Linguine a la Carbonara (4 von 1)
Rezept drucken

Linguine á la Carbonara mit Dicke Bohnen

Vorbereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italian
Keyword: Dicke Bohnen, Linguine á la Carbonara, Nudeln, Pasta
Portionen: 4

Zutaten

  • 1,5 kg Dicke Bohnen
  • 100 g geräucherter Bauchspeck, klein gewürfelt
  • 1 Schalotte, abgepellt und fein gewürfelt
  • 1 kleine rote Chilischote, fein gehackt
  • 2 Eier (Größe L)
  • 1 Eigelb (Größe L)
  • 3 EL Sahne
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 250 g frische Linguine
  • Salz, weißer Pfeffer, Olivenöl
  • Bohnenkraut, fein gehackt

Anleitungen

  • Zubereitung
    Dicke Bohnen palen und die Kerne in kochendem Salzwasser für ca. 5 Minuten blanchieren. In eiskaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Die grau-grüne Schale von den Kernen entfernen um an die kleinen grünen Bohnenkerne im Inneren zu gelangen.
    Pancetta in einer Pfanne, oder Topf mit etwas Öl langsam langsam knusprig braten, die Schalotten zugeben und alles umrühren. Grüne Bohnenkerne und Chili zugeben und alles gemeinsam anschwitzen lassen. Mit Salz (ganz vorsichtig, da die Pancetta schon salzig ist!) und Pfeffer würzen. Muskatnuss, Pfeffer und der Sahne in einer Schüssel verquirlen.
    Linguine in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in einem Sieb abtropfen lassen und dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Linguine mit dem Bauchspeck und der Eiermischung durchmischen, anschließend die Bohnen unterheben und in vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Mit gehobeltem Pecorino und Bohnenkraut bestreuen. Buon appetito!