Go Back

Kürbis Gnocchi

Gericht: Hauptgericht
Keyword: Kürbis
Portionen: 4

Zutaten

  • Kürbis Gnocchi
  • 700 g mehlig Kochende Kartoffeln
  • 100 g Kürbistrester
  • 20 g Kürbispulver
  • 120 g Weizenmehl
  • 80 g Hartweizengrieß
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Stärke zum Bemehlen der Arbeitsfläche
  • Butter zum Schwenken
  • Kürbis Chutney
  • 80 ml frischer Kürbissaft
  • 80 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 2 EL Kakaobohnensplitter
  • 2 EL Zucker
  • Salz, Piment d'Espelette
  • 200 g Würfel vom Muskatkürbis (oder Butternutkürbis), gewürfelt ca. 5mm Kantenlänge

Anleitungen

  • Kürbis Gnocchi
    Kartoffeln waschen und 40 Minuten im Salzwasser garen. Abschütten, ausdampfen lassen, pellen und mit einer Kartoffelpresse pressen (alt. mit einem Kartoffelstampfer stampfen)
    Mit den restlichen Zutaten verkneten bis der Teig eine homogene Masse ist. Sofort auf einer trockenen, mit Stärke bestäubten Fläche zu einer ca. 1,5 cm dicken Walze von Hand ausrollen. Die Rollen in ca. 1 cm große Stücke schneiden. In der Hand oval formen und über den Rücken einer Gabel, oder einem Gnocchibrett rollen, um die typischen Rillen zu erhalten.
    Im siedenden Salzwasser kochen. Sobald die Gnocchi oben schwimmen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und in einer Pfanne mit Butter bei milder Hitze anschwenken.
    Kürbis Chutney
    Kürbiswürfel gut mit allen Zutaten vermischen und im Wok bei großer Hitze kräftig einkochen.