Rharbaber-Tarte mit Vanillecreme – oder wie bekommt man den Rhabarber gebogen … [vegan]

 

Hallo Ihr Lieben! 

Jetzt zu Beginn der Frühlingszeit gibt es überall schon viele Leckereien wie Spargel, Rhabarber und teilweise Erdbeeren. Da aber die Erdbeeren noch eher säuerlich schmecken werde ich mich erst vermehrt dem Rhabarber widmen. Passend zum Osterfest habe ich eine leckere Rhabarber-Tarte mit Vanillecreme gemacht. Das vereint zwei Kindheitserinnerungen bei mir. Zum einen an die Tarte selbst, und zum anderen an Rhabarberkompott mit ganz viel Vanillesauce. Dieses Kompott wurde dann noch mit Erdbeeren verfeinert wenn sie schön reif waren.… Weiterlesen...

Cremige Karotten-Spaghetti mit Garnelen

karotten-spaghetti-5

 

Hallo Ihr Lieben! 

Es ist mal wieder soweit. Ich nehme heute an der Bloggerparade “JUST MÖHRIED“  der BMO-Blogger teil. Alles zu Ehren des „HAPPY INTERNATIONAL CARROT DAY“.

 

 

Ich habe lange überlegt was ich machen könnte, das nicht nach Möhrenkuchen aussieht. Nichts gegen Möhrenkuchen, aber ich wollte mal etwas anderes ausprobieren, aus der warmen Küche sozusagen. Auf meiner Inspirationssuche bin ich dann auf ein leckeres Rezept von eat this (https://www.eat-this.org) gestoßen. Ich habe es etwas abgewandelt und daraus sind dann cremige Karotten-Spaghetti mit Garnelen geworden. Das schöne ist man kann dieses Gericht sowohl vegan als auch vegetarisch anbieten.… Weiterlesen...

Rote Beete Suppe – vegan

rote-beete-suppe-5

 

Hallo Ihr Lieben!

Na gibt es denn sowas? Da habe ich diese Woche soviel zu tun gehabt und ganz vergessen meinen salzigen BlogPost zu schreiben und die Bilder dafür zu entwickeln. Daher gibt es heute mal etwas leckeres aus der Vergangenheit. Ich habe mir daher für heute meine leckere Rote Beete Suppe ausgewählt, nach einem polnischen Rezept meiner Partnerin. Ich hoffe aber, das diese leckere Szuppe genauso euer Inetresse weckt wie meine anderen Leckereien.

Weiterlesen...

VEGANE OBST-TARTELETTES

 

Hallo Ihr Lieben!

Wann wird es endlich wieder Frühling? Nach dieser Regen- und Sturmwoche hat man ein richtiges Verlangen danach. Um etwas gegen den Schlechtwetter-Blues zu tun habe ich mir ein paar leckere, vegane-Obst-Tartelettes gemacht. Zum Glück hatte ich noch eine der tollen Backmischungen von Mit Liebe Backen (https://mitliebebacken.de) zu Hause. Dann noch schnell etwas Obst und Vanillepudding gekauft und schon konnte ich mit der Herstellung beginnen.… Weiterlesen...

VEGANE BIRNEN-SCHOKO-BROWNIES

 

Hallo Ihr Lieben, 

findet Ihr auch, dass Birnen und Schokolade eine perfekte Kombination sind? Ich finde schon, gerade jetzt im Herbst passt es einfach wenn man saftige Birnen – ich bevorzuge immer die Sorte Williams-Christ – mit Schokolade in allen möglichen Varianten kombiniert. Inspiriert durch meine Tochter Laura habe ich heute einmal vegane Birnen-Schoki-Brownies gemacht. Hört sich schwierig an, ist aber völlig easy-peasy und total lecker.

Wer weiß eigentlich woher der Name Brownies stammt? Nach meinen Informationen sollen die Brownies (auch Boston-Brownies genannt) angeblich durch einen „Küchenunfall“ entstanden sein. Durch zu wenig Backpulver ging der Teig mit der geschmolzenen Schokolade nicht luftig genug auf, sondern blieb schwer und klebrig, war aber dafür dann wunderschön saftig. Soviel zur Kurzgeschichte.

Des weiteren bringt es die jetzige Jahreszeit mit sich, dass zum Fotografieren nicht immer genügend Licht zur Verfügung steht. Also habe ich dieses Mal, nachdem die Brownies ausgekühlt waren, auf mein Daylight zurückgreifen müssen. Ich muss Euch sagen, das ist gar nicht so einfach und Bedarf zumindest bei mir noch sehr viel Übung. Aber fürs erste sind die Fotos ganz gut gelungen.… Weiterlesen...