Go Back

Spargel-Flatbread

Vorbereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: antipasti, Appetizer, Hauptgericht, Picknick
Keyword: Flatbread, Spargel
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 Packung Hefeteig 400 g (aus dem Kühlregal)
  • 300 g weißer und grüner Spargel, je zur Hälfte
  • 40 g schwarze Oliven
  • 3 Zweige Thymian
  • 8 Cherrytomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Parmesan, grob gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Wachteleier
  • Creme
  • 100 g Creme fraiche
  • 100 g Frischkäse (19%)
  • 1 TL Abrieb von einer Bio-Limette
  • 1 TL Bärlauchpesto (Rezept s. Link im Text)
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Den weißen Spargel im Ganzen und vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen.
    Bei beiden die Enden knapp abschneiden.
    Spargel längs halbieren. In kochendem Salzwasser den weißen Spargel 4 Minuten und den grünen Spargel 2 Minuten blanchieren. Eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
    Oliven, je nach Größe, halbieren, die Blätter von den Thymianzweigen zupfen und hacken,Tomaten halbieren oder vierteln und alles mit Olivenöl mischen.
    Backofen auf 250 Grad (Umluft 230 Grad) vorheizen. Den Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und vierteln. Alle Teile auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und 15 Min. ruhen lassen. Oder, wer hat nach dem Belegen und ohne Ruhezeit auf einen vorgeheizten Pizzastein legen.
    Die Creme auf dem Teig verteilen, mit den Spargelhälften und der Thymian-Tomaten-Oliven-Mischung belegen.
    Die Pinienkerne und den Parmesan darüber geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Ofen auf der 1 Schiene von unten Schiene ca. 15 - 18 Min. backen.
    Ca. 3 Minuten vor Ende der Backzeit auf jedes Viertel ein Wachtelei aufschlagen und mit garen lassen. Es sollte bestenfalls noch leicht flüssig sein.
    Lauwarm, mit etwas Zitronenöl beträufelt, servieren.