Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen (8 von 8)
Rezept drucken

Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen

Zum Grillen gehört immer ein leckerer Salat, wie z.B. ein Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen. Der ist einfach zu machen und schmeckt sehr lecker.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Hauptgericht, Salad, Snack
Land & Region: Deutschland
Keyword: Bohnen, Bunter Sommersalat, Dicke Bohnen, Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen
Portionen: 4

Anleitungen

  • Zutaten für 4 Portionen
    Salat
    8 Scheiben Bacon
    8 Scheiben Toastbrot
    1 kg Dicke Bohnen (alt. Dicke Bohnen TK)
    Salz
    300 g kleine Möhren
    500 g Kartoffeln Neue Kartoffeln abgewaschen, gegart und in Scheiben geschnitten
    1 mittelgroße rote Zwiebel, geschält, geviertelt und in dünne Scheiben geschnitten
    12 Kirschtomaten, halbiert
    7 Radieschen, gewaschen, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
    Dressing
    5 EL Balsamico Bianco
    1 EL Süßer Senf
    1 TL Sahne-Meerrettich
    1 TL Zucker
    Salz, Pfeffer
    8 EL Öl
    5 Stiele   Gartenkräuter nach Wahl
    ½ Bund Schnitt-Knoblauch (Schniko)
    Zubereitung
    Salat
    Die Baconscheiben in der Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Auf
    Küchenkrepp abtropfen lassen. Toastbrot entrinden, vierteln und in der Pfanne im Baconfett braten bis sie eine schöne bräunliche Farbe angenommen haben. Mit etwas Pfeffer und Salz
    würzen. Auf Küchenkrepp geben und beiseite stellen.
    Die Dicke Bohnen palen und in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten kochen, im Eiswasserbad abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Bohnenkerne aus den Häuten drücken.
    Möhren schälen, längshalbieren und schräg in 2-3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser al dente garen. Abgießen und auskühlen lassen.
    Dressing
    Balsamico, 3 EL heißes Wasser, Senf, Meerrettich, Zucker etwas Salz und Pfeffer mit dem Öl gut vermischen.
    Anrichten
    Alle Salatzutaten in eine große Salatschüssel geben und miteinander vermischen. Das Dressing darüber gießen und unterheben. Mit den Baconscheiben, Brotcroutons und Kräutern garnieren. Guten Appetit!