Schoko-Babka Gugelhupf

– Ein herrlicher Genuss zum Gugelhupftag –

Hallo ihr Lieben!

Es wird wieder gegugelt was das Zeug hält, denn heute ist der TAG DES GUGELHUPFS und ich habe zu Ehren des Tages einen genussvollen Schoko-Babka Gugelhupf gebacken. Mit mir gemeinsam feiern den heutigen Tag weitere 19 Bloggerinnen.

Ich finde es ja immer wieder herrlich dieses Wortspiel mit dem gugeln beim Gugelhupf. Denn wer denkt bei dem Wort nicht immer zuerst an Google.

Tag des Gugelhupfs
Schoko-Babka Gugelhupf (5 von 16)

Schoko-Babka Gugelhupf

Als ich überleg habe was ich in diesem Jahr für einen Gugelhupf machen wollte da fiel meine Wahl sehr schnell auf diesen Gugel, denn eine Schokoladen-Babka wollte ich schon immer machen. Also dachte ich mir dann mache ich das auch und fülle die Babka nicht als Zopf in eine Kastenform sondern lege sie nur aufgerollt in eine Gugelhupfform.

Abends erzählte ich dann meiner Frau von meiner Entscheidung und sie sagte „Ach wie lecker eine Babka diese Art Rührkuchen kenne ich noch aus Polen von meiner Mutter“. Ich stutzte kurz denn meine Schoko-Babka ist doch ein Hefeteig. Nach kurzem hin und her stellte sich dann heraus, dass in Polen eine Babka ein Osterkuchen ist und in der Regel aus einem Rührteig hergestellt wird. Ach ja und übersetzt aus dem polnischen heißt Babka = Oma, also quasi Omas Kuchen.

Aber es gibt auch noch eine weitere – nicht polnische Variante – einer Babka. Lt. Wikipedia ist ein Babka oder auch als Bobka oder Baba bekannt, ein Name für ein aus Mittel- und Osteuropa stammenden süßen Hefekuchens.

Die Schoko-Babka die immer und immer wieder durch das Internet geistert wurde erst richtig berühmt als die Amerikaner sie mit Schokoladencreme befüllten.

Mein Gugelhupf

Als ich dann endlich mit meiner Rezeptur angefangen habe fiel mir erst einmal auf, dass ich nicht genügend von meinem normalen Weizenmehl hatte. Aber nur wg. 1 kg Mehl extra zum Lebensmittelmarkt fahren hatte ich keinen Bock drauf. Also habe ich geguckt was noch so Gutes bei mir im Küchenschrank steht und siehe da ich hatte noch Weizenvollkornmehl und habe dann damit die restliche Mehlmenge ersetzt. Das hat prima funktioniert.

Des Weiteren habe ich meinen Gugelhupf noch mit einer Prise Lebkuchengewürz, Marzipan und gehackten Haselnüssen verfeinert. Zu guter Letzt wird er noch mit einem süßen Orangenlikör-Sirup veredelt. Mein Rezept dazu findet ihr wie immer am Ende des Posts.

In der unteren Bildergalerie seht ihr jetzt wie ich die Babaka gemacht und aufgerollt habe.

Schoko-Babka Gugelhupf (1 von 16)
Schoko-Babka Gugelhupf (4 von 16)
Schoko-Babka Gugelhupf (6 von 16)
Schoko-Babka Gugelhupf (7 von 16)

Tag des Gugelhupfs oder National Bundt Day

Diesen kulinarischen Feiertag gibt es erst seit 2014 und geht aus der Kooperation eines Webportals und eines amerikanischen Haushaltswarenherstellers hervor. Letzterer ist besonders bekannt für seine Gugelhupf-Backformen und ausgerechnet zum 60jährigen Bestehen dieses Unternehmens wurde eigens dieser Feiertag zu Ehren der beliebten Backware bzw. deren Form ins Leben gerufen.

Das wär es nun meinerseits zum Thema Gugelhupf und Babka. Ich hoffe euch gefällt mein Schoko-Babka Gugelhupf und ihr backt ihn vielleicht mal nach. Meinen nächsten Post gibt es hier wieder am Freitag, den 19. November mit einer weiteren Rezension eines sehr beliebten Gebäcks.

Damit ihr noch wisst wer alles mitgemacht hat und wo es noch viele weitere leckere Gugelhupf-Rezepte gibt, habe ich nach meinen Rezept-Tipps noch die Teilnehmerliste und deren Rezeptlink aufgelistet. Und danach folgt dann auch mein Rezept.

Genießt das Leben und den Gugelhupf!

Michael

Schoko-Babka Gugelhupf (13 von 16)

Für alle Freunde des Gugelhupf habe ich noch weitere leckere Rezepte zum Tag des Gugelhupfs.

Klassischer Gugelhupf mit einem süßen Sauerteig     

Orangen-Brioche Gugelhupf       

Marzipan-Gugelhupf Frankfurter Art     

Die Teilnehmer*Innen und ihre Rezepte

foodundco.de  Bier-Gugelhupf

Linal’s Backhimmel  Glögg Gugelhupf

Whatinaloves  Veganer Süßkartoffel-Nuss-Gugelhupf

zimtkringel  Stollengugelhupf mit Marzipanherz

Backmaedchen 1967  Kokos Gugelhupf

Küchentraum & Purzelbaum  Kaffee Gugelhupf

Turbohausfrau  Ancho-Orangen-Schoko-Gugelhupfl

Mein wunderbares Chaos  Kougelhopf – der Gugelhupf-Klassiker aus dem Elsaß

Nom Noms food  Apfel-Guglhupf mit Spekulatius-Käsekuchen-Kern

ninamanie  Bananen-Nuss-Gugelhupf

krimiundkeks  Dreierlei Mini-Gugelhupfe

Küchenliebelei  Gugelhupf mit Zartbitter-Schokolade und Ingwer

homemade & baked  Apfelmus Joghurt Gugelhupf mit Walnüssen

Ina Is(s)t  Gugelhupf mit Kokos und dunkler Schokolade

ÜberSee-Mädchen  Gugelhupf mit Spekulatius und Apfelmus

Barbaras Spielwiese  Glühwein-Gugelhupf

1x umrühren bitte aka kochtopf  4 Gugelhupfe auf einen Streich

Coffee2Stay  Pumpkin Pie Gugelhupf zum Kaffee

Labsalliebe  Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby

Rezept drucken
5 von 9 Bewertungen

Schoko-Babka Gugelhupf

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Gugelhupf, Kuchen
Land & Region: international
Keyword: Backen, gugelhupf, Kuchen

Zutaten

  • Teig
  • 1 Pack. Trockenhefe
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Milch, lauwarm
  • 100 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 300 g Weizenvollkornmehl, plus Mehl zum Bearbeiten
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 g Butter, zimmerwarm und weich
  • Füllung
  • 75 g Zartbitterschokolade 70%, grob gehackt
  • 65 g Butter, weich
  • 25 g Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 25 g Kakaopulver zum Backen, Zartbitter
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Marzipanrohmasse, grob geraspelt
  • 80 g Haselnusskerne, geröstet und gehackt
  • Sirup
  • 150 g Puderzucker
  • 60 ml Orangenlikör
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Außerdem
  • Gugelhupfform nach Wahl und Butter zum ausfetten der Form

Anleitungen

  • Teig
    Hefe, 1 TL von der Zuckermenge und die Milch zusammengut verrühren.
    Mehl, beide Zucker und Salz vermischen. In eine große Rührschüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken und das Hefewasserhingießen. Mit Mehl vom Rand bedecken und für 15 Minuten angehen lassen. Anschließend in die Rührschüssel einer Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken in 7-8 Minuten gut verkneten. Dabei Eier und Butter nach und nachzugeben.
    Der Teig soll am Ende schön weich und glatt sein.
    Die Rührschüssel mit dem Teig mit einem feuchten Geschirrtuch zudecken und für 60 Minuten, oder über Nacht im Kühlschrank, gehenlassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
    Füllung
    Schokolade, Butter, beide Zucker, Kakaopulver, beide Gewürze mit einer Prise Salz in einem Topf über dem Wasserbad schmelzen lassen und dabei gut verrühren. Beiseite stellen.
    Die Gugelhupfform ausbuttern.
    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 45 cm x 30 cm Größe dünn ausrollen.
    Die Schokolademischung auf den Teig geben und glatt streichen. Dabei einen 1 cm breiten Rand lassen.
    Nacheinander Marzipan und Nüsse darauf verteilen.
    Den Teig von der Längsseite her gesehen stramm aufrollen und die so entstandene Teigrolle in die vorbereitete Form legen. Mit einem Tuch abdecken und noch einmal für30 Minuten gehen lassen.
    In der Zwischenzeit en Backofen auf 180 Grad Celsiusvorheizen und den dann aufgegangenen Gugelhupf für ca. 40 55 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Kurz vor dem Backende eine Stäbchenprobe machen.
    Nach dem Backen den Gugelhupf für 15 Minuten in der Backform ruhen lassen, bevor er herausgenommen werden kann. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
    Sirup
    Alle Zutaten sirupartig einkochen und den Gugelhupf, nachdem er aus der Form geholt wurde, damit bestreichen.

29 Kommentare
  1. Martina
    Martina sagte:

    5 stars
    Lieber Michael,
    das ist ja eine überragende Idee! Sieht klasse aus! Und dass der super schmecken muss, ist ja eh klar…
    Liebste Grüße von Martina

  2. Turbohausfrau
    Turbohausfrau sagte:

    Dass es Babka aus Rührteig und aus Germteig gibt, war mir bisher nicht klar. Scheint aber, dass die Babka und ich uns durchaus näher anfreunden könnten, wenn ich mir das Rezept und die Fotos so anschaue. Vielen Dank dafür!

  3. Susan
    Susan sagte:

    5 stars
    Lieber Michael,

    ein wunderbares Rezept hast du mitgebracht.
    Ich kann die Aromen von Schokolade, Orangen, Lebkuchen und Marzipan richtig wahrnehmen.

    Herzliche Grüße

    Susan

  4. Conny
    Conny sagte:

    5 stars
    Lieber Michael,
    leckerer Gugel, wunderschöne Fotos – ich bin ein großer Fan Deiner Variante. Klingt köstlich und sieht auch so aus.
    Herzlichst, Conny

  5. Michael Nölke
    Michael Nölke sagte:

    Liebe Susan,

    das freut mich sehr. Mit den Aromen das stimmt als er aus dem Ofen kam und ich ihn aus der Form gelöst habe wurde mit ganz vorweihnachtlich zumute.
    LG
    Michael

  6. Michael Nölke
    Michael Nölke sagte:

    Ja mir war das auch neu, aber so ist das in einem “europäischen” Haushalt 😉 Man lernt viel über andre Länder. Ich würde mich freuen wenn Du dich mit der BAbka anfreunden würest.
    LG
    Michael

  7. Barbara
    Barbara sagte:

    Hallo Michael,
    das mit den unterschiedlichen Babkas wusste ich nicht, interessant!
    Und Deine Idee, statt einer Kastenform die Gugelhupfform zu verwenden ist genial. Wirklich sehr hübsch geworden!
    Liebe Grüße
    Barbara

  8. Isabelle
    Isabelle sagte:

    5 stars
    Lieber Michael, das klingt so verführerisch! So einen Orangensirup probiere ich auf jeden Fall mal aus und Babka (nicht die polnische Variante) steht schon lange auf meiner Liste. Viele Grüße vom Bodensee

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Pie Gugelhupf zum Kaffee Labsalliebe Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby SalzigSüssLecker Schoko-Babka Gugelhupf Obers trifft Sahne Christstollen Gugelhupf Julia’s SweetBakery Gewürzgugelhupf dental-food […]

  2. […] SalzigSüssLecker: Schoko-Babka Gugelhupf […]

  3. […] Pie Gugelhupf zum Kaffee | Labsalliebe Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby | SalzigSüssLecker Schoko-Babka Gugelhupf | Obers trifft Sahne Christstollen Gugelhupf | Julia’s SweetBakery […]

  4. […] Pie Gugelhupf zum Kaffee Labsalliebe Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby SalzigSüssLecker Schoko-Babka Gugelhupf Obers trifft Sahne Christstollen Gugelhupf Julia’s SweetBakery […]

  5. […] SalzigSüssLecker Schoko-Babka Gugelhupf […]

  6. […] Pumpkin Pie Gugelhupf zum KaffeeLabsalliebe Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby SalzigSüssLecker Schoko-Babka GugelhupfObers trifft Sahne Christstollen GugelhupfJulia’s SweetBakery Gewürzgugelhupfdental-food […]

  7. […] SalzigSüssLecker: Schoko-Babka Gugelhupf […]

  8. […] Pie Gugelhupf zum Kaffee Labsalliebe Schokoladiger Kakao-Guglhupf mit Ruby SalzigSüssLecker Schoko-Babka Gugelhupf Obers trifft Sahne Christstollen Gugelhupf Julia’s SweetBakery Gewürzgugelhupf dental-food […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn dir das Rezept gefällt, freue ich mich über eine Bewertung!