Go Back
Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme (10 von 10)
Rezept drucken
5 from 1 vote

Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme

Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Cookies
Portionen: 50 Stück

Zutaten

  • 230 g Mehl (Typ 405)plus etwas für die Arbeitsfläche
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 TL Neunerlei (Pfefferkuchengewürz)
  • 1 Prise Salz
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • Füllung
  • 100 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 200 g Erdnussbutter
  • Außerdem
  • rund gewellte Ausstechformen (Durchm. 4 cm)
  • Spritzbeutel mit ganz kleiner Sterntülle

Anleitungen

  • Teig
    Mehl in eine Schüssel sieben und mit Puderzucker, Vanillezucker, Haselnüssen, Kakaopulver, Neunerlei und Salz vermischen. Butter in kleinen Würfeln und Ei hineingeben und mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    Backofen auf 180 Grad C vorheizen (Umluft: 160 Grad). Teig kurz durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Plätzchen auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und nacheinander für ca. 12 - 15 Minuten goldbraun backen. Darauf achten, dass die Plätzchen nicht zu dunkel werden. Auskühlen lassen.
    Füllung
    Butter und Puderzucker schaumig schlagen. Erdnussbutter unterrühren. Die Creme in den mit der Sterntülle versehenen Spritzbeutel füllen. Auf die Hälfte der Plätzchen am Rand die Creme aufspritzen. Die restlichen Plätzchen oben drauf setzen. Die Oberseite ggf. mit kleinen Cremetupfen verzieren. Im Kühlschrank aufbewahren.