Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen – lecker & leicht

Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen (8 von 8)

Hallo Ihr Lieben!

Sommerzeit ist Grillzeit, ist Salatzeit und was schmeckt da besser als ein leckerer Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen. Im Prinzip ist der Salat ganz easy zu machen, man muss nur die Dicken Bohnen zweimal palen. Dafür hatte ich dieses Mal zwei helfende Hände, die das für mich erledigt haben. 

 

Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen (1 von 1)

 

Wenn man sich so umhört polarisieren Dicke Bohnen ja doch die Leute. Die einen essen sie sehr gerne, die andern lehnen sie ab. Ich gehöre zur Fraktion derer die sie sehr gerne essen. Meine Mutter hatte früher auf ihrem „Pottstück“ immer Dicke Bohnen angepflanzt. Da die Erntezeit immer in die Sommerferien fiel durfte ich mit ernten und die Bohnen döppen, wie man bei uns zu sagen pflegte. Dabei wurden die Bohnen aus der Schote geholt, kurz blanchiert und dann eingefroren. Aber nicht alle, von einem Teil wurde erst einmal ein frischer Bohnensalat gemacht und dazu gab es meistens ein saftig, zartes Kotelett.

 

Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen (2 von 8)

 

Eine andere Variante die meistens einige Tage später folgte waren dann die Bohnen in so einer Art Sahnesauce mit Kassler und Kartoffeln. Auch das hat mir immer sehr gut geschmeckt. Allerdings wurden in der damaligen Zeit bei uns die Bohne nur gedöppt und dann sofort weiter verarbeitet. Heutzutage, oder besser schon seit vielen Jahren, isst man ja nur noch den kleinen grünen Bohnenkern, der natürlich wesentlich zarter im Biss und im Geschmack ist.

 

Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen (4 von 8)

 

Wie dem auch sei, bei mir gibt es jetzt erstmal ordentlich Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen. Allerdings nicht wundern ich habe ihn nicht zum geplanten Grillabend gemacht, da es fürchterlich geregnet hat. Somit blieb der Grill kalt und ich habe stattdessen ein paar leckerer Krakauer Würstchen dazu gemacht. Am besten folgt ihr mir jetzt in die Küche damit wir sofort mit dem Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen anfangen können. Das Rezept gibt’s wie immer am Ende des Posts.

 

Halt!

Erst muss ich euch noch etwas gestehen. Es kommt bei mir dann und wann immer wieder vor, das mir ein kleines Malheur in der Küche passiert. Dieses Mal habe ich zwei Zutaten, die auch auf dem oberen Foto zu sehen sind, zum Schluss einfach vergessen. Der Salat war im Kasten, ich hatte das Set abgeräumt und in der Küche lagen noch der Bacon und die Brot-Croutons rum. Eben gut beiseite gestellt.

Ist euch so etwas auch schon mal passiert? Nichtsdestotrotz habe ich diese beiden Zutaten im Rezept drin gelassen, allerdings in kursiv. Ihr könnt dann frei entscheiden ob ihr den Salat mit oder ohne machen wollt.

 

Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen (6 von 8)

 

Dann lasst euch jetzt mal den Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen munden. Meinen nächsten Post gibt es hier am Samstag, den 24. August. Auch dann sind Dicke Bohnen wieder Bestandteil eines Gerichts mit italienischen Anklängen. Also lasst euch überraschen und habt ein schönes Wochenende.

Genießt das Leben!

Michael

 

Hunger auf mehr Salate? Dann schaut doch mal hier nach.

Bunter Sommersalat mit Melone    

Burrata mit Pfifferlingen     

Quinoa-Ofenkartoffelsalat     

 

Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen

Zum Grillen gehört immer ein leckerer Salat, wie z.B. ein Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen. Der ist einfach zu machen und schmeckt sehr lecker.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Hauptgericht, Salad, Snack
Land & Region: Deutschland
Keyword: Bohnen, Bunter Sommersalat, Dicke Bohnen, Kartoffelsalat mit Dicke Bohnen
Portionen: 4

Anleitungen

  • Zutaten für 4 Portionen
    Salat
    8 Scheiben Bacon
    8 Scheiben Toastbrot
    1 kg Dicke Bohnen (alt. Dicke Bohnen TK)
    Salz
    300 g kleine Möhren
    500 g Kartoffeln Neue Kartoffeln abgewaschen, gegart und in Scheiben geschnitten
    1 mittelgroße rote Zwiebel, geschält, geviertelt und in dünne Scheiben geschnitten
    12 Kirschtomaten, halbiert
    7 Radieschen, gewaschen, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten
    Dressing
    5 EL Balsamico Bianco
    1 EL Süßer Senf
    1 TL Sahne-Meerrettich
    1 TL Zucker
    Salz, Pfeffer
    8 EL Öl
    5 Stiele   Gartenkräuter nach Wahl
    ½ Bund Schnitt-Knoblauch (Schniko)
    Zubereitung
    Salat
    Die Baconscheiben in der Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Auf
    Küchenkrepp abtropfen lassen. Toastbrot entrinden, vierteln und in der Pfanne im Baconfett braten bis sie eine schöne bräunliche Farbe angenommen haben. Mit etwas Pfeffer und Salz
    würzen. Auf Küchenkrepp geben und beiseite stellen.
    Die Dicke Bohnen palen und in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten kochen, im Eiswasserbad abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Bohnenkerne aus den Häuten drücken.
    Möhren schälen, längshalbieren und schräg in 2-3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser al dente garen. Abgießen und auskühlen lassen.
    Dressing
    Balsamico, 3 EL heißes Wasser, Senf, Meerrettich, Zucker etwas Salz und Pfeffer mit dem Öl gut vermischen.
    Anrichten
    Alle Salatzutaten in eine große Salatschüssel geben und miteinander vermischen. Das Dressing darüber gießen und unterheben. Mit den Baconscheiben, Brotcroutons und Kräutern garnieren. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.