Pastrami-Burger (2)
Rezept drucken

Pastrami-Burger mit spicy Blaubeer Chutney

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Burger, Fast Food, Hauptgericht
Land & Region: USA
Keyword: Blaubeer-Chutney, Blaubeeren, Burger, Chutney, Pastrami, Pastrami-Burger
Portionen: 6 Stück

Zutaten

  • Buns
  • 225 g Mehl (Typ 550)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 25 ml lauwarme Milch
  • 30 g Butter, geschmolzen
  • 1 Ei (Größe L)
  • 1 Eigelb (Größe L)
  • 1 TL Sesamsamen
  • 1 TL Mohnsamen
  • Belag
  • 400 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • Öl
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 8 mittelgroße Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Packung Rucola, gewaschen und geputzt
  • 48 Scheiben Pastrami, hauchdünn geschnitten
  • Mayonnaise
  • 160 g Remoulade "Dänische Art"
  • 160 g Miracel Whip
  • 30 g mittelscharfer Senf
  • Salt, weißer Pfeffer
  • Käsesauce
  • 100 g geriebener Käse
  • 100 ml Sahne
  • 1/2 TL Knoblauchpaste (alt. 1 kleine Knobizehe fein gehackt)
  • 1/2 TL Speisestärke
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1/2 TL Rauchpaprika
  • Chutney
  • 350 g Blaubeeren
  • 3 Schalotten, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • Öl
  • 1 kleine rote Chilischote, fein gehackt
  • 50 ml Aceto bianco
  • 1 TL Korianderkörner, gemörsert
  • 1 TL Senfsaat
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL frisch geriebener Ingwer
  • 1 EL Abrieb von einer BIO-Zitrone
  • 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

  • 1 EL Abrieb von einer BIO-Zitrone
    ½ TL Kreuzkümmel gemahlen
    Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    Zubereitung
    Buns
    Den Teig für die Buns habe ich schon am Vorabend angesetzt. Dazu Mehl, Salz und Zucker in die Rührschüssel einer Küchenmaschine geben. Eine Mulde in die Mischung drücken und die Hefe rein bröckeln. Die Butter mit der Milch auflösen und das lauwarme Gemisch über die Hefe gießen. Etwas Mehl vom Rand darüber geben und für ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
    80 ml lauwarmes Wasser mit dem Ei gut verrühren und auf den Vorteig geben, alles miteinander vermengen und ca. 8 bis 10 Minuten gut durchkneten, bis er seidig glänzt. In eine Schüssel geben, abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Das Volumen muss sich verdoppelt haben.
    Am nächsten Tag, den Teig noch einmal gut durchkneten und mit einem Teigschaber vierteln. Die Teile zu runden Kugeln rollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. An einem warmen Ort für 45 Minuten gehen lassen.
    Den Backofen auf 200 Grad aufheizen und eine hitzestabile Schüssel mit Wasser gefüllt auf den Backofenboden stellen. Sesam- und Mohnsamen miteinander mischen. Ein Eigelb mit
    etwas Milch und einer Prise Salz mischen und damit die Buns bestreichen. Die Sesam-Mohnmischung darauf streuen und auf der mittleren Schiene ca. 20-25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Danach auskühlen lassen.
    Belag
    Frühlingszwiebeln putzen und in schräg grobe Stückeschneiden. Champignons in heißem Öl in einer Pfanne anbraten. Frühlingszwiebeln dazu geben und weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne rausnehmen und beiseite stellen.
    Etwas Öl in die Pfanne nachgießen und die Tomatenscheiben darin kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
    Mayonnaise
    Alle Zutaten gut miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Käsesauce
    Käse, Sahne und Knobipastein einen Topf geben und langsam erhitzen. Dabei ständig umrühren, damit nichts am Boden fest brennt. Wenn es anfängt zu kochen die Stärke unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
    Chutney
    Die Blaubeeren verlesen und waschen. Schalotten und Knoblauch in heißem Öl glasig dünsten, anschließend die restlichen Zutaten zu der Schalotten-Knoblauch-Mischung geben und alles gut miteinander vermischen. Kurz aufkochen und dann ca. 15 - 20 Minuten leicht einkochen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Das fertige Chutney mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
    Aufbau von unten nach oben
    Das Bun aufschneiden und die Innenseiten toasten. Etwas abkühlen lassen und beide Hälften innen mit der Mayonnaise bestreichen. Rucola auflegen, darüber die Tomatenscheiben und die Champignons. Mit Käsesauce bestreichen. Die Pastramischeiben gewellt auflegen und Chutney darüber geben. Etwas Rucola oben drauf und das Oberteil drauf setzen. Guten Appetit.