Deftig Vegan Mediterran

Lecker DEFTIG VEGAN MEDITERRAN schlemmen und genießen, das kann man jetzt mit den Rezepten aus dem neuesten Buch von Anne-Katrin Weber, das jetzt neu erschienen ist. Als ich den Titel gelesen habe hatte ich schon viele Bilder vor Augen welch leckeren Gerichte ich wohl aus dem Buch nachkochen und euch präsentieren könnte.

Deftig Vegan Mediterran (1 von 3)

Aber weit gefehlt! Von den über 70 tollen Rezepten die in diesem Buch stehen, durfte ich nur welche aus einer vorgegebenen Auswahl von 12 Stück aussuchen. Das wurde leider so vom Verlag vorgegeben. Das ist in all den Jahren, in denen ich schon über 40 Rezensionen geschrieben habe, das erst mal so passiert. Ich fand es sehr schade!

Nichtsdestotrotz habe ich zwei Gerichte gefunden die mir zugesagt haben und die euch sicherlich auch gefallen werden.

Deftig Vegan Mediterran (10 von 7)

Die mediterrane Küche

Mediterrane Küche – kennt jeder, doch was ist eine Küche die deftig vegan mediterran ist ? Wie man allgemein weiß leben die Menschen in den mediterranen Ländern kulinarisch schon etwas leichter mit reichlich frischem Gemüse, Salaten, Obst, Olivenöl, Nüsse und Fisch.

Mediterran bedeutet erst einmal alles was zum Mittelmeerraum dazugehört, das sind zum Beispiel die Mittelmeer-Anrainerstaaten wie Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland und viele mehr. Aber auch die Ernährung ist dort anders indem meistens, oder fast immer Olivenöl verwendet wird, oder Knoblauch, Auberginen, Zucchini und vieles andere mehr.

Wenn jemand eine kulinarische Antwort auf die oben gestellte Frage hat, dann ist es die beliebte Food-Autorin und Ökotrophologin Anne-Katrin Weber mit ihrem neusten Buch „Deftig vegan mediterran“.

Denn die Fülle an köstlichen Gerichten und kulinarischen Schätzen, die sich in Ländern wie Spanien, Italien, Griechenland, Türkei oder Frankreich finden lässt, scheint unerschöpflich! Jede Region des Mittelmeerraumes hat eine eigenständige Küche und Kultur, doch intensive Kräuter, Knoblauch, frisches Obst und jegliche Art von mediterranem Gemüse kommen überall großzügig zum Einsatz und sind somit die perfekte Voraussetzung für grenzenlosen Genuss. Und das vollkommen vegan!

Anne-Katrin Weber

Die Hamburgerin hat seit Jahren unter anderem mit ihrer Erfolgsreihe »Deftig vegetarisch/vegan« schon ein vielbeachtetes Standing in der Kochbuchszene und zählt schon längst nicht mehr zu den Geheimtipps, wenn es um Genuss-Küche geht. Auch ich bin ein großer Fan ihrer Kochbücher, wo die Speisen von Wolfgang Schardt immer gekonnt in Szene gesetzt werden. Gemeinsam mit ihm widmet sie sich in ihrem neusten Buch voll und ganz den sonnigen Südseeregionen rund ums Mittelmeer.

Deftig Vegan Mediterran

Deftige und gesunde vegane Mittelmeerküche, dass findet man in diesem neuen Buch. Gesund schlemmen ist nirgendwo leichter als in den Urlaubsländern am Mittelmeer. In diesem veganen Kochbuch nimmt die Köchin und Ökotrophologin euch mit auf eine Reise in den sonnigen Süden und verwöhnt in dem Buch mit über 70 veganen mediterranen Gerichten. Darunter finden sich viele beliebte Klassiker aus Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland und der Türkei, aber auch moderne Interpretationen der südländischen Küche.

Sie kreiert beliebte Urlaubsgerichte neu. Herrlich deftig, gesund und pflanzlich kommen Çiğ Köfte mit Tahinsauce, Toskanische Bohnencreme-Suppe mit frittiertem Salbei oder Karamellisierte Feigen mit Zimt-Joghurt daher. Über 70 Rezepte – unterteilt in sechs Kapitel – von „Antipasti und Tapas“, über „Suppen und Eintöpfe“, „Gemüse und Hülsenfrüchte“, „Pasta und Risotto“, „Pizza und Quiche“ oder „Dessert und Kuchen“.

Alle Rezepte kommen ohne tierische Zutaten aus und sorgen durch einen aromatischen Dreiklang aus Kräutern, Knoblauch und gesundem Olivenöl, sowie einem ausgewogenen Mix aus Nüssen, Linsen oder Kichererbsen für eine südländische Leichtigkeit.

Sie strotzen dennoch vor Aroma und lassen weder Fisch und Fleisch noch Käse vermissen. Neben den Hauptzutaten sind aromatische Kräuter und Knoblauch, gesundes Olivenöl und Nüsse sowie Linsen oder Kichererbsen für den vollen, herzhaften Geschmack verantwortlich – und natürlich eine Prise südländische Leichtigkeit.

Los geht’s mit köstlichen geselligen Tapas und Antipasti. Es folgen üppige Salate, herzhafte Suppen und geschmorte oder ofengebackene Gemüsegerichte. Pasta, Polenta und Pizza fehlen ebenso wenig wie süße Dolci und Kuchen zum Espresso. Ein Kochbuch für alle, die südländische Rezepte lieben und sich gut, gesund und genussvoll ernähren möchten.

Meine beiden ausgewählten Rezepte

Wie immer habe ich mir auch dieses Mal wieder zwei Rezepte ausgesucht, was nicht schwer fiel, da ich nur wie schon gesagt, aus 12 Rezepten wählen durfte.

 

 

Pasta mit Oliven-Tapenade, Mandeln und Salzzitronen

Ein herrliches Gericht der schnellen Sommerküche. Die Oliven-Tapenade pürieren und mit zwei, drei weiteren Zutaten, wie Mandeln, Salzzitronen und Basilikum unter die heiße Pasta mischen, fertig ist das würzig mediterrane Pastaglück. Falls etwas von der köstlichen Tapenade übrig bleibt, einfach in ein Schraubglas mit etwas Olivenöl oben drüber, geben. Im Kühlschrank hält es sich mindestens zwei Wochen. Mein Tipp! Unbedingt ausprobieren.

Spanische Kartoffel-Tortilla

Jeder der schon mal Tortilla gemacht oder gegessen hat weiß das sie mit Ei gemacht wird. Entsprechend dem Buchtitel gibt es hier die vegane Variante ohne Ei. Denn das geht ganz prima und schmeckt obendrein noch oberlecker.

Nach dem Garen lässt man sie noch für kurze Zeit stehen, damit ie Kartoffelscheiben beim Schneiden nicht verrutschen. Man kann sie so essen, oder mit einer veganen Gurken-Raita oder eben der restlichen Oliven-Tapenade.

 

Daten

Gebundene Ausgabe: 176 Seiten

Einband: mit Folie

Hardcover

Verlag:  Becker Jost Volk

Maße: 21 x 27 cm

Seiten: 192 mit 80 Fotos

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3-95453-231-5

 

Fazit

Das Buch kommt als hochwertiges, großformatiges Buch in edler Optik daher. Nach einer kurzen Einleitung beginnt eine genussvolle Reise durch den Mittelmeerraum. Anne-Katrin Weber setzt bei ihren Rezepten auf den Geschmack der typisch mediterranen Kräuter, Olivenöl, Knoblauch und viel frisches Gemüse.

Zu allen Rezepten gibt es sehr ansprechende großformatige Fotos. Die meisten der verwendeten Zutaten sind unkompliziert und ohnehin in den meisten Haushalten vorhanden. Also kann man im Prinzip sofort loslegen. Auch die Rezepte an sich sind leicht und verständlich geschrieben. Insgesamt ein tolles Kochbuch, das einem die mediterrane Küche auf die vegane Art und Weise näher bringt. Ich finde es echt empfehlenswert.

Nun bin ich am Ende meiner Rezension des Buches „Deftig Vegan Mediterran“. Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Becker Jost Volk Verlag  https://bjvv.de/   zur Verfügung gestellt. Es hat keinerlei Einfluss auf meinen obigen Text genommen, da diese Rezension einzig und allein meinen persönlichen Eindruck und meine Meinung widergibt. Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für die zur Verfügung Stellung dieses Buch bedanken. Es war mir eine große Freude es zu rezensieren. Natürlich möchte ich euch zum Schluss noch mit der Autorin dieses Buches verlinken: Anne-Katrin Weber.

Genießt das Leben!
Michael

 

 

Weitere Buchrezensionen findet ihr noch auf meinem Blog   

 

Verliebt in New York (11 von 6)
Verliebt in New York
Dinner auf Französisch (2 von 4)
Dinner auf Französisch
Ein Tag in den Bergen (1 von 4)
Ein Tag in den Bergen

 

Über diesen Blog...

Über-mich

Die Verbindung Food und Fotografie bedeutet für mich Genuss appetitlich ins rechte Licht zu setzen, so dass dem Betrachter das Wasser im Munde zusammenläuft und er unweigerlich Lust aufs kochen, oder backen bekommt.

Aus dem Münsterland...

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Teile das Rezept hier:

Facebook
Twitter
Pinterest

Still hungry? Here’s more

Unsere Webseite verwendet sog. Cookies. Bitte stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Informationen Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, werden keine Cookies gespeichert. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

Schließen