Beiträge

Mais-Gazpacho (3 von 5)

Mais-Gazpacho mit Garnelen

– Ein erfrischender Genuss an warmen Tagen –


Hallo ihr Lieben!

Auch wenn das Sommerwetter momentan eher arg am schwächeln ist und man auch schon ab und mal einen Pullover tragen kann, schmeckt eine kalte Suppe dennoch. Ich habe mir mal eine leckere Mais-Gazapcho gemacht. Das war ein feiner und cremiger Genuss.

Weiterlesen...
Safran-Raviolo (8 von 9)

Safran-Raviolo mit Ei in Estragon-Nussbutter

– Tag des Safrans –


Hallo ihr Lieben!

Es ist Anfang August und es gibt schon wieder etwas zu feiern und zwar ist es dieses Mal der Tag des Safrans. Zu dieser Party, bzw. der Challenge hat mich die liebe Susan vom Blog Labsalliebe eingeladen. Zur Feier des Tages habe ich Safran-Raviolo mit Ei in Estragon-Nussbutter gemacht.

Weiterlesen...
Kolokithokeftedes und Skordalia (8 von 10)

Kolokithokeftedes und Skordalia – Griechische Mezedes

– Die Kulinarische Weltreise mit Stop in Griechenland –

Γεια σας αγαπητέ μου!

Im Rahmen der Kulinarischen Rundreise geht’s dieses mal nach Griechenland. Allerdings war ich noch nie in meinem Leben in Griechenland, habe aber schon so einiges aus der griechischen Küche gegessen. Damit meine ich jetzt nicht Tsatsiki, Souvlaki, Gyros und Co. Obwohl das, wenn es gut gemacht ist, oberlecker schmeckt. Bei mir gibt’s im Rahmen der Rundreise leckere Kolokithokeftedes und Skordalia. Was das ist erzähle ich euch im Folgenden.

Weiterlesen...
Naan-Brot mit Bärlauch-Hummus (9 von 9)

Naan-Sandwich mit Bärlauch-Hummus

– International Hummusday –



Hallo ihr Lieben!

Es darf wieder gefeiert werden. Heute hat das allseits so beliebte Hummus seinen Feiertag. Aus diesem Anlass gibt es bei mir ein Naan-Sandwich mit Bärlauch-Hummus. Das hört sich doch schon mal sehr vielversprechend an, oder? Es schmeckt saulecker und ist zudem auch noch schnell gemacht.

Weiterlesen...
Creamy Sunday Porridge (8 von 8)

Hallo Ihr Lieben!

 

„Koch mein Rezept“ so heißt die Challenge, organisiert von Volker vom Blog Volker mampft  https://volkermampft.de/ die sechsmal im Jahr durchgeführt wird. In dieser, der fünften Runde habe ich den Blog Our Food Creations zugelost bekommen. Von den vielen leckeren Rezepten bei Andrea und ihrem Mann fiel mir der Rich & Creamy Sunday Porridge sofort ins Auge.

Weiterlesen...
Grünkohl-Gnocchi (9 von 11)

Hallo Ihr Lieben!

Winterzeit ist Grünkohlzeit und am besten schmeckt er natürlich wenn er schon Frost bekommen hat, denn dann bekommt er so eine ganz leichte herb-süßliche Note. Früher wurde der Grünkohl immer fett mit viel Schmalz, Kohlwurst, Bauch und Schweinebacke eingekocht. Doch das hat sich im Laufe der letzten Jahre doch sehr geändert. Ich habe jetzt mal diesen leckeren Kohl in meinen Grünkohl-Gnocchi eingesetzt

Weiterlesen...
Makrelen-Tatar mit Estragon-Mayonnaise (4 von 7)

Hallo Ihr Lieben!

Wenn ich mal in ein Restaurant gehe um fein zu essen beginne ich beim Durchblättern der Speisekarte als erstes immer auf der Seite mit den Vorspeisen. Was glaubt ihr welche Kategorie ich dann als nächstes aufschlage? Na, wer errät es? Natürlich geht mein zweiter Blick immer auf die Dessertkarte, damit ich weiß worauf ich mich zum Schluss freuen kann. Nun aber erst einmal zurück zu den Vorspeisen. Ich finde es toll an Weihnachten oder anderen Festtagen mit einer kleinen Vorspeise zu beginnen. Daher gibt es bei mir dieses Jahr ein feines Makrelen-Tatar mit Estragon-Mayonnaise.

Weiterlesen...
Münsters Weihnachtsküche (6 von 9)

Hallo Ihr Lieben!

Es ist Anfang November und schon Zeit sich Gedanken über Weihnachten zu machen. Auch wenn es dieses Jahr wohl etwas anders sein wird als in all den Jahren zuvor. Ich finde aber wir sollten trotzdem das bestmögliche daraus machen. Also ist es langsam an der Zeit über Geschenke, Essen und so weiter nachzudenken. Wenn es ums schenken geht habe ich heute für euch ein ganz tolles Buch in meiner neusten Rezension. Es heißt „Münsters Weihnachtsküche“ und ist im Hölker Verlag erschienen.

Weiterlesen...
Chäswähe Westfalia (8 von 12)

Hallo ihr Lieben!

Jetzt geht es für einen ganz kurzen Moment in die Schweiz, denn ich mache nach einem Rezept einer Schweizer Käsewähe die westfälische Variante davon. Ich hoffe unsere Schweizer Nachbarn haben Verständnis für mich und meine Variante. Aber ich finde jetzt im Herbst schmeckt so etwas herrlich und ist auch ein richtiges Soulfood. Also freut euch auf meine Chäswähe “Westfalia”. Ach ja, ich habe noch extra im Lexikon für das Münsterland nachgeschaut was denn wohl Käse auf Masemattisch heißt, aber leider nichts gefunden.

Weiterlesen...
Pinsa Vegetaria (12 von 4)

Hallo Ihr Lieben!

Es muss immer mal wieder etwas ausprobiert werden. Da war ich vor kurzem auf einem etwas längeren Meeting und zur Mittagspause bekam ich knusprige, leckere Pinsa. Davon hatte ich vorher noch nie gehört. Aber es schmeckte so lecker, auch der Teig war anders und hatte einen Geschmack der mich etwas an einen Sauerteig erinnerte, so dass ich beschloss es auszuprobieren und euch hier vorzustellen. Da heute auch noch der „World Vegetarian Day 2020“ ist finde ich, dass es eine gute Gelegenheit ist euch meine Pinsa Vegetaria zu präsentieren.

Weiterlesen...