Blutorangen-Joghurt-Creme – ein erfrischender Genuss

Hallo Ihr Lieben!

So langsam geht sie zu Ende, die Blutorangenzeit. Ich freue mich jedes Jahr auf die ca. 3 Monate wo es diese Orangensorte überall zu kaufen gibt. Als letztes Rezept mit Blutorangen, für dieses Jahr, habe ich eine sehr leckere Blutorangen-Joghurt-Creme gemacht. Die ist wirklich erfrischend und schmeckt prima. Oben drauf ist ein Zitrus-Kompott und somit bekommt das Ganze eine süß-säuerlich-herbe Note.

Marzipan-Zimtschnecken mit Rhabarber – ein echter Genuss

Marzipan-Zimtschnecken (5 von 1)

Hallo Ihr Lieben !

Esst ihr auch so gerne leckere Zimtschnecken und Marzipan? Wenn ja, dann habe ich etwas für euch. Saftige Marzipan-Zimtschnecken mit Rhabarber. Da ist alles drin was ich so gerne mag. Also schnell auf den Markt und gucken wo es den ersten Rhabarber gibt, dann einen Hefeteig ansetzen und schon kann es losgehen.

No Time To Eat – trotz Hektik auf die Schnelle gesund ernähren [Werbung, Rezension, PRSample]

No Time To Eat 12

Hallo Ihr Lieben!

Wer kennt es nicht in den heutigen hektischen Zeiten ist „NO TIME TO EAT“! So lautet auch der Titel meiner neusten Rezension aus dem Ullstein Verlag. Man hastet heute teilweise durch den Alltag und wenn der kleine oder große Hunger kommt greift man schnell zu irgendwas. Am besten was einen erst mal schnell sättigt, aber dann durchaus auch ungesund sein kann und wenig echte Energie liefert.

Orientalische Gewürzbirne mit Schoko-Mousse – ein weihnachtliches Dessert [Werbung]

Orientalische Gewürzbirne-5

Hallo Ihr Lieben Weihnachten naht!

Montag ist Heiligabend und falls ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Dessert seid hätte ich etwas für euch. Es ist schnell gemacht und sehr, sehr lecker. Bei mir gibt es eine orientalische Gewürzbirne mit einer cremigen Schoko-Mousse. Da jetzt kurz vor Weihnachten nicht viel Zeit zum Lesen ist werde ich mich dieses Mal wirklich nur auf das Rezept beschränken. Für alle die noch weitere Rezeptideen benötigen habe ich am Ende einige aufgelistet. Aber ihr könnt natürlich auch gerne noch weiter in meinem Blog stöbern.

Sanddorn-Cheesecake – No Bake

Sanddorn-Cheesecake-9

Hallo Ihr Lieben!

Anfang November war ich für eine Woche auf Norderney und habe mich dort, kurz vor der Rückfahrt, erst einmal mit Sanddorn-Marmelade und einigen Fläschchen Sanddornsaft eingedeckt. Einen Teil habe ich schon für Desserts verwendet und einen Teil im morgendlichen Smoothie. Den letzten Rest habe ich jetzt für einen leckeren Sanddorn-Cheesecake verwendet. So habe ich echt lange was davon gehabt. Der Cheesecake ist schnell gemacht, da es ein No Bake ist.

Zwetschgen-Marzipan-Galette – oh, Du schöne Zwetschgenzeit!

Zwetschgen-Marzipan-Galette (8 von 11)

Hallo Ihr Lieben!

Oh Du schöne Zwetschgenzeit, bringst uns immer so viele Leckereien herbei. Na ja, im Reimen war ich noch nie so gut, aber immerhin finde ich diese Zeit immer wunderbar. Man kann Zwetschgen so vielfältig einsetzen. Ich habe jetzt mal ein Zwetschgen-Marzipan-Galette gemacht. Klar mit Marzipan, denn ich bin ja auch bekennender Marzipanfan. Beides zusammen gibt mit ein paar weiteren Zutaten ein echt leckeres Gebäck.

Orangen-Joghurtcreme-Tarte, ein erfrischender Genuss am Wochenende

Orangen-Joghurtcreme-Tarte-3

Hallo Ihr Lieben!

Endlich ist Wochenende. Was gibt es schöneres als einen leckeren Kuchen zu backen und ihn mit den Lieben zu Hause zu genießen. Ich habe für dieses Wochenende eine Orangen-Joghurtcreme-Tarte gebacken. Bei Durchsicht meiner Rezeptsammlung wurde ich von einem früheren Rezept aus der Living at Home (http://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte) inspiriert.

Pflaumen-Tarte mit knusprigen Streuseln auf einem Zwillingsteig

pflaumen-tarte-5

Hallo ihr Lieben! 

Also ich vor einigen Tagen durch das Internet blätterte fiel mir ein Wort in einer Überschrift sofort auf. Es hieß „Zwillingsteig“. Habt ihr das schon mal gehört, bzw. so einen Teig ausprobiert? Ich auf jeden Fall noch nicht. Also bin ich der Sache bzw. der Seite mal auf den Grund gegangen. Es war ein Rezept meiner lieben Blogger-Kollegin Jessica vom Blog Lecker macht süchtig Süchtig war ich auch, in erster Linie mal nach dem Rezept, aber in zweiter Linie natürlich auch auf ihren wunderschönen Blog. Der Name ist echt Programm und ich kann euch wirklich empfehlen mal rein zu klicken. Ich habe das Rezept gelesen und da war klar, dass ich es ausprobieren würde. Da es überall leckere Pflaumen gibt habe ich mich entschlossen mit diesem besonderen Teig eine Pflaumen-Tarte mit knusprigen Streuseln zu machen.

Weiterlesen...

Rharbaber-Tarte mit Vanillecreme – oder wie bekommt man den Rhabarber gebogen … [vegan]

Hallo Ihr Lieben! 

Jetzt zu Beginn der Frühlingszeit gibt es überall schon viele Leckereien wie Spargel, Rhabarber und teilweise Erdbeeren. Da aber die Erdbeeren noch eher säuerlich schmecken werde ich mich erst vermehrt dem Rhabarber widmen. Passend zum Osterfest habe ich eine leckere Rhabarber-Tarte mit Vanillecreme gemacht. Das vereint zwei Kindheitserinnerungen bei mir. Zum einen an die Tarte selbst, und zum anderen an Rhabarberkompott mit ganz viel Vanillesauce. Dieses Kompott wurde dann noch mit Erdbeeren verfeinert wenn sie schön reif waren.