Gänse-Essen im Kaiserhof, Münster

Hallo Ihr Lieben!

Im November war ich wieder zu einem On-Location-Shooting in Münster unterwegs um für die Weihnachts-Ausgabe des Münster Magazins (http://www.muenster-magazin.com) leckere Fotos zu machen.
Diesmal war ich in Münster im Hotel Kaiserhof, wo am selben Tag das alljährliche Gänse-Essen stattfand. Das war dann auch der Grund für mein Shooting. Zum einen schmeckt die Gans hier besonders lecker und zum anderen gehört sie an Weihnachten auch zu den traditionellen Weihnachtsessen im Kreise der Familie.

Der Kaiserhof in Münster  gehört seit 1895 fest zum Stadtbild Münsters. In exponierter Lage, direkt gegenüber dem Bahnhof gehört dieses schöne und traditionsreiche Hotel von Beginn an mit zu den besten Häuser der Stadt. 

kaiserhof-muenster.jpg

 

Neben wunderschönen Zimmer und der innerstädtischen Lage beherbergt das Hotel auch zwei hervorragende Restaurants und eine sehr schöne Bar namens Barachiel’s Bar & Lounge. Mit den beiden Restaurants Gabriel’s und Gourmet 1895 – vom Guide Michelin seit November 2012 immer wieder mit einem Stern gekrönt – beherbergt das Hotel Kaiserhof zwei der besten kulinarischen Adressen in Münster.

Das nur als kleine Einführung. Kommen wir nun zu den Leckereien von Sternekoch und Küchenchef André Skupin. Als erstes gab es eine leckere Steckrübensuppe mit einer Einlage vom Gänseklein, die herrlich cremig daher kam. Das war schon allein für Auge und Gaumen ein Genuss.

Das Menü

steckrübensuppe.jpg

 

Der Hauptgang bei einem Gänse-Essen besteht natürlich, wie sollte es am Martinstag auch anders sein, aus einer traditionell lecker gefüllten und knusprig gegarten Gans mit Bratäpfeln, Klößen und Rotkohl. Allein schon als die Gans serviert wurde verströmte sich ein leckerer Duft am Tisch, der auch eine ganze Weile anhielt.

 

gans-1.jpg

 

Nach dieser leckeren ganzen Gans musste natürlich auch etwas Süßes her, etwas das den Gaumen wieder erfrischt. Auch dafür hatte Sternekoch André Skupin etwas äußerst leckeres kreiert. Es gab eine Jogurth-Mousse mit einem Orangensorbet, Orangenpulver und dazu ein Stück Krokant. Das war ein krönender Abschluss. Ich kann es euch nur wärmstens empfehlen sich im nächsten Jahr für dieses leckere Gänseessen anzumelden.

 

jogurth-mousse.jpg

 

Abschließend möchte ich mich bei Herrn Skupin für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Wobei mein Dank natürlich auch an die Blumenfrau und die Mitarbeiter des Hotel geht.

Das war nun mein Ausflug in die Gänsewelt, das nächste On-Location-Shooting steht auch schon in meinem Plan. Nur soviel sei verraten, das Restaurant liegt momentan direkt neben einer Schlittschuhbahn. Lasst euch überraschen. Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstagabend und für Samstag habe ich etwas aus der Weihnachts……..

Genießt das Leben!

Michael

 

Die Rezepte könnt ihr im Münster Magazin nachlesen. Alle Foodfotos (außer die Außenaufnahme) sind im Auftrag für das Münster Magazin gemacht worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.