Rezept drucken

Coffee-Brownie-Sandwiches mit EILLES KAFFEE No. 1873

Vorbereitungszeit45 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Gebäck
Portionen: 25 Stück

Zutaten

  • Teig

  • 100 g Zartbitter-Schokolade 60%
  • 75 g Zartbitter-Schokolade 70 %
  • 95 g weiche Butter
  • 2 Eier (Größe M), nicht aus dem Kühlschrank
  • 90 g brauner Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 75 g Mehl (Typ 550)
  • 25 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Messerspitze Salz
  • 45 g Vollmilchschoklade 45%, fein gehackt
  • Außerdem

  • Backpapier
  • Füllung

  • 200 g Sahne
  • 50 g weiße Schokolade, fein gehackt
  • 15 g Kaffeebohnen EILLES KAFFEE No 1873
  • 15 g Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 100 g geschlagene Sahne
  • 5 TL San-Apart
  • Außerdem

  • Spritzbeutel

  • Backpapier

Anleitungen

  • Zubereitung
    Teig
    Schokolade und Butter in einer Schüssel über einem Wasserbad langsam schmelzen lassen und gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
    Eier und die beiden Zucker in der Rührschüssel einer Küchenmaschine mit dem Schneebesen ca. 5 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit verquirlen, bis es schön cremig-schaumig ist. 
    Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen.
    Anschließend bei kleiner Geschwindigkeit nach und nach die geschmolzene Schokoladen-Buttermischung in die Eiermischung einrühren. Die Mehlmischung hinzugeben und untermischen. Nun vorsichtig die Schokoladenstückchen unterheben.
    Den Backofen auf 180 Grad Celsius (Umluft: 160 Grad) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.  
    Nun die Masse, in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und ca. 4-5 cm großer Kleckse (ca. 1 cm hoch) auf das Backblech geben. Zwischen den Klecksen etwas Platz lassen. Die
    Kekse ca. 12 – 14 Minuten backen, bis sie an der Oberfläche rissig werden. Anschließend vollständig auskühlen lassen.
    Falls noch Teig übrig ist, das gleiche mit dem restlichen Teig noch einmal wiederholen.
    Füllung
    Die Sahne zusammen mit der weißen Schokolade, den Kaffeebohnen und den beiden Zucker aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und für 15 Minuten ziehen lassen. Die Masse durch ein Sieb in eine andere Schüssel gießen und im Kühlschrank völlig auskühlen lassen.
    Die Sahne mit Sahne Apart fest aufschlagen bis sie fast steif ist. Die abgekühlte Kaffee-Sahne-Mischung mit einem Handrührgerät noch mal kurz aufschlagen und die Sahne gut unter-mischen.
    Befüllen
    Auf die Hälfte der Kekse mit einem Spritzbeutel die Füllung verteilen. Die Menge pro Keks entspricht in etwa 1 Esslöffel. Anschließend die anderen Hälften oben drauf setzen. Je nach
    Geschmack mit Puderzucker leicht bestäuben, oder mit flüssiger Schokolade verzieren.
    Tipp
    Es empfiehlt sich aus Zeitgründen mit der Füllung zu beginnen, da in der Kühlzeit sehr gut der Teig gemacht und abgebacken werden kann.
    Die Coffee-Brownie-Sandwiches können in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank für 3-4 Tage aufbewahrt werden.