Go Back

Grünkohl-Gnocchi mit Zitronen-Buttersauce

Vorbereitungszeit45 Min.
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Gnocchi, Grünkohl, Pasta
Portionen: 4

Zutaten

  • Gnocchi
  • 180 g Grünkohl gehackt TK, aufgetaut
  • 950 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 270 g (Typ 550), plus Mehl zum Anarbeiten
  • 1-2 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Sauce
  • 110 g Butter, (100 g davon eiskalt)
  • 50 g Schalotten, fein gewürfelt
  • 200 ml Noilly Prat
  • 100 ml Gemüsefond
  • 2 EL Schalotten, fein gewürfelt
  • 70 g Frischkäse (30 %ig)
  • Salz, weißer Pfeffer, Zucker

Anleitungen

  • Gnocchi
    Grünkohl in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
    Kartoffeln schälen und in kochendem Salzwasser für ca. 25 Minuten garen. Kartoffeln nach der Garzeit abgießen, kurz ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse in eine große Schüssel pressen.
    Mehl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und den Grünkohl gemeinsam zu den Kartoffeln geben. In einer Küchenmaschine oder mit den Knethaken eines Mixers zu einem glatten verkneten.
    Die Masse in mehrere gleich große Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ca. fingerdicken Strängen ausrollen. Anschließend die Stränge in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
    Wer will kann die Würfel über ein Gnocchi-Brett rollen. Dann bekommen sie diese typischen Streifen die schön die Butter oder Sauce aufsaugen. Man kann sie auch auf der Oberfläche kurz mit einer Gabel andrücken, oder man lässt sie halt so wie sie sind.
    Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Gnocchi hineingeben und bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen bis sie an die Oberfläche steigen (Daue rca. 2 Minuten). Mit einer Schaumkelle herausnehmen.
    Sauce
    10 g von der Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Mit Noilly Prat ablöschen und den Fond angießen. Bei mittlerer Hitze auf ca. 100 ml einkochen lassen.
    Zitronenabrieb zugeben, unterrühren und 10 Minuten ohne Hitze ziehen lassen.
    Reduktion durch ein feines Sieb gießen, aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Den Topf vom Herd nehmen und den Frischkäseeinrühren. Anschließend die gewürfelte Butter nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren.
    Die abgetropften Gnocchi in die Sauce geben und vorsichtig unterrühren. Sollte die Sauce mit den Gnocchi zu dick sein noch etwas vom heißen Kochwasserunterrühren.