Go Back
Bretonische Vorspeisen (10 von 10)
Rezept drucken
4.75 von 8 Bewertungen

Bretonische Vorspeisen

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: antipasti, Appetizer, Salad, Vegetarisch
Land & Region: Bretagne, Frankreich
Portionen: 4

Zutaten

  • Garnelen-Mango-Salat
  • 300 g Garnelen, o. Kopf, m. Schale
  • 200 g Mangofleisch
  • 6 Minzeblättchen
  • 1/2 Bio-Limette
  • 1 TL fein geriebener Ingwer
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Meersalz, weißer Pfeffer
  • Gegrillte Sardinenfilet-Spießchen
  • 40 Sardinenfilets (am Besten vorbestellen)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Kräuter der Provence
  • etwas (Prise) Muskat, Zimt, Bockshornklee, Koriander gemahlen, schwarzer Pfeffer gemahlen gut vermischt
  • 1 Prise Meersalz
  • 4 Holzspieße

Anleitungen

  • Garnelen-Mango-Salat
    Garnelen in kochendes Salzwasser geben und kurz aufkochen lassen. Von der Platte nehmen und 3 Minuten ziehen lassen. Kalt abschrecken und dann die Schale entfernen.
    Garnelen klein würfeln, ca. 4 mm, und mit 2 EL Noilly Prat für 30 Minuten marinieren. Mangofleisch in die gleiche Würfelgröße schneiden. Minzblättchen abwaschen und klein hacken, mit den Mangowürfeln mischen.
    Limette abwaschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen und beides zu den Mangowürfeln geben. Ingwer, Honig, gewürfelte Garnelen und Öl hinzufugen. Vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Gegrillte Sardinenfilet-Spießchen
    Filets waschen und trocken tupfen. Je 10 Sardinenfilets gebogen auf einen Holzspieß ziehen. Öl, Kräuter de Provence und Gewürze miteinander vermengen und die Sardinenspieße darin gut wälzen.
    Eine Grillpfanne stark erhitzen und darin die Spieße von beiden Seiten kurz anbraten. Servieren und mit restlicher Marinade beträufeln. Als Beilage eignen sich Salat und Rouille, sowie etwas Baguette.