WINTERLICHER GEWÜRZKUCHEN MIT MARZIPAN UND HASELNÜSSEN

winterlichen-gewürzkuchen-5

 

Hallo Ihr Lieben!

Der Winter ist immer noch da und passend dazu ist man gerne einen winterlichen-Gewürzkuchen. Vor ein paar Tagen habe ich noch gar nicht darüber nachgedacht diesen Kuchen zu backen. Bei mir klingelte der Paketdienst und gab ein kleines Paket für mich ab. Bestellt hatte ich eigentlich nichts. Umso überraschter war ich als ich das Paket öffnete. Lauter gute Sachen kamen zum Vorschein. Diverse Backmischungen, Herz-Ausstecher, etwas Chiasamen, Kuvertüre und ein nettes Anschreiben. Da habe ich mich sehr drüber gefreut, denn so etwas Feines habe ich bislang noch nicht zugeschickt bekommen.

 

winterlicher-gewürzkuchen-2

 

Nachdem ich mir alles genau angeschaut hatte, habe ich mich entschieden einen winterlichen-Gewürzkuchen zu backen. Ich habe ihn noch mit ein paar gehackten Haselnüssen und Marzipan verfeinert. Das ganze habe ich in einer Gugelhupfform gebacken und mit etwas Zartbitterkuvertüre gekrönt.

 

 

winterlicher-gugelhupf-2

 

Man nehme für einen Winterlichen-Gewürzkuchen

1 Pack. Backmischung für Kuchen mit winterlichen Gewürzen ( Mit Liebe Backen)

100 g gehackte Haselnüsse

50 g Zartbitter-Schokostücke

90 g weiche Butter

2 Eier

65 ml kalter Espresso

150 g Marzipan

Kuvertüre

100 g Zartbitterkuvertüre (Mit Liebe Backen)

50 g gehackte Haselnüsse

etwas Puderzucker zum Bestäuben

 

Man mache

Den Espresso mit dem Marzipan cremig vermischen. 50 g Zartbitter-Schokolade klein – nicht zu fein – hacken. Den Backofen auf 180 Grad Umluft aufheizen.

Die Backmischung in eine Rührschüssel geben. Weiche Butter, Eier und die Espresso-Marzipanmischung hinzugeben. Alles mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Die Haselnüsse und Schokoladenstückchen unterheben. Alles in eine mit Butter gefettete Gugelhupfform füllen. Auf einem Backblech in den Ofen schieben und ca. 45 – 50 min backen.

Die Form aus dem Ofen nehmen und leicht auskühlen lassen. Nun auf ein Backrost stürzen.

Die Kuvertürestücke in einem Behältnis im Wasserbad schmelzen lassen. Geschmolzene Kuvertüre über den Kuchen verteilen. Mit Haselnüssen und Puderzucker bestreuen.

 

 

winterlicher-gugelhupf-4

 

Jetzt schneidet man sich eine schöne Scheibe von dem winterlichen-Gewürzkuchen ab und genießt es zum Beispiel mit einer heißen Schokolade. Diese kann man mit Baileys oder Amaretto verfeinern. Erfreut euch an diesem leckeren Kuchen und macht euch ein kuscheliges Winterwochenende.

 

Genießt das Leben

Michael

 

 

 

One comment

  1. Der Kuchen sieht total lecker aus. Den werde ich am Sonntag mal ausprobieren, wenn ich alle Zutaten zusammen habe. Dein Blog ist super ansprechend und man bekommt sofort Hunger 🙂

    Liebe Grüße

    Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.