Go Back

Dicke Rippe Asia Style

Herrliches Fleisch vom Bunten Bentheimer. Butterzart und mit viel Geschmack
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit3 Stdn.
Arbeitszeit4 Stdn.
Gericht: Hauptgericht, Main Course
Land & Region: Deutschland
Keyword: Bunte Bentheimer, Dicke Rippe Asia Style, Schweineparadies Selztalhof
Portionen: 6

Zutaten

  • Marinade

  • 100 ml Sojasauce
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 200 ml Shinjyo Miso dunkel, in aufgelöstem Zustand
  • 5 Stiele Koriander
  • 20 ml Reisessig
  • Saft von 1 Limette
  • Fleisch

  • 3,5 kg

    Dicke Rippe vom Bunten Bentheimer, mit ordentlich
    Fleisch drauf

  • Asia-Dip

  • 1 rote Zwiebel, geschält und fein gewürfelt
  • 1 EL brauner Zucker
  • 60 ml Reisessig
  • 40 g Ingwer, geschält und gerieben
  • 1 Stiel Zitronengras
  • 2 kleine Chilischoten, fein gehackt
  • 1/2 Bund Koriander
  • 2 EL Pflaumensauce
  • 1 TL Shinjyo Miso hell - Paste
  • 50 ml Mie-Djo
  • 1 TL gemörserter Kubebenpfeffer

Anleitungen

  • Zubereitung
    Dicke Rippe
    Backofen auf 160 Grad vorheizen.
    Für die Marinade alle Zutaten gut verrühren und in einem
    Topf aufkochen. Für 5 Minuten weiterköcheln lassen. Die Korianderstiele
    entfernen.
    Dicke Rippe trocken abtupfen und von beiden Seiten mit der Marinade
    dünn bestreichen und in der Saftpfanne für ca. 3 Stunden garen lassen.
    Zwischendurch wenden und immer wieder bestreichen.
    Wichtig ist, dass Sie die Dicken Rippen
    nicht aufeinander gestapelt sind, da sie ansonsten nicht gleichmäßig garen.
    Nach der Garzeit herausnehmen. Die Rippen auf einen Teller
    legen und den Bratensaft durch ein Sieb in ein anderes Behältnis gießen.
    Bratensaft entfetten und beiseite stellen.
    Den Grill des Backofens auf 200 Grad aufheizen. Die Dicke
    Rippe wieder auf das Blech legen und von beiden Seiten mit der Marinade
    bestreichen. Auf der obersten Schiene ca. 4-5 Minuten von jeder Seiten grillen
    bzw. karamellisieren lassen.
    Asia-Dip
    Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, die
    Zwiebelwürfel hinzugeben und mit Reisessig ablöschen. Kurz köcheln lassen.
    Zitronengras putzen, halbieren und mit einem Fleischklopfer platt machen.
    Ingwer und Zitronengras in den Sud geben und weiter köcheln lassen.
    Koriander putzen, abwaschen, trocken tupfen, fein hacken
    und mit der Pflaumensauce und Chili zum Dipansatz geben. Mit dem Kubebenpfeffer
    würzen.
    Anrichten
    Die Dicken Rippen mit dem Messer zerteilen und Wok-Gemüse
    und dem Dip servieren.