Zu Gast am Gardasee - Dessert

Zu Gast am Gardasee

– Genuss mit allen Sinnen –
*Rezension – Werbung*


Ciao buona giornata! „Das eine Landschaft auf nur 52 Kilometer so radikal und doch allmählich vom nördlichen ins südliche übergeht, ist einzigartig“ (Bodo Kirchhoff). Gibt es schönere Zeilen in einem Buch mit dem Titel „Zu Gast am Gardasee“ erschienen im Callwey Verlag. An der Zitrone riechen, um sich an den Gardasee zu träumen, das ist für mich Genuss mit allen Sinnen. Das und viele leckere Rezepte von ausgezeichneten Restaurants und dekorierten Köchen, sowie einige Bilder vom Lago gibt es in diesem Buch zu sehen.

Weiterlesen...
Pasta mit Steakstreifen und Edamame

Pasta mit Steakstreifen und Edamame

– Ein sommerlicher Pastagenuss –
*Koch mein Rezept*

Auf geht’s in eine neue Runde der Challenge „Koch mein Rezept“. Dieses Mal ist mir Britta vom Blog Brittas Kochbuch zugelost worden. Nachdem ich mir alle Rezepte auf ihrem Blog angeschaut habe, habe ich mich für Pasta mit Steakstreifen und Edamame aka „Pasta mit Steak-Bohnen-Ragout“ entschieden. Warum ich ihr Gericht ein wenig umbenannt habe und warum bei mir anstatt der Bohnen die Edamame Verwendung gefunden haben, erzähle ich euch im Folgenden. Des Weiteren werdet ihr am Schluss meines Beitrages außer dem Rezept für Schwarzwurzeln mit Estragon-Hollandaise und Haselnuss-Crunch noch ein paar weitere Rezepte finden.

banner-koch-mein-rezept-quer-600
Pasta mit Steakstreifen und Edamame

Pasta mit Steakstreifen und Edamame aka Pasta mit Steak-Bohnen-Ragout

Wie vorab erwähnt habe ich dieses leckere Pasta-Gericht, das mich sehr schnell angesprochen hat, ein klein wenig umbenannt. Ich hatte zu Hause noch ein paar Edamame im Tiefkühlschrank liegen, die sich darauf, freuten endlich verwendet zu werden. Sie schmecken nicht nur gut dazu, sondern bringen zu den Steakstreifen noch ein wenig optischen Kontrast, da sie rund sind und das Steak in Streifen geschnitten ist.

Warum habe ich es Steakstreifen genannt? Das ist ganz einfach. Weil man damit mehr erklärt, dass es sich nicht unbedingt um ein ganzes Steak handelt, was zur Pasta gereicht wird. Also alles ganz easy und sehr lecker. Ansonsten habe ich mich so ziemlich an Brittas Rezept gehalten und es teilweise ein wenig konkreter gefasst. Na, habt ihr jetzt Appetit darauf bekommen, dann folgt mir durch diesen Beitrag bis zum Rezept.

Weiterlesen...
Basilikum-Gnocchi mit grünem Spargel

Basilikum-Gnocchi mit grünem Spargel

– Ein mediterraner Genuss zum Ende der Spargelzeit –


Urlaubszeit! Bald geht es endlich wieder los und die Vorfreude auf den Urlaub ist jetzt schon sehr groß. Um euch ein wenig auf den kommenden Sommerurlaub einzustimmen, habe ich heute eine köstliche Mediterrane Leckerei für euch. Es gibt leckere Basilikum-Gnocchi mit grünem Spargel, was jetzt auch noch gut in die auslaufende Spargelzeit passt. Das Gnocchi-Gericht erinnert ein wenig an „Bella Italia“, mit so feinen Aromen wie Basilikum, Knoblauch, Zitronenabrieb und Spargel. Man kann natürlich aus mit anderen Zutaten als Basilikum leckere Gnocchi machen, wie zum Beispiel Kürbis-Gnocchi.

Weiterlesen...
Spaghetti Carbonara mit Spargel und Garnelen

Spaghetti Carbonara mit Spargel und Garnelen

– Ein leckeres Pastagericht für die Spargelzeit –


Hallo ihr Spargelfans! Ich habe das bekannte Pastagericht Spaghetti Carbonara mit Spargel und Garnelen mal etwas aufgepimpt. Für diese köstliche Variante von Spaghetti Carbonara habe ich knackigen grünen Spargel genommen und mit kurz angebratenen Garnelen verfeinert. Das schmeckt total lecker. Probiert es einfach mal aus, oder mein leckeres Safran-Risotto mit Spargel und Garnelen, das auch sehr empfehlenswert ist.

Weiterlesen...
Bandnudeln mit Lachs und Zucchini (8 von 14)

Bandnudeln mit Lachs und Zucchini

– Ein feines Fischgericht zu Ostern –


Bald ist Ostern und ich habe noch ein weiteres leckeres Rezept für die Feiertag, das sich natürlich besonders für den Karfreitag – dem Fischtag – sehr gut eignet und super schmeckt. Ich habe dafür zarte Bandnudeln mit Lachs und Zucchini in einer Weißweinsauce zusammen auf den Teller gebracht. Die Pasta, in diesem Falle Bandnudeln, kommen ganz fix aus der Kühltheke, aber wer etwas mehr Zeit hat macht sie natürlich selbst. Der Lachs wird á la Ceviche mariniert und die Zucchini kommt in dünnen Scheiben al dente daher.

Weiterlesen...
Gnocchi mit Grünkohlpesto und Krakauer-15.jpg

Gnocchi mit Grünkohlpesto und Krakauer

– Ein herzhafter Genuss –


Karneval steht vor der Tür und da braucht man doch etwas Herzhaftes um sich vorab für die jecken Tage entsprechend zu stärken. Dazu passt mein leckeres Rezept für Gnocchi mit Grünkohlpesto und Krakauer ganz hervorragend, und es ist zudem auch noch schnell gemacht. Also wie wäre es mit den fluffigen Gnocchi und der herzhaften Krakauer. Dazu gibt es ein köstliches Pesto aus Grünkohl, dass das Gericht lecker abrundet.

Weiterlesen...
Rezept für Pasta mit Oliventapenade, Mandeln und Salzzitronen-1 (5)

Rezept für Pasta mit Oliventapenade

– Verfeinert mit Mandeln und Salzzitronen –


Ich hatte mal wieder so richtig Appetit auf eine ordentliche Portion Pasta und habe mir ein schnelles Rezept für Pasta mit Oliventapenade ausgesucht. Die Pasta habe ich aus der Kühltheke, die Tapenade selbst gemacht und dann wurde alles noch mit Mandeln und Salzzitronen verfeinert. Das war ein leckerer Genuss zum Feierabend, der in 30 Minuten fertig war. Also kommt mit mir zu meinem leckeren Pastagericht und in die Welt der Oliven.

Weiterlesen...
Ziegenfrischkäse-Ravioli (3 von 13)

Ziegenfrischkäse-Ravioli

– Verfeinert mit Wasabicreme und Burrata –
*Werbung*


Hello Summer!

So schmeckt die Pasta wie in Bella Italia, mit leckeren Ziegenfrischkäse-Ravioli aus der STEINHAUS „Creazioni di pasta“. Das sind feine gefüllte, individuelle Pasta-Spezialitäten nach modernen Rezepturen und mit raffinierten Zutaten verfeinert.

In der Regel mache ich meine gefüllten Pasta meistens selbst, aber ab und zu wenn die Zeit knapp ist greife ich sehr gerne auf diese köstlichen Spezialitäten aus dem Kühlregal zurück.

Weiterlesen...
Spaghetti - Ti Amo Roma-5

TI AMO ROMA

– Italienische Rezepte und Geschichten aus der ewigen Stadt –
*Rezension & Werbung*



Ich war noch niemals in Rom … nee, das Lied hieß doch anders. Natürlich war ich schon in Rom, für ca. 21 Stunden, doch dazu später mehr. Umso schöner ist es doch, dass ich mir durch das neue Buch TI AMO ROMA – Italienische Rezepte und Geschichten aus der ewigen Stadt – aus dem Hölker Verlag ein Stückchen Rom nach Hause holen konnte. Im Rahmen meiner Rezension mit genussvollen Rezepten für Pasta, Amaretti & Affogato und wunderschönen Bildern erfahrt ihr mehr über diese schöne Stadt.

Weiterlesen...
Herzhafte Pierogi mit Pfälzer Leberwurst (17 von 19)

Pierogi Ruskie – Herzhafte Pierogi mit Pfälzer Leberwurst gefüllt

– Mit gebratenen Zwiebelringen und Birnensauce –

*Werbung*



Heute geht es bei mir um die Worscht und um Pasta. Genauer gesagt geht es um Pierogi Ruskie und bei diesem Rezept um herzhafte Pierogi mit Pfälzer Leberwurst gefüllt. Diese Sorte Pasta ist eine polnische Spezialität die ich durch meine Frau kennen und schätzen gelernt habe. Meistens gibt es bei uns Pierogi Ruskie auch in einer herzhaften Pierogi-Variante mit Kartoffeln und Zwiebeln, oder mit selbstgemachtem Sauerkraut und Kartoffeln. Aber sie mit Pfälzer Leberwurst zu befüllen ist mal etwas Neues.

Weiterlesen...