VEGANE BIRNEN-SCHOKO-BROWNIES

Hallo Ihr Lieben, 

findet Ihr auch, dass Birnen und Schokolade eine perfekte Kombination sind? Ich finde schon, gerade jetzt im Herbst passt es einfach wenn man saftige Birnen – ich bevorzuge immer die Sorte Williams-Christ – mit Schokolade in allen möglichen Varianten kombiniert. Inspiriert durch meine Tochter Laura habe ich heute einmal vegane Birnen Schoko-Brownies gemacht. Hört sich schwierig an, ist aber völlig easy-peasy und total lecker.

 

Wer weiß eigentlich woher der Name Brownies stammt? Nach meinen Informationen sollen die Brownies (auch Boston-Brownies genannt) angeblich durch einen „Küchenunfall“ entstanden sein. Durch zu wenig Backpulver ging der Teig mit der geschmolzenen Schokolade nicht luftig genug auf, sondern blieb schwer und klebrig, war aber dafür dann wunderschön saftig. Soviel zur Kurzgeschichte.

 

birnen-schoko-brownies-3

 Des weiteren bringt es die jetzige Jahreszeit mit sich, dass zum Fotografieren nicht immer genügend Licht zur Verfügung steht. Also habe ich dieses Mal, nachdem die Brownies ausgekühlt waren, auf mein Daylight zurückgreifen müssen. Ich muss Euch sagen, das ist gar nicht so einfach und Bedarf zumindest bei mir noch sehr viel Übung. Aber fürs erste sind die Fotos ganz gut gelungen. Nun aber genug geredet, hier kommt das Rezept.

 

Man nehme für Schoko-Brownies

3 EL gemahlener Chiasamen

100 ml Wasser

250 g Soya-Margarine z. Backen, weich

250 g brauner Rohrzucker

1 Pack. Bourbon Vanillezucker

250 g Mehl

50 g veganes Kakaopulver

1 TL Ceylon-Zimt

300 g vegane Zartbitterschokolade

4 TL Zucker & Zimt

4 Birnen, geschält, entkernt und halbiert

Außerdem

Backblech, Backpapier, flexible Backform auf 25×29 eingestellt (es geht auch jede andere Form)

 

birnen-schoko-brownies-1

 

Man mache

Schokolade grob hacken und in einem Gefäß im Wasserbad erwärmen. Chiasamen mit dem Wasser mischen und 5 min quellen lassen. Den Backofen auf 175 Grad C (Umluft 160 Grad) aufheizen.

Mehl, Zucker, weiche Margarine, Vanillezucker in einer Rührschüssel schaumig aufschlagen. Kakaopulver und Zimt hinzufügen und alles gut vermischen. Nun die erwärmte Schokolade mit einrühren und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

Backblech mit Backpapier belegen und die Form in der entsprechenden Größe draufsetzen. Die Masse in die Form füllen und glatt streichen. Die Birnenhälften darauf verteilen und mit Zucker & Zimt bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen für ca. 35 min backen. Rausnehmen und auskühlen lassen. Für die Naschkatzen unter Euch – man kann die Brownies auch noch leicht warm genießen ….

 

birnen-schoko-brownies-2

 

Den ausgekühlten Kuchen in Stücke schneiden und genießen. Ich wünsche Euch ein schönes und herbstliches Wochenende.

 

Genießt das Leben

Michael

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

One comment

  1. Ich schmelze dahin… Genial, das muss ich nachmachen. Sieht unglaublich lecker aus!

    Liebe Grüße,

    Sternchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.