Pumpkin Bars (5 von 6)

Hallo Ihr Lieben!

Ich bin in diesem Jahr wirklich dem Kürbis verfallen, denn ich habe noch ein Kürbisrezept für euch. Dieses mal geht es in die süße Richtung, denn ich bin von dem Blog-Event „Kür mit Biss“  von  Jenny is baking und Zorra Kochtopf  echt inspiriert worden mal etwas süßes aus Kürbis zu machen.  Ich habe erst einmal ein wenig überlegt was ich denn da mal machen könnte. Dabei herausgekommen sind Pumpkin Bars with Cream Cheese Icing. Hört sich doch cool an, so international. Wie ich darauf gekommen bin erfahrt ihr etwas weiter unten.

Weiterlesen...
Erdbeer-Brownie-Rounds (6 von 7)

Hallo Ihr Lieben!

So langsam geht auch die Erdbeerzeit zu Ende und ich habe mir zum Schluss noch einmal etwas Leckeres ausgedacht. Habt ihr auch Lust auf Erdbeer-Brownie-Rounds? Damit das Ganze noch eine besondere Note erhält habe ich die Erdbeeren etwas mit selbstgemachtem Holunderblütensirup verfeinert. Das Rezept findet ihr wie immer am Ende meines Posts. 

Weiterlesen...
Mignon-Torte1 (7 von 13)

Hallo Ihr Lieben!

Das ist schon eine große Ehre für mich gewesen als mich Lisa Nieschlag fragte ob ich gerne bei ihrem neuen Blog LIZ & FRIENDs als Gast mitmachen möchte. Das ich jetzt auch noch der Premierengast bin ehrt mich natürlich noch mehr. Also liebe Lisa ich stoße dann mal auf deine Premiere an und wünsche dir alles Gute und ganz ganz viel Erfolg mit deinem neuen Blog und lieben Dank das ich mit dabei sein darf. So viel erst einmal vorab. Aber es gab ja auch eine Challenge mit Lisa und dabei ging es um eine Mignon-Torte.

Weiterlesen...
Pavlova Cheesecake mit Beeren (8 von 8)

Hallo Ihr Lieben!

Heute ist einer der schönsten Kuchentage im Jahr, denn es geht um den Käsekuchen. Genauer gesagt ist heute der „Tag des Käsekuchens“ und das muss ordentlich abgefeiert werden. Als die liebe Tina vom Blog Lecker&Co mich und viele andere BloggerInnen zu diesem Event eingeladen hat war ich natürlich sofort mit dabei. Auch wenn heutzutage immer häufiger Cheesecake  gesagt wird, so ist doch der Ursprung der gute, immer junge Käsekuchen so wie viele ihn von der Oma oder der Mutter her kennen. Ich feiere den Tag natürlich nicht alleine, es haben sich 25 BloggerInnen zusammen getan diesen Tag ehrenvoll mit vielen leckeren, abwechslungsreiche Rezepten zu begehen. Mein Beitrag für den heutigen Feiertag ist ein Pavlova-Cheesecake mit Beeren.

Weiterlesen...
Triple Blueberry Muffin Cake (10 von 12)

Hallo Ihr Lieben!

Es geht in die nächste Runde mit den International Food Days. Dieses mal ist es der PIC  BLUEBERRY DAY den mit mir noch 7 weitere BloggerInnen feiern. Das bedeutet für euch lauter leckere Rezept rund um die Blaubeere. Die Blaubeeren, oder auch teilweise Heidelbeeren genannt sind sehr vielfältig einsetzbar. Das fängt an beim rohen Verzehr der kleinen Dinger an und geht über diverse Cakes bis hin zu den allseits beliebten und leckeren Blueberry Muffins. Und genau letztere sind meine Inspiration gewesen für die Triple Blueberry-Muffin Cakes. Also lasst euch überraschen.

Weiterlesen...
Aprikosen-Vanille-Tarte 4

Hallo Ihr Lieben!

In der Aprikosenzeit, in der wir uns ja momentan auch befinden, gibt es nichts Schöneres als diverse Leckereien mit Aprikosen zu machen. Neben Aprikosenmarmelade fällt mir da sofort eine leckere Tarte ein. Also habe ich mal auf die Schnelle eine leckere Aprikosen-Vanille-Tarte gemacht.

Weiterlesen...
Erdbeer-Rhabarber-Auflauf (6 von 1)

Hallo Ihr Lieben!
Wir waren früher ein sechsköpfiger Haushalt, denn ich habe noch drei Geschwister. Wenn meine Mutter da Vanillesauce gemacht hat kam immer mindestens ein Liter davon auf den Tisch. Das war auch nötig denn mein Vater ist in Sachen Vanillesauce „Großverbraucher“. Auch hieß sie wg. ihrer Beliebtheit nicht Vanille-, sondern Familiensauce. Aber darauf wollte ich jetzt gar nicht hinaus. Denn heute gibt es einen fruchtigen Auflauf, genauer gesagt einen Erdbeer-Rhabarber-Auflauf.

Weiterlesen...
Käsekuchen-Törtchen (3)

Hallo Ihr Lieben!

Wenn die Rhabarber- und die Erdbeerzeit zusammentreffen mache ich gerne einen Mischmasch aus beiden Sorten. Meine Mutter hat daraus früher immer ein leckeres Dessert damit gemacht und dazu gab es immer eine selbstgemachten Vanillesoße. Das schmeckte schon sehr, sehr lecker. In Anlehnung an dieses Dessert mache ich heute kleine Käsekuchen-Törtchen im Filoteig. In die Käsekuchenfüllung habe ich die Erdbeer-Rhabarbermischung eingerührt.

Weiterlesen...
Forellen-Paté-4

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe lange überlegt wie wird meine heutige Leckerei eigentlich genannt. Dazu habe ich etwas im Internet gestöbert bis mir der Begriff Pâté am geeignetsten erschien. Denn ein Pâté ist eine Paste, eine Torte oder ein Laib, die aus einer Fleischsorte besteht, in meinem Fall eben aus Fisch. Weitere Zutaten sind zum Beispiel: Kräuter, Gewürze und Wein/Wermut. In der Regel kann man eine Pâté entweder heiß oder kalt servieren. Ich habe als Vorspeise eine Forellen-Paté auf Pumpernickel gemacht, also etwas westfälisch angehaucht. Das Ganze habe ich in einer Springform gefüllt wie einen No-Bake-Cake.

ACHTUNG !!!  Mein Rezept steht neuerdings ganz am Ende, fertig zum ausdrucken.

Weiterlesen...
Taste The Wild-6

Hallo Ihr Lieben!

Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und habt viele gute Vorsätze für die nächsten 12 Monate gefasst. Einer meiner Vorsätze als Foodblogger ist natürlich euch neben leckeren Rezepten auch interessante Kochbücher vorzustellen. Damit will ich jetzt sofort im neuen Jahr beginnen. Was macht man wenn man ein Kochbuch zugesendet bekommt mit dem Titel „TASTE THE WILD“? Erst mal neugierig reingucken wie „wild“ es denn ist und dann das eine oder andere Rezept daraus ausprobieren.

Weiterlesen...