Go Back

Engadiner Nusstörtchen

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std. 40 Min.
Gericht: Plätzchen, Törtchen
Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 180 g Mehl (Typ 550)
  • 80 g Butter, kalt und gewürfelt
  • 50 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe L)
  • Nussfüllung
  • 90 g Walnüsse
  • 90 g Haselnüsse mit Haut
  • 80 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 90 ml Sahne
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 30 g Butter
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1 Msp. Nelken, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • Außerdem
  • 12er Muffinform
  • 12 Papier-Muffinförmchen
  • Puderzucker
  • kleine Ausstechförmchen, z.B. als Herz oder als Stern

Anleitungen

  • Mürbeteig
    Mehl, Butter, beide Zucker und Salz in eine Rührschüsselgeben.
    Von den beiden Eiern eins in zur Mehlmischung geben und das andere Ei in Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eiweiß zum Teig geben und vom Eigelb 1 Teelöffel zum späteren bestreichen abnehmen und den Rest ebenfalls zum Teig geben. Alles miteinander zu einem glatten Teig verkneten.
    Den fertigen Teig zu einem etwas flach gedrückten Rechteck formen ,in Frischhaltefolie einschlagen und für 45 Minuten in den Kühlschrank legen.
    Nussfüllung
    Die beiden Nusssorten mit einem großen Messer auf einem Arbeitsbrett grob hacken.
    Beide Zucker in einer großen Pfanne schmelzen und karamellisieren lassen. Die Nüsse zugeben und sofort umrühren. Alles mit der Sahne ablöschen, den Honig, Butter, beide Gewürze und Salz hinzufügen. Aufkochen und so lange weiter köcheln lassen bis der Zucker wieder geschmolzen ist.
    Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dickausrollen und zwölf 10 cm große Kreise ausstechen. Das geht entweder mit einemrunden Ausstecher oder mit einer Kaffeetasse.
    Den restliche Teig beiseitelegen und später ganz dünn, ca.2 mm, ausrollen und daraus Sterne etc. ausstechen, die man als Deko auf die Nussmasse legen kann.
    Die Muffinförmchen in der Muffinform verteilen. In die Mulden jeweils einen Teigkreis legen und vorsichtig runterdrücken.
    Mit einem Teelöffel die noch warme (das ist ganz wichtig) Nussfüllung in die Mulden mit den Teigkreisen verteilen. Die ausgestochenen kleinen Sterne etc. auf der Nussfüllung verteilen. Das zurückgestellte Eigelb mit der Milch verrühren und auf die Sterne streichen.
    Die Form im zuvor vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20-25 Minuten backen. Sollte es zu schnell braun werden einfach mit Alufolie abdecken.
    Nach dem Backen in der Muffinform auf einem Kuchengitterabkühlen lassen