Käseplatte mit Ziegenkäse aus Frankreich

Käseplatte mit Ziegenkäse aus Frankreich (19 von 19)

„All you need is cheese“ und zwar am liebsten auf einer köstlichen Käseplatte mit Ziegenkäse aus Frankreich. Mit den vielen leckeren Sorten die es gibt kann man ganz prima eine Platte belegen. Alles was euch jetzt in den siebten Ziegenkäsehimmel bringt, wie man eine Käseplatte anrichtet, eine Käseplatte dekoriert oder was auf eine Käseplatte gehört, erfahrt ihr im Folgenden.

 

Wenn man mal für ein paar Tage in Paris ist findet man dort an vielen Ecken kleine, eng bestuhlte, gemütliche Bistros vor. Dort bekommt man neben zahlreichen Kleinigkeiten aus der Bistroküche auch immer sehr leckere Käseplatten mit Baguette. Dazu noch ein Glas Weißwein und alles ist perfekt. Am liebsten sind mir dabei immer die reichlich belegten Käseplatten mit den aromatischen, französischen Ziegenkäsesorten. Denn das ist Genuss pur, oder wie heißt es doch so schön „Leben wie Gott in Frankreich“.

 

Ziegenkäse aus Frankreich

Wer von euch hat schon mal französischen Ziegenkäse probiert? Ich kann nur sagen à la bonne heure“, denn ich bin schon seit langem ein großer Fan davon. Ihr müsst es auf jeden Fall auch ausprobieren. Das geht am besten mit einer reich belegten Käseplatte mit Ziegenkäse aus Frankreich.

Wer ist für die Ziegenkäseproduktion „verantwortlich“? Natürlich die Molkerei und zum Ende der Affineur. Aber erst einmal muss der Rohstoff, die Ziegenmilch, gewonnen werden. Dafür gibt es in Frankreich etwa 880.000 Milchziegen die ihre Milch für die Käseproduktion geben.

Der Rohstoff Ziegenmilch unterscheidet sich deutlich von Kuhmilch, da er eine eher leicht süßliche Geschmackskomponente hat und aromatischer ist. Die daraus hergestellten Ziegenkäsesorten und ihr Aroma reichen von milden Frischkäse, über aromatische Weich- und Schimmelkäse, bis zu kräftigeren Hartkäsesorten.

Auch haben die verschiedensten Faktoren Auswirkungen auf den typischen Geschmack von Ziegenkäse. Wie das milde Klima, die hervorragende Bodenbeschaffenheit, die angrenzende Atlantikküste, die karge Berglandschaft der Pyrenäen, sowie das zur Verfügung stehende Heu. Nicht zu vergessen die sehr lange Tradition und das Know-how bei der Käseherstellung.

 

Wie wird Ziegenkäse eigentlich hergestellt?

Ziegenkäüse wird in ganz Frankreich produziert, wobei er sich auf vier Hauptregionen die alle im Bereich Loire und südlich davon liegen

Zunächst werden die Rohprodukte von kleinen Käsereien bezogen. Im Anschluss daran, während des Prozesses der Affinage, wird je nach Sorte gebürstet, geklopft, gewaschen oder gewendet. Das passiert so lange, bis sie das charakteristische Aroma und den gewünschten Reifegrad entwickelt haben. Nur so entsteht Ziegenkäse mit Qualität auf höchstem Niveau.

Ziegenkäse enthält sehr viele Nährstoffe. So befindet … Weiterlesen...