Birnen-Tarteletts mit Ziegenkäse und Akazienhonig

Hallo Ihr Lieben!

Nach einigen Tagen Urlaub bin ich auf dem Markt gewesen und überall lachte einen das herbstliche Obst an. Besonders angetan haben es mir die Williamsbirnen, mit ihren leicht rötlichen „Bäckchen“. Da habe ich natürlich sofort zugegriffen denn die Birnen müssen in irgendeiner Art und Weise in einem Küchen oder Törtchen verarbeitet werden. Was passt denn gut zu Birnen? Wenn man sich den Dessertklassiker „Birne-Helene“ vor Augen führt natürlich Vanilleeis und heiße Schokoladensauce. Aber auch ein Ziegenkäse passt sehr gut dazu. Letztendlich wurden daraus dann Birnen-Tarteletts.

 

birnentoertchen-mit-ziegenfrischkaese-3

 

Man nehme für das Rezept mit den Birnen-Tarteletts

Boden

200 g Weizenmehl

1 Pack. Bourbon-Vanillezucker

80 g Butter

 3 Eigelb (Größe L)

2 EL Sahne

Salz

Außerdem

Frischhaltefolie

5 Tarteförmchen mit einem Ø von ca. 12 cm

Fett für die Förmchen

 

Belag

3 reife Williamsbirnen

200 g Ziegenfrischkäse

3 EL Limettensaft

100 g Ziegenfrischkäsetaler

6 EL Sahne

100 ml Weisswein

3 Eier (Größe L)

Salz

frisch gemahlener weißer Pfeffer

2 EL Akazienhonig

 

birnentoertchen-mit-ziegenfrischkaese-4

 

Man mache

Für den Boden das Mehl mit Vanillezucker, Butter, Eigelb, Sahne und Salz zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 45 min in den Kühlschrank legen.

Die Tarteformen einfetten. Den Teig auf der Arbeitsfläche dünn ausrollen, fünfteln und die Formen damit auslegen. Der Teig soll ca. 1 cm über den Rand ragen.

Für den Belag die Birnen schälen, halbieren, entkernen und vom Stielansatz her fächerförmig aufschneiden. Mit 2 EL Limettensaft beträufeln.

Den Ziegenfrischkäse mit Wein, Sahne, Eiern und dem restlichen Limettensaft gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Je nach Größe reicht eigentlich eine Birnenhälfte pro Törtchen. Diese auf den Teig legen und mit der Käsemischung begießen. Mit den Ziegenfrischkäsetalern „bröselig“ bestreuen und mit dem Akazienhonig beträufeln. Die überhängenden Teigränder zur Mitte umschlagen, die Förmchen in den Backofen schieben und auf der 2. Schiene von unten ca. 30 min goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Birnen-Tarteletts schmecken am besten wenn Sie noch leicht warm sind.

 

birnentoertchen-mit-ziegenfrischkaese-7

 

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachmachen und einen angenehmen Start ins Wochenende.

Genießt das Leben!

Michael

 

Vorschau

Ich möchte Euch noch einen tollen Wochenend-Tipp mit auf den Weg geben. Wie Ihr ja schon gehört habt ist am Sonntag von 9 – 16 Uhr die Cheesecake-Challenge. ABER !!! Es läuft noch ein weiteres Event ab 9 Uhr an dem ich ebenfalls teilnehme. 

Es ist die

banner-halloween-blogger-parade-runde-backen-kochen-food-diy

Dieses Event ist organisiert von der lieben Bloggerkollegin Tatjana Hier bekommt ihr unter dem Hashtag #Halloweenbloggerparade von 18 Bloggern viele leckere Sachen aus dem Bereich Backen und Kochen, sowie DIY präsentiert. Ich würde mich freuen wenn Ihr auch bei diesem Event reinschaut. Wie Ihr seht am 9. Oktober wird es nicht langweilig.

Folgende Blogger sind dabei und dort könnt Ihr alle Rezepte und Anleitungen nachlesen:

Torten, Kuchen & Gebäck:

Tatjana von wiesenknopfschreibselei.de 

Stephanie von cockerlifestyleandmore.de 

Verena von sweetandlifestyle.com 

Carina von carinas-foodblog.de 

Kathrin von pippistattannika.de

Ramona von somegreenlife.com 

Hanni Fuchs von hannifuchs.de

 

Snack & Drinks:

Michael von salzig-suess-lecker.de

Julia von lilalummerland.com

Rebekka von rheinherztelbe.de

Bernadette von einladungzumessen.blogspot.co.at

Katii von suechtignach.at

 

Deko/DIY:

Melanie von lalemie.de

Katja von mamatized.com  

Natascha von day-dreamin.de

Jaqueline von books-beauty-and-creativity.blogspot.de

Sabine von ideenkiste.jimdo.com

Katharina von mimiundich.com

 

 

Merken

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.