Erwecke deine Fantasie (4 von 1)

Hallo Ihr Lieben!

In der letzten Woche hatte ich eine Testwoche. Ja, ich habe eine Küchenmaschine getestet und getreu dem Motto Erwecke deine Fantasie damit verschiedene leckere Sachen ausprobiert. Ich habe die KENWOOD KÜCHENMASCHINE CHEF ELITE testen dürfen. Das war sehr interessant und ich kann schon vorab sagen, dass alles gut gelaufen ist und nach meinem Blog-Motto „SALZIG-SÜSS-LECKER“ habe ich ein „salziges“, ein „salzig-süßes“ und ein „süßes“ Rezept damit ausprobiert.

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Ich war am Anfang der Woche auf einem kulinarischen Festival in Deutschland. Genauer gesagt fand in Düsseldorf zum 11. Mal der Branchentreff der Gastronomen CHEF-SACHE – das Avantgarde Cuisine Festival unter dem Motto „UNITED KULINARY WORLD“ statt. Der Veranstaltungsort war die Alte Schmiedehalle auf dem Areal Böhler, einem denkmalgeschützten Gebäudekomplex von 1915.

Weiterlesen...
Rheinhessen genießen (8 von 24)

Hallo Ihr Lieben! Hallo Rheinhessen!

Ich bin zum zweite Mal mit meinem Genussfoodblog in Rheinhessen unterwegs gewesen. Unter dem Motto „Rheinhessen genießen“ gibt es vom 13. September bis zum 3. November 2019 die Aktion Herbst in Rheinhessen – Zeit zum Genießen“. Was sich genau dahinter verbirgt werde ich euch in einem der nächsten Absätze noch genauer schildern.

Weiterlesen...
Selztalhof 1. Tag (41 von 42)

Hallo Ihr Lieben!  Hallo Rheinhessen!

Ich bin in diesem Jahr zum ersten mal mit meinem Genussfoodblog unterwegs und darf von Juli bis September die Aktion Rheinhessen geniessenvon Rheinhessenwein begleiten. Dabei besuche ich kein Weingut wie man evtl. in Rheinhessen vermuten würde, sondern einen Produzenten in Rheinhessen der die fast 200 Jahre alte und vom Aussterben bedrohte Schweinerasse „Bunte Bentheimer“ aufzieht. Ich werde den Hof zweimal besuchen. Bei meinem ersten Besuch, der schon vor einigen Tagen stattfand, habe ich mich mit der Aufzucht und der artgerechten Tierhaltung beschäftigt. Natürlich werde ich euch den Selztalhof und die Familie Antony, die ihn betreibt, auch in Wort und Bild vorstellen.

Weiterlesen...
Tatar vom Zander (11)

Grüezi Miteinand!

Wart ihr schon mal in der Schweiz? Wenn nicht habt ihr heute eine gute Gelegenheit zumindest einen Teil der Schweiz kennen zu lernen. Ja, wie komme ich jetzt auf die Schweiz? Das ist ganz einfach die liebe Tina von Lecker & Co  hat zum Blogevent STADT, LAND, SEEN | KULINARISCH DURCHS JURA & DREI-SEEN-LAND   eingeladen und da bin ich doch sehr gerne mit dabei, da ich schon in der Schweiz gearbeitet habe. Das Ganze hat natürlich einen kulinarischen Hintergrund auf den ich gleich noch näher eingehen werde. Aber vorab möchte ich euch schon mal den Mund wässrig machen. Ich beteilige mich an diesem Event mit einem Tatar vom Zander das mit Absinth mariniert ist. Das Leckerli wird auf einem Ruchbrot serviert und mit ein paar Röschen vom Tête de Moine garniert.

Weiterlesen...
Orangen-Couscous-13

Hallo Ihr Lieben!

Ich hoffe die Überschrift hat euch schon mal neugierig gemacht. Ja, es geht nach Marrakesch und zwar wird es eine kleine Rezensions-Reise mit dem Marokko-Kochbuch von dem lieben Bloggerkollegen und großem Marrakesch-Fan Patrick Rosenthal. Aber auch etwas von meinem Aufenthalt dort erwartet euch heute. Damit ihr ein wenig Appetit auf das Kochbuch bekommt habe ich natürlich auch ein Rezept daraus ausprobiert. Passend zum Genießen gibt es ein Orangen-Couscous à la Marrakesch, der bei diesem kühlen Wetter ein wenig Sonne mitbringt. Alles weitere über Marrakesch und das Buch könnt ihr jetzt im Folgenden nachlesen. Viel Spaß dabei.

Äh, womit fange ich denn jetzt zuerst an? Mit Marrakesch, mit dem Buch, oder mit dem Orangen-Couscous … Ok, ich fange mit Marrakesch an.

Weiterlesen...

Hallo Ihr Lieben!

Was war das für ein tolles Wochenende. Neun Foodblogger und ich waren mit dem Münsterland Siegel (einem Wegweiser für Einkäufe im Handel, in Hofläden oder beim Restaurantbesuch) und deren Blog Paula Pumpernickel im Raum Beckum-Ennigerloh unterwegs. Wer alles mit dabei und was wir schönes erlebt haben war verrate ich euch im Laufe meiner Story.

 

Münsterland (3)

Credit: „Netzwerk Münsterland Qualität e.V.“

 

Das Thema unserer Münsterland-Tour lautete „Kultivierte Kulinarik“ – ein exklusives Wochenende im Münsterland. Das Ziel dieses Events war es, uns Bloggern die Vielfalt des Münsterlandes näher zu bringen. Im Mittelpunkt standen zahlreiche regionale Produkte wie z.B. Spargel, Süßkartoffeln, Stielmus, Bärlauch, Rhabarber, Erdbeeren, Käse und Fleisch. Während unserer Rundreise bekamen wir Einblicke in die Region, deren Produktvielfalt, ihrer Produzenten und in das hohe Qualitätsniveau der regional hergestellten Produkte.  

Weiterlesen...
Henssler tischt auf -1

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe ein sehr schönes verlängertes Wochenende hinter mir, auch wenn es ein wenig hektisch war. So war ich von Samstagmittag bis Dienstagmorgen mit meiner jüngsten Tochter Alysa gemeinsam an der englischen Kanalküste um dort meine älteste Tochter Laura zu besuchen. Sie arbeitet dort zurzeit in einem Hotel als Praktikantin, im Rahmen ihres Studiums. Für den Dienstagabend, nach meiner Rückkehr, hatte ich dann noch eine Einladung von Krups erhalten, zur Show „Henssler tischt auf“ mit dem bekannten Fernsehkoch Steffen Henssler. Er zeigte in der Halle Münsterland eine über zwei Stunden dauernde Show. Alles dazu und wie es an der englischen Kanalküste war erzähle ich euch jetzt. Dabei werde ich allerdings von hinten anfangen.

Weiterlesen...
Kartoffelsuppe und Apfelküchlein (1 von 17)

Hallo ihr Lieben!

Kann man das zusammen essen? Geht das und wie schmeckt es? Diese Fragen beschäftigten mich als ich die Bewerbung von Julia vom Blog Naschen mit der Erdbeerqueen gelesen hatte. Ich muss sagen Kartoffelsuppe mit Apfelküchlein ist ein interessantes Gericht, bzw. Kombination. Ein Familienrezept aus ihrer Odenwälder Heimat bei dem beide Dinge zusammen gegessen werden. Eines schon vorab, es schmeckt und das sogar sehr gut. Es erinnert mich von der Kombination her ein wenig an „Himmel & Erde“.

Weiterlesen...
Safran-Reis-Pudding (16)

Hallo ihr Lieben!

Sholeh Zard – Safran-Reis-Pudding wird zum Persischen Neujahr (Neujahr auch Noruz genannt ist zeitlich nach dem Mondkalender immer zum Frühlingsanfang) oder anderen festlichen Gelegenheiten gegessen. Da ich den Safran-Reis-Pudding auch probieren durfte würde ich sagen, dass man ihn nicht nur einfach isst, sondern genießt. Diese Safrannoten im Reis sind einfach herrlich. Allerdings muss man mit Safran sehr sparsam umgehen, da es eines der teuersten Gewürzen der Welt ist.

Weiterlesen...