Orangen-Skyr-Cheesecake (3 von 4)
Rezept drucken

Orangen-Skyr-Cheesecake

Als großer Cheesecake-Fan habe ich einen leckeren Orangen-Skyr-Cheesecake „gebacken“, als No Bake. Der war fruchtig, lecker und ist schnell gemacht. 
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Kühlzeit4 Stdn.
Arbeitszeit1 Std. 5 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Deutschland
Keyword: Orangen-Skyr-Cheesescake

Zutaten

  • 150 g Vollkornkekse
  • 100 g Butter, flüssig
  • 100 ml frisch ausgepreßter Orangensaft
  • 250 g Magerquark
  • 600 g Skyr-Frischkäse
  • 150 g Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 2 EL Orangenzucker, selbstgemacht
  • 3 EL Orangensirup, selbstgemacht
  • 9 Blatt Gelatine
  • Filets von 2 Orangen
  • Backrahmen für Königskuchen (alt. Springform mit 24 cm)
  • Backpapier

Anleitungen

  • Die Kekse im Blitzhacker klein mahlen. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, mit der feingehackten Keks-Masse vermischen. Den Boden der Backform mit Backpapier belegen und den Backrahmen darauf setzen. Die Masse auf den Boden geben und festdrücken. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    Orangensaft mit Quark, Frischkäse, den drei Zuckersorten und Orangensirup glatt rühren. Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen. Vier EL von der Creme zur Gelatine geben und zügig unterrühren. Anschließend die Gelatine unter die Masse rühren, eine Hälfte der Creme auf dem Boden verteilen und alles für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    Nun die Orangenfilets darauf legen und den Rest der Masse drüber gießen. Alles für mindestens 4 Stunden kalt stellen, besser über Nacht. Guten Appetit!