Kaltes Erbsensüppchen mit Wasabicreme

Hallo Ihr Lieben!

Der Sommer ist noch einmal für ein paar Tage zurück gekommen und ich habe für Euch die passende leckere Suppe dazu.

Alle die zu Hause einen Gemüsegarten haben, oder evtl. mal hatten kennen das sicherlich wenn die Monate Juni/Juli kommen  werden Erbsen geerntet. Besonders wenn man sie früh pflückt sind sie schön saftig und richtig süß.

Ich habe in meiner Kindheit schon beim Pflücken die ersten Erbsen vernascht. Nach dem Pflücken hieß es dann jetzt müsst ihr die Erbsen döppen, ein Ausdruck der aus dem Rheinland stammt und nichts anderes bedeutet als die Erbsen zu palen. Wahrscheinlich hat  mein Urgroßvater das Wort mit ins nördliche Westfalen gebracht.  

Sicherlich habt ihr jetzt schon gemerkt, dass es eine Erbsensuppe geben wird. Aber nicht irgendeine, sondern ein kaltes Erbsensüppchen mit Wasabicreme.

Weiterlesen...

Tatar Surf and Turf – ein leichter sommerlicher Genuss

Hallo Ihr Lieben!

Nach einer längeren krankheitsbedingten Unterbrechung wollte ich mich wieder zurückmelden um neben der Cheesecake-Aktion vom Montag ein weiteres genussvolles Lebenszeichen zu senden. Meine Augen sind wieder soweit fit, dass ich schon für wenige Stunden am PC sitzen kann. Mein Tatar Surf and Turf hatte ich zum Glück schon vorher gemacht und geshootet. Somit ist es mir ein leichtes heute einen kurzen Post zu senden.… Weiterlesen...

Shakshuka, ein israelisches Nationalgericht

Hallo Ihr Lieben! 

Hoffentlich konntet ihr alle diesen wunderschönen Sonntag genießen und wart viel an der frischen Luft. Ich habe am Sonntag das schöne Wetter genutzt um meine erste Cabrio-Ausfahrt in diesem Jahr zu machen. Was war das herrlich, so schön durch das Münsterland zu cruisen. Aber ich wollte jetzt nichts über meine Tour erzählen sondern über eine leckere Speise, genauer gesagt über Shakshuka… Weiterlesen...