Marzipan-Butterkuchen mit Granatapfel

Marzipan-Butterkuchen (6)

Hallo Ihr Lieben!

Wer mag genauso gerne Butterkuchen wie ich? Jetzt „schreit“ wahrscheinlich  und lecker. Da ja jetzt die Erntezeit für Granatäpfel ist habe ich mir gedacht ich bringe mal den traditionellen Butterkuchen mit cremigem Marzipan und leckeren, leicht säuerlichen Granatapfelkernen zusammen, und mache daraus einen Marzipan-Butterkuchen mit Granatapfel. Bevor es zum Rezept geht erzähle ich euch kurz warum es in meiner Kindheit gewisse Unterschiede beim Kauf eines Butterkuchens gab.

Greifswalder Apfelkuchen vom Blech – immer ein herrlicher Genuss!

Greifswalder Apfelkuchen vom Blech (10)

Hallo Ihr Lieben!

Alte Rezeptbücher sind etwas Herrliches und wenn es dann noch die alten handgeschriebenen von der Oma sind ist es das allerschönste. Ich habe davon zwei Stück. Eines von denen ist noch in der altdeutschen Schrift Sütterlin geschrieben. Na ja, in dem einen alten Rezeptbüchern habe ich geblättert und bin dort auf meinen Lieblings-Apfelkuchen gestoßen. Es ist ein Greifswalder Apfelkuchen. Zu meinem Entsetzen habe ich festgestellt, dass ich ihn in diesem Jahr noch gar nicht gebacken habe. Das werde ich aber ganz schnell nachholen.

 

Kohlrabi-Cremesuppe mit Nordseekrabben – leckeres Soulfood

Kohlrabi-Cremesuppe-2-7

Hallo Ihr Lieben!

Es ist wieder Suppenzeit, zumindest für mich. Im Sommer esse ich sehr gerne kalte Suppe, da sie so erfrischend sind. Wenn es dann draußen wieder abkühlt und die Tage kürzer werden esse ich gerne eine warme Suppe. Zum Start in meine Suppensaison habe ich mir eine Kohlrabi-Cremesuppe gemacht. Aber ich habe den Kohlrabi nicht „alleine“ gelassen sondern diese Suppe noch mit Nordseekrabben und ein paar Tropfen Espresso-Gin-Öl verfeinert.

Zwetschgen-Marzipan-Galette – oh, Du schöne Zwetschgenzeit!

Zwetschgen-Marzipan-Galette (8 von 11)

Hallo Ihr Lieben!

Oh Du schöne Zwetschgenzeit, bringst uns immer so viele Leckereien herbei. Na ja, im Reimen war ich noch nie so gut, aber immerhin finde ich diese Zeit immer wunderbar. Man kann Zwetschgen so vielfältig einsetzen. Ich habe jetzt mal ein Zwetschgen-Marzipan-Galette gemacht. Klar mit Marzipan, denn ich bin ja auch bekennender Marzipanfan. Beides zusammen gibt mit ein paar weiteren Zutaten ein echt leckeres Gebäck.

Karpatka – eine polnische Spezialität, aufgezeichnet von der WDR-Lokalzeit Münster

Karpatka-8

Hallo ihr Lieben!

Wart ihr schon mal in den Karpaten? Manchmal sagt man ja, wenn etwas ganz weit draußen in der Landschaft liegt, das liegt in den Karpaten. Na ja wie dem auch sei, es gibt auf jeden Fall eine polnische Kuchenspezialität die nach den Karpaten benannt ist. Diese leckere Cremeschnitte nennt sich Karpatka. Heute habe ich mal nicht selbst gebacken, sondern war nur Beteiligter. Das Ganze wurde für die WDR-Lokalzeit Münster aufgezeichnet. Alles weitere dazu im Folgenden.

Mandarinen-Cheesecake – No Bake

Mandarinen-Cheesecake-3

Hallo Ihr Lieben!

Ich hatte ja schon bei Instagram kurz von meinem Mandarinenlikör, dem „Rosolio di Mandarino“ berichtet. Dafür habe ich die Schalen von sage und schreibe 15 Mandarinen benötigt. Also musste ich etwas mit dem Rest, dem Fruchtfleisch, anstellen. Damit es schnell ging habe ich einen Mandarinen-Cheesecake gemacht. Das Ganze dann noch als No Bake, damit gar nicht erst der Ofen angemacht werden musste.

Tomahawk-Steak vom Grill, ein echter Genuss!

Tomahawk-Steak (4 von 14)

Hallo Ihr Lieben!

Jetzt wo die Hitzewelle vorbei ist, macht es mir auch wieder Spaß draußen zu grillen. Nach längerer Pause musste natürlich ein ordentliches Stück Fleisch auf meinen Schwenkgrill. Ich habe mir bei meinem Lieblingsmetzger in Münster ein ordentliches Tomahawk-Steak besorgt, den Grill angeheizt und los ging es.

Limetten-Cheesecake und ein leckerer Kaffee dazu [Werbung]

Limetten-Cheesecake-1

Hallo Ihr Lieben!

Ich war mit einem leckeren Kuchen in Münster unterwegs. Genauer gesagt war ich in Hiltrup an der Clemenskirche, bei Mehmet mit seinem Kaffeewagen „FLOTTE BOHNE“. Er hatte Geburtstag gehabt und sein Firmenjubiläum steht unmittelbar bevor. Ich habe für ihn einen herrlich erfrischenden Limetten-Cheesecake gemacht. Er hat einen leckeren Kaffee, einen „Flat White“, dazu beigesteuert und dann haben wir uns den Limetten-Cheesecake schmecken lassen.

Tatar Surf and Turf – ein leichter sommerlicher Genuss

Tatar Surf and Turf (4)

Hallo Ihr Lieben!

Nach einer längeren krankheitsbedingten Unterbrechung wollte ich mich wieder zurückmelden um neben der Cheesecake-Aktion vom Montag ein weiteres genussvolles Lebenszeichen zu senden. Meine Augen sind wieder soweit fit, dass ich schon für wenige Stunden am PC sitzen kann. Mein Tatar Surf and Turf hatte ich zum Glück schon vorher gemacht und geshootet. Somit ist es mir ein leichtes heute einen kurzen Post zu senden.