Ravioli mit französischem Ziegenkäse in Estragon-Buttersauce

Pasta ist mein „all-time-favorite“ den ich zu jeder Jahreszeit gerne esse. Meistens mache ich den Teig selbst und befülle ihn, oder schneide daraus Bandnudeln. Jetzt waren mal wieder gefüllte Nudeln dran, und da es Sommer ist habe ich mir eine leckere Portion Ravioli mit französischem Ziegenkäse in einer Estragon-Buttersauce gemacht.

Spargel Ravioli

Ziegenkäse aus Frankreich

Habt ihr schon mal französischen Ziegenkäse probiert? Ich kann nur sagen à la bonne heure“, denn ich bin schon seit langem ein großer Fan davon.

Wenn man sich diesem köstliche Käse nähert kommen einem natürlich viele Fragen in den Sinn. Wie wird Ziegenkäse eigentlich hergestellt? Oder wie wähle ich den richtigen Ziegenkäse für mich aus? Da gibt es viele Fragen und ich möchte nun ein wenig Licht ins Dunkle bringen.

In Frankreich gibt es heute mehr als 1,3 Millionen Ziegen. Davon sind ca. 880.000 Milchziegen deren Milch für die Käseproduktion verwendet wird. Ziegenkäse wird ganz allgemein gesehen in ganz Frankreich produziert. Im Wesentlichen konzentriert sich die Produktion auf vier Regionen, die alle im Bereich Loire und südlich davon liegen.

Die Herstellung von französischem Ziegenkäse vollzieht sich in mehreren Schritten. Er beginnt mit dem Dicklegen und endet mit einem mehr oder weniger langen Reifeprozess, der je nach Sorte unterschiedlich ist. Der Genuss des Ziegenkäses aus Frankreich hängt im nach hinein natürlich von seinem Reifegrad ab.

 

Ravioli mit französischem Ziegenkäse

Nach diesem kleinen Ausflug in die Welt des französischen Ziegenkäses möchte ich noch kurz auf meine Ravioli eingehen und euch auch die verwendeten Käse beschreiben.

Ich habe dafür einen Pastateig hergestellt, ihn etwas kühlen lassen und anschließend mit meiner Nudelmaschine Teigplatten daraus gedreht.

Für die Füllung habe ich französischen Ziegenfrischkäse verwendet, den ich zerkleinert und mit gehacktem Thymian und Rosmarin abgeschmeckt habe. Die Füllung habe ich löffelweise auf die Teigplatten gesetzt, eine weitere Teigplatte obendrauf gelegt und mit einem runden Ravioliausstecher schöne Ravioli ausgestochen. Danach ab damit in reichlich kochendes Salzwasser.

Nach dem Garen habe ich sie dann in Estragon-Buttersauce geschwenkt. Zur Garnitur kamen noch etwas geriebener französischer Chavignol AOP, Zitronenzesten und Estragonblättchen darauf. Das war ein echter Genuss, der mich an einen Urlaub in Südfrankreich erinnert hat.

 

Französischer Ziegenkäse

Nun möchte ich euch auch die Käsesorten vorstellen die ich für die Ravioli eingesetzt habe. Ihr seht sie in der unteren Bilderleiste von links nach rechts.

Ravioli mit französischem Ziegenkäse (2 von 3)

Frische Ziegenkäserolle

Herkunft: Poitou-Charentes

Geschmack: feine Ziegenmilchnote bis typischer Ziegenmilchgeschmack

Art: Frischkäse

Die Ziegenkäserolle ist meine Hauptsorte für die Raviolifüllung.

Tomme de Chevre

Herkunft: Midi-Pyrenées, Rhône-Alpes, Aquitanien

Geschmack: aromatisch-würzig, leicht säuerlich

Art: Schnittkäse

Chavignol AOP

Herkunft: Loiretal

Geschmack: dezentes, aber charakteristisches Ziegenaroma, nussig, leicht säuerlich

Art: Je nach Reifegrad – Frischkäse bis gereifter Ziegenkäse

Dieser Käse ist einer meiner absoluten Lieblinge unter den französischen Ziegenkäsesorten, besonders im gereiften Zustand. Ich habe ihn ein wenig über die Ravioli gehobelt.

Nun seid ihr sehr gut mit allen Informationen versorgt und ich hoffe ich konnte euch sowohl meine Ravioli mit französischem Ziegenkäse, als auch die verwendeten Käsesorten schmackhaft machen. Wenn ihr weitergehende Informationen über die Käse etc., haben möchtet dann empfehle ich euch die Website von Ziegenkäse aus Frankreich anzuschauen.

Meinen nächsten Post gibt es hier wieder am 1. Juli dann gibt es etwas mit Erdbeeren und Bananen. Lasst euch überraschen.

Genießt das Leben!
Michael

 

Knuspriger Flammkuchen (3 von 1)
Knuspriger Flammkuchen
Ziegenfrischkäse Panna Cotta (11)
Ziegenfrischkäse Panna Cotta
Ziegenfrischkäse mit Thaispargel (4 von 6)
Ziegenfrischkäse mit Thaispargel

 

Ravioli mit französischem Ziegenkäse (1 von 11) (4)
Rezept drucken
5 from 2 votes

Ravioli mit französischem Ziegenkäse

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Französischer Ziegenkäse, Pasta, Ravioli
Land & Region: Frankreich, Loire
Keyword: Französischer Ziegenkäse, Pasta, Ravioli
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • Nudelteig 
  • 175 g  Mehl (Typ 550), plus etwas zum Anarbeiten
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • Füllung
  • 250 g französische Ziegenkäserolle
  • 100 g französischer Tomme de Chevre, fein gerieben
  • je 1 TL Thymian und Rosmarin, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Milch
  • Abrieb von ½ Bio-Zitrone  
  • Salz, Pfeffer
  • Estragon-Buttersauce
  • 4 Stiele Estragon
  • 100 g Butter
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Abrieb von ½ Bio-Zitrone
  • Außerdem
  • 1 Eigelb
  • gereifter Chavignol AOP, fein gehobelt

Anleitungen

  • Nudelteig
    Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und in der Küchenmaschine für 5 Minutenlangsam kneten. Die Geschwindigkeit erhöhen und nochmal 5 min weiterkneten. Der Teig soll eher fest, aber elastisch sein. Je nach Zustand der Teigbeschaffenheit noch zusätzlich Milch oder Mehl einarbeiten.
    Den Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Öl einreiben und für 1 h im Kühlschrankruhen lassen.
    Füllung
    Den Ziegenkäse in kleine Stücke bröckeln oder schneiden. Nun alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer cremigen Masse mischen.
    Estragon-Butter
    Estragon abwaschen und trocken tupfen. Einen Stiel für die Garnitur beiseite legen.
    Butter in einer Pfanne schmelzen, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und die Estragonstiele zugeben. Alles gut miteinander verrühren und bei kleiner Hitze für 5 Minutenziehen lassen. Bis zur weiteren Verwendung beiseite stellen.
    Ravioli
    Nach der Ruhezeit den Teig mit der Hand flach drücken und in mehrere rechteckige Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit Hilfe einer Teigrolle, oder einer Nudelmaschine (Stufe 6) möglichst dünn ausrollen..
    Auf die langen Teigbahnen, in der Mitte, nebeneinander und mit einem Abstand von ca. 4-5cmjeweils 1 TL von der Füllung geben. Rund um die Füllung mit dem verquirlten Ei bepinseln.
    Einen zweiten Streifen Nudelteig auf die Füllung legen. Zwischenräume mit den Fingern gut andrücken und mit einem (z.B. runden) Ravioliausstecher ausstechen.
    Die ausgestochenen Ravioli auf ein bemehltes Küchentuch legen, damit sie nicht zusammenkleben.
    Ravioli in reichlich köchelndem Salzwasser portionsweise für 3 – 4 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Herausnehmen, abtropfen lassen und sofort in die vorbereitete Estragonbutter geben und gut durchschwenken.
    In tiefen Tellern anrichten und mit gehobeltem Chavignol AOP, Estragonblättchen und etwas Zitronenzeste garnieren.

 

Über diesen Blog...

Über-mich

Die Verbindung Food und Fotografie bedeutet für mich Genuss appetitlich ins rechte Licht zu setzen, so dass dem Betrachter das Wasser im Munde zusammenläuft und er unweigerlich Lust aufs kochen, oder backen bekommt.

Aus dem Münsterland...

6 Antworten

  1. 5 stars
    Was für ein ansprechendes Rezept…..leider bin ich da viel zu faul..für solche tollen Rezepte…augenzwickern..
    ..ich gehöre hat lieber zum Team “Essen als Machen”..grins…LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn dir das Rezept gefällt, freue ich mich über eine Bewertung!




Teile das Rezept hier:

Facebook
Twitter
Pinterest

Still hungry? Here’s more

Unsere Webseite verwendet sog. Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Informationen Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, werden keine Cookies gespeichert. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

Schließen