Instagram wird
  2. Ihr müsst mindestens eine Person taggen, mit der ihr gerne mal wieder eine gute Bratwurst essen möchtet.
  3. Verratet mir in euren Kommentaren, auf meinem Blog, was ihr gerne bei einem Grillabend serviert.

 

Der Gewinner wird per Mail/privater Nachricht von mir benachrichtigt und muss sich innerhalb von 48 h zurückmelden, sonst wird neu verlost.

Der Gewinner erklärt sich mit der Angabe seiner Adresse einverstanden, dass ich diese an curryhelden.de weitergeben kann zum Zweck der Gewinnzustellung.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland.

Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Reine Gewinnspielaccounts werden von der Teilnahme ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook, Instagram oder WordPress veranstaltet, sondern von mir und den Curryhelden. Ich bin alleiniger Ansprechpartner bei Fragen. 

Das Gewinnspiel endet am 7. April um 23.59 Uhr. Die lieben Curryhelden und ich drücken euch jetzt ganz fest die Daumen und notwendige Quäntchen Glück der Gewinner zu sein.

 

HINWEIS AUF DEN 4. APRIL

Morgen findet die große Blogparade JUSTMÖHRIED oder HAPPY INTERNATIONAL CARROT DAY bei den BMO-Bloggern statt. Denn am 4. April ist der „Internationale Tag der Karotte“ und ihr werdet hier, als auch auf den Blogs meiner lieben Kollegen/Innen leckere Rezepte rund um die Karotte finden.

 

10 comments

  1. Hi Michael!
    Ja das ist ein tolles gewinnspiel! Vielen lieben Dank!
    Für die kinder dürfen die Würstchen beim grillen nicht fehlen. Für die Männer Fleisch und ich esse am liebsten salat, gegrilltes Gemüse oder ein Stück Hähnchen Fleisch! Vlg tine

  2. Hallöchen Michael,
    na, da bin ich natürlich auch gerne dabei. Also, wenn es nach mir geht, darf unsere Rote Wurst (die Schwäbische Art Bratwurst, aber das muß ich dir sicher nicht erklären) nicht fehlen. Und, Skandal:Ich mag sie gerne sehr gut gegrillt, ganz kurz vor schwarz! Mein hauseigener Schweizer würde dir natürlich sagen, dass Grillen never ever ohne Cervelat, die Schweizer Nationalwurst, geht.
    Ach ja, und ich liebe Ketchup. Ja, ich bin ein Bauer….
    Ganz liebe Grüße
    Simone

  3. Andrea Odörfer

    Ein tolles Gewinnspiel. Bei uns gibt es Bratwürsten, Steaks, Fleischspiesse, verschiedene Salate und Grillgemüse. LG, Andrea

  4. Bei mir kommt regelmäßig Fisch auf den Grill 🙂
    Und gestern das erste mal in diesem Jahr… Jetzt geht die Saison los! 😉

  5. Das ist ein tolle Gewinnspiel. Neben Würstchen dürfen Maiskolben nicht fehlen.

    Liebe Grüße
    Elke

  6. Mmmhhh…hab schon Appetit bekommen…das Angrillen gab es bei uns dieses Jahr noch nicht, aber auf jeden Fall möchte ich mit meinem Mann und Kindern und Freunden bald wieder eine Currywurst essen und ansonsten dürfen auch Steaks, Gemüse ( Zucchini, Maiskolben, Kartoffeln, Paprika & Co.) und Grillkäse nicht fehlen.

  7. Hallo lieber Michael 🙂
    bei den leckeren Rezepten bekommt man sofort Appetit <3
    Wir sind absolut Currywurst Fans & beim Grillen darf auf gar keinen Fall Bratwurst, Steaks, Grillgemüse und Geflügelspieße nicht fehlen 🙂 Über das tolle Paket würde ich mich sehr freuen – passend zur anstehenden Grillsaison 🙂
    Liebe Grüße
    Nicole

  8. Stefan Doblinger

    Hallo ich grill recht gern , die seite ist toll am liebsten gemischt erst Würstl und dann Flesch sowie Kartoffeln , Mais
    deine seite auf facdebook find ich nicht und seh auch keine direkt links dazu > Es gab keine Treffer zu SalzigSüssLecker
    bei Face book zb
    eine schöne Zeit
    stefan

  9. Beim Grillabend serviere ich gern Bratwurst, Steaks, Grillgemüse und Salate.
    Bei Facebook folge ich als Sindy Handke.
    Hab dort die Person getaggt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.