Ziegenfrischkäse Panna Cotta (11)

Hallo Ihr Lieben!

Auch wenn die Zwetschgenzeit eigentlich schon vorbei ist, was sehr schade ist, so habe ich doch noch ein Rezept damit. Genauer gesagt ist es ein leckeres Dessert wo eine gewisse Herzhaftigkeit und Frucht aufeinander treffen. Ich habe vor einiger Zeit, so mit den letzten Zwetschgen die ich auf dem Markt in Münster bekommen habe eine Ziegenfrischkäse-Panna-Cotta mit Zwetschgencreme gemacht. Den Ziegenfrischkäse habe ich auch auf dem Markt gekauft. Des Weiteren habt ihr in diesem Post wieder die Chance etwas zu gewinnen. Doch dazu später mehr.

 

Ziegenfrischkäse Panna Cotta (4)

 

Ziegenfrischkäse

Ich mag Ziegenfrischkäse sehr gern, besonders von meinem Markthändler hier in Münster. Der hat seinen eigene Ziegenhof und stellt aus der Ziegenmilch die unterschiedlichsten Produkte, inklusiv einem Ziegenfrischkäsekuchen, her.

Jetzt denkt der eine oder andere bestimmt, das Ziegenkäse in einem Dessert gar nicht geht. Geht aber doch und ich habe ihn auch schon in einem leckeren Eis verarbeitet. Aber Ziegenfrischkäse ist nicht nur lecker sondern auch tut auch noch gut. Ziegenmilch gilt zu Recht als ausgesprochen hochwertig, denn sie enthält weniger Fett und Milchzucker als Kuhmilch, was sie zum Beispiel bekömmlicher macht für Menschen mit Laktoseunverträglichkeit, und enthält durchschnittlich weniger Kalorien als die meisten anderen Käsesorten. Also ist das doch eine gute Grundlage für meine Ziegenfrischkäse-Panna Cotta.

 

Ziegenfrischkäse Panna Cotta (3)

 

Ziegenfrischkäse Panna Cotta und ein Holzbrett

Ja wie komm ich denn auf diese Kombination. Ganz einfach, ich brauche um die Zwetschgen zurechtzuschneiden natürlich ein Schneidebrett. Ich arbeite bevorzugterweise mit Holzbrettern und habe für meine Sammlung ein weiteres Schneidebrett, so ist ja der eigentliche Name dafür, von SIMPLY NEW WOOD ART erhalten. Genauer gesagt sogar zwei, denn eins davon verlose ich. Alles weitere dazu und auch das Rezept für die Ziegenfrischkäse Panna Cotta gibt es am Ende dieses Posts.

 

Ziegenfrischkäse Panna Cotta (1)

 

Diese Schneidbretter sind aus hochwertigem Holz und haben eine einfach einzigartige Oberfläche durch eine spezielle Harzverdelungs-Technik. Jedes dieser Bretter ist ein Unikat mit einer speziellen Farbgebung, so wie man sie in der Schweiz auch vorfindet. Wie zum Beispiel die tief grünen Wälder, saftig hell grüne Wiesen, dem stahlblauen Himmel und dem blaugrünem Wasser in Seen und Flüssen. Durch ihr Design sind sie ein echter Hingucker in jeder Küche.

 

Ziegenfrischkäse Panna Cotta (5)

 

Die angerichtete Ziegenfrischkäse Panna Cotta könnt ihr jetzt in aller Ruhe und zwar Löffel für Löffel genießen. Den nächsten Post gibt es hier wieder am Freitag, den 15. November dann wird fleißig der Gugel gehupft. Lasst euch überraschen.

Ich möchte mich auf diesem Wege bei SIMPLY NEW WOOD ART recht herzlich für die zur Verfügung gestellten Bretter bedanken. Es lässt sich prima darauf schneiden und sie sind ein echter Geschenktipp für Weihnachten. Aber eins könnt ihr ja auch bei mir jetzt gewinnen. Alles zum Gewinnspiel findet Ihr jetzt etwas weiter unten.

Genießt das Leben!

Michael

 

Wer möchte noch mehr Dessert-Rezepte? Dann schaut doch mal bei diesen Rezepten nach.

Orientalische Gewürzbirne   

Schokoladen-Olivenöl-Mousse     

Blutorangen-Joghurtcreme    

 

Ziegenfrischkäse Panna Cotta (11)
Rezept drucken
4.86 von 7 Bewertungen

Ziegenfrischkäse Panna Cotta

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Dessert
Land & Region: Deutschland
Keyword: Dessert, Panna Cotta, Ziegenfrischkäse
Portionen: 4

Zutaten

  • Panna-Cotta
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • Abrieb von 1/2 BIO-Limette
  • 2 TL Honig
  • 3 Blatt Gelatine
  • Salz
  • Zwetschgencreme

  • 1 EL Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Msp. gemahlener Kardamom
  • 1 EL Orangenlikör
  • 1 Packung Vanillezucker

Anleitungen

  • Zubereitung
    Panna-Cotta
    Sahne, Milch, Honig, Frischkäse und Salz in einen Topf geben und
    Iangsam erhitzen. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Limettenabrieb unterrühren.
    Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen. Die Gelatine in die heiße Sahnemischung
    geben und unter Rühren auflösen.
    Die Masse in Schälchen geben und im Kühlschrank für ca. 4 Stunden fest werden Iassen.
    Zwetschgencreme
    Die Zwetschgen waschen, entkernen, vierteln und dann pürieren. Zusammen mit allen
    Zutaten in einen kleinen Topf geben, aufkochen und ca. 6 - 8 Minuten leicht sprudelnd
    kochen lassen. Dabei immer mal wieder umrühren. Beiseite stellen und auskühlen lassen.
    Zum Anrichten die Zwetschgencreme auf die abgekühlte Ziegenfrischkäse Panna Cotta
    geben.

Gewinnspiel

Die Teilnahme ist recht einfach. Schreibt mir bitte in die Kommentarfunktion welches euer Lieblingsdessert ist. Unter allen Einsendern die im Gewinnspielzeitraum von heute bis zum 14. November 2019 um 23.59 Uhr daran teilnehmen werde ich ein Schneidebrett verlosen. Ich möchte euch auch darauf hinweisen unbedingt die unten angehängten Teilnahmebedingungen durchzulesen. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Glück. Die Benachrichtigung erfolgt per PN.

 

Teilnahmebedingungen/Haftungsausschluss

Für alle Gewinnspiele im Namen von SalzigSuessLecker gelten folgende Teilnahmebedingungen – unabhängig von Plattform und Art des Gewinnspiels:

1. Allgemeines

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook und/oder Instagram unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook und/oder Instagram.

2. Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einem Wohnsitz in Deutschland. Verwandte der Seiteninhaberin sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der bzw. die TeilnehmerIn erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass im Gewinnfall sein/ihr Name auf Facebook, der Homepage und/oder Instagram veröffentlicht werden kann. Die Teilnahme ist nur innerhalb der im Gewinnspiel gesetzten Frist nach Veröffentlichung möglich. SalzigSuessLecker ist berechtigt einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe wie z.B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder Manipulation vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. 

3. Gewinn

Der Preis/die Preise wird/werden, wie im Gewinnspiel ausgeschrieben, vergeben. Es entscheidet das Los unter Ausschluss des Rechtsweges. Eine Änderung oder Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen. SalzigSuessLecker haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs liegen. Der/die GewinnerIn wird via Facebook, Email und/oder Instagram per PN benachrichtigt. Meldet sich der/die GewinnerIn nicht binnen einer Frist von 24 Stunden verfällt der Gewinn ersatzlos. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost.

4. Haftung

Schadenersatzansprüche gegenüber SalzigSuessLecker, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, SalzigSuessLecker hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Weiterhin übernimmt SalzigSuessLecker keinerlei Garantie dafür, dass die genutzte Internetplattform und/oder Seite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.

5. Datenschutz

SalzigSuessLeckergewährt im Rahmen des Gewinnspiels den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachtet alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. SalzigSuessLecker wird keine personenbezogenen Daten oder Adressdaten verkaufen. Die personenbezogenen Daten des bzw. der jeweiligen TeilnehmerIn werden ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels gespeichert. Der/Die TeilnehmerIn erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der/die TeilnehmerIn verantwortlich.

6. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

7. Auswahlverfahren

Der/die GewinnerIn wird mit einem Zufallsgenerator aus allen drei Wegen der Teilnahme (Homepage, Facebook und Instagram) ausgewählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

68 Kommentare
  1. Sarah Buehler
    Sarah Buehler sagte:

    Ich liebe Tiramisu in jeglicher Variante: klassisch, mit Spekulatius in der Weihnachtszeit oder auch hessischen mit Äpfeln. Immer lecker und gut vorzubereiten.

  2. Britta
    Britta sagte:

    5 stars
    ich liebe auch Panna Cotta-in allen Variationen. Und Crême brûlée …. hab‘ ein schönes WE und liebe Grüße aus dem Norden, Britta

  3. Chani
    Chani sagte:

    Du hast absolut meinen Geschmack getroffen.. Mein Lieblingsdessert ist im Sommer Panna Cotta und im Winter ein Crumble.

  4. Elena
    Elena sagte:

    5 stars
    Ich bin eigentlich gar nicht so der Typ für „klassische“ Creme-Desserts, da ich viel lieber kleine Törtchen/Kuchen/Muffins backe als dass ich solche Cremes etc. zubereite 😀 Aber lecker finde ich sie natürlich auch, vor allem dann, wenn Beeren und Früchte dabei sind! Im Winter liebe ich Bratapfel als Dessert, das ist für mich der Inbegriff von Genuss in der Winterzeit :)! Die Schneidebretter sehen wirklich wunderschön aus, da würde ich gerne mein Brot drauf schneiden :D!

  5. Sigrid
    Sigrid sagte:

    Mein Lieblingsdessert ist Welfenspeise sowie speziell im Sommer Stippmilch mit frischen Erdbeeren.

  6. Hanna
    Hanna sagte:

    Mein Lieblingsdessert ist Crème brûlée.
    Das Rezept von dem Ziegenfrischkäse Panna Cotta muss ich aber unbedingt ausprobieren. Das ist bestimmt mein zukünftiges Lieblingsdessert! 🙂
    Die Schneidebretter sehen einzigartig klasse aus. Danke für die Verlosung!!

  7. Tine
    Tine sagte:

    Hi Michael!
    Danke für dein tolles Rezept und deine schöne Verlosung @
    Bei mir ist es unterschiedlich. Früher gab es nie Nachtisch und das ist auch eigentlich so geblieben. Mag an süßes aber am liebsten (apfel) Pfannekuchen! Oder apfelringe im malzbier Teig! Vlg Tine

  8. Conny
    Conny sagte:

    Hallo Michael,

    mein Lieblingsdessert sind Schokoküchlein mit flüssigem Kern und dazu eine Kugel Eis. Da ich eine Naschkatze bin, kann man mir allerdings mit jedem Nachtisch eine Freude machen.

    Viele Grüße
    Conny

  9. Catrin B.
    Catrin B. sagte:

    Vielen lieben Dank Michael für die wundervolle Verlosung. Das schöne Holzbrett bekäme bei uns ordentlich zu tun, denn wir kochen sehr gerne.

    Wir mögen sehr gern Obstsalat mit einem kleinen Schuss Rum. Tiramisu und Co. gibt es bei uns aber auch oft.

    Liebe Grüße sendet Catrin

  10. Sabine
    Sabine sagte:

    Ich liebe Pfirsich-Maracuja-Traum. Es wird mit Joghurt, Maracujasaft, Pfirsichen und Sahne zubereitet

  11. Nicol
    Nicol sagte:

    Meine absoluten Dessertlieblinge sind Panna Cotta und Tiramisu. Dafür würde ich alles stehen lassen. Ach ja, Danke für das tolle Rezept, das landet dieses Jahr auf meiner Weihnachtsliste, ist einfach mal etwas anderes.

  12. Carmen
    Carmen sagte:

    Ich musste gerade mehrmals hinschauen um zu begreifen, dass diese wunderschönen Muster Teil des Brettes sind.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich in meinem Leben noch nie so ein schönes Schneidebrett gesehen habe, das ist wirklich wahnsinn!

    Aber du möchtest ja nicht meine Faszination erfahren, sondern mein Lieblingsdessert. Das beste was ich in den letzten Monaten kreeiert habe, war eine Torte in roher Qualität mit Himbeeren aus dem Garten. Die war so himmlisch cremig, dass alle sie geliebt haben…♡

  13. Maria K
    Maria K sagte:

    Einmal liiieeebe ich selbstgemachtes salziges Caramelleis. Ansonsten finde ich Griechischen Joghurt mit Vanille und Heidelbeeren unschlagbar erfrischend und dabei gesund

  14. Simone
    Simone sagte:

    5 stars
    Hallo Michael, wieder so ein schönes Rezept von dir! Mein liebstes Dessert seit Kindheitstagen sind heiße Himbeeren mit Vanilleeis.

  15. Manfred
    Manfred sagte:

    Mein Lieblingsdessert ist selbstgemachtes Schokoeis mit Schokostückchen, Rosinen und einem Schuss Rum – mmmmmmmmhhhh, da könnte ich mich reinlegen.

    Viele schokoladige Grüße aus Regensburg
    Manfred

  16. Stefanie
    Stefanie sagte:

    Ganz einfachen lauwarmen Schokoladenpudding – Variationen je nach Jahreszeit Im Winter beispielsweise mit leckeren Gewürzen verfeinert mit Zimtblüte, Vanille, Tonkabohne, Kardamom, Orangenschale & bisschen Bergpfeffer. Dazu Crannberrysoße oder auch leckere eingelegte Zwetschgen

  17. Rosi
    Rosi sagte:

    Vanille-Eis mit heißen Cognac-Himbeeren, Tiramisu und Pannacotta – eigentlich liebe ich so gut wie alle Desserts

  18. Silke Flessner
    Silke Flessner sagte:

    Hallöchen, ich liebe ein leckeres Schokoladensouffle mit cremigen warmen Kern und einer Kugel Vanilleeis dazu <3 LG

  19. Marion
    Marion sagte:

    Ich liebe Grießflammerie mit Zwetschgen. Aber auch ein tolles Tiramisu mit Himbeeren gönne ich mir gerne.

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.