Go Back
Mazurek (13 von 13)
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Mazurek - ein polnischer Osterkuchen

Vorbereitungszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: Polen

Zutaten

  • Teig
  • 250 g Mehl (Typ 550)
  • 125 g Butter, Zimmertemperatur
  • 50 g Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe M)
  • Außerdem
  • Tarteform  30 x 20cm; Backpapier; Getrocknete Hülsenfrüchte o.ä. zum Blindbacken
  • Karamell
  • 250 g Milch
  • 250 g Sahne
  • 400 g Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 50 g Butter
  • 1 TL Meersalz
  • je 70 g Orangeat, Zitronat und kleingeschnittene Belegkirschen
  • Schokoguss
  • 125 g Zartbitterschokolade (70 %), grob geraspelt
  • 100 g Sahne
  • 50 g Butter, Zimmertemperatur
  • 50 g Puderzucker
  • 100 g Nussmischung nach Wahl
  • Orangenscheiben, oder das restl. Orangeat, Zitronat und/oder Belegkirschen

Anleitungen

  • Mehl, Butter, Zucker, Salz und das Ei zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie einwickeln und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der rechteckigen Tarteform (inkl. Randhöhe) ausrollen und in die gut gefettete Form, am Rand gut andrücken und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
     Ein zurecht geschnittenes Stück Backpapier in die Form legen, die Hülsenfrüchte auf das Papier schütten und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (160 Grad Umluft) ca. 20 – 25 Minuten backen, bis der Teig eine leichte goldbraune Farbe angenommen hat.
    Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form heben und weiter auskühlen lassen.
    Karamell
    Milch, Sahne und beide Zucker in einem breiten Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten unter Rühren zu einem dickflüssigen, goldgelben Karamell einkochen. Kurz vor Ende das Meersalz einstreuen. Dann aus dem Topf nehmen und in einer Schüssel auskühlen lassen.
    Die Butter unter den ausgekühlten Karamell cremig unterschlagen. Die Füllung auf den Teig gießen und fest werden lassen.
    Karamell mit Orangeat, Zitronat und den Belegkirschen bestreuen und den fertigen, abgekühlten Schokoguss darüber gießen und gleichmäßig verstreichen.
    Schokoguss
    Schokolade mit Sahne, Butter und Puderzucker in einem Topf bei niedriger Temperatur und unter ständigem umrühren schmelzen lassen bis eine glatte Masse entstanden ist. Abkühlen lassen.
    Anschließend den Schokoguss auf der Karamellschicht verteilen, glatt streichen und zum abkühlen beiseite stellen.
    Zum Abschluss den Kuchen wie vorab beschrieben verzieren, in kleine Rechtecke oder Quadrate schneiden und servieren.