Best of Rhabarber

– Meine liebsten Rezepte –

Hallo Ihr Lieben!

Noch läuft die Rhabarberzeit und ich wollte euch schon mal mein „Best of Rhabarber“ zeigen. Allerdings wird das jetzt nicht das Ende der Rhabarberrezepte sein, denn ich habe noch ein paar im Köcher die ich euch hier in den nächsten Wochen präsentieren werde.

Allerdings muss ich dazu sagen, dass in meinem Archiv auch noch eine ganze Menge Rezepte mit Erdbeeren und Rhabarber schlummern. Auch davon gibt es natürlich noch mal ein Best of, aber erst im Juni.

Best of Rhabarber 2

Best of Rhabarber

Bei meinem heutigen Post geht es ganz einfach darum euch meine fünf Lieblingsrezepte mit Rhabarber aus den letzten drei Jahren zu zeigen. Ich habe das Ganze so aufgebaut, das ihr auf das jeweiligen Bild klickt und werdet dann zum Rezept geführt. Das soll euch das ganze vereinfachen indem ihr schnell an das Rezept kommt.

Das was da leckeres dargestellt wird könnt ihr direkt unter dem Bild nachlesen.

Rhabarber

Diese fein säuerliche Rhabarbernote im Rhabarber-Tomaten-Chutney gibt dem Ganzen eine feine Note. Allerdings stellt sich beim Rhabarber immer die Frage: „Ist es ein Gemüse, oder Obst?“. Rhabarber ist eine Gemüsesorte, einfacher gesagt ein Blattstiel der ursprünglich aus China kommt. Sein Geschmack reicht von säuerlich bis, je nach Sorte, süß-sauer. Rhabarber enthält viel Vitamin C, aber auch Oxalsäure die bei richtiger Zubereitung ungefährlich ist. Daher sollte Rhabarber immer gegart verzehrt werden.

Best of Rhabarber 3

Best of Rhabarber – meine Rezepte für euch

Gefüllte Rhabarber-Griessknödel (8 von 10)

Gefüllte Grießknödel mit Kompott

Rhabarber-Tomaten-Chutney (3 von 3)

Rhabarber-Tomaten-Chutney zum Käse     

Marzipan-Zimtschnecken (3 von 1)

Marzipan Zimtschnecken mit Rhabarber

Rhabarber-Blechkuchen (6 von 7)

Rhabarber Blechkuchen

rhabarber-cheesecake-9

Rhabarber Cheesecake         

So, meine Lieben jetzt sind wir auch schon am Ende meiner Best of Rhabarber-Rezepte. Ich hoffe ihr habt einige leckere Sachen für euch gefunden die ihr mal nachmachen möchtet. Meinen nächsten Post gibt es hier wieder am Dienstag, den 18. Mai, dann geht es weiter mit Rhabarber und einer französischen Note. Also lasst euch überraschen.

Genießt das Leben!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.