Kürbis - überraschende Rezepte (6)

Hallo Ihr Lieben und Freunde des Kürbis!

Das Schöne an den verschiedenen Jahreszeiten ist ja, das es zu jeder irgendwie das passende Obst und Gemüse gibt. So freue ich mich immer schon auf Anfang September wenn es wieder losgeht mit der Kürbiszeit und man die verschiedenartigsten Kürbisse auf sehr unterschiedliche Art und Weise verwenden und zubereiten kann. Genau dafür gibt es jetzt ein Kochbuch, das sich ausschließlich mit dem Kürbis befasst. In dem Buch KÜRBIS – überraschende Rezepte für Süßes und Herzhaftes, erschienen im LV.Verlag (Landwirtschaftsverlag Münster), gibt es dazu tolle Rezepte, zwei davon in meiner Rezension.

 

Kürbis (1 von 1)

 

Kürbis – überraschende Rezepte für Süßes und Herzhaftes  

Seit vielen Jahren schon hat der Kürbis in unserer Küche seinen festen Platz. Vielfach allerdings als Suppe, dabei hat dieses fantastisch vielseitige Gemüse viel mehr zu bieten – in herzhaften und in süßen Gerichten. Zum Beispiel Backen mit Kürbis, Kürbissalate, Kürbis als Hauptgericht, vegetarische Kürbisrezepte, Kürbisgerichte mit Fleisch, Kürbis als Cheesecake, Cocktails und vieles andere mehr.

 

Kürbis - überraschende Rezepte (8)

 

Es gibt ab jetzt keinen Grund mehr, das schmackhafte Gemüse immer nur als Suppe oder Ofengemüse zuzubereiten! Ob als pikante Mahlzeit oder süßer Genuss, der Autor Sören Staun Petersen weiß, welche kulinarischen Möglichkeiten im Kürbis stecken.
Die rund 50 Rezepte sind leicht nach zu kochen, zu dem gibt es einen prima Überblick über Kürbis-Sorten und Tipps zur Lagerung
Die Kürbisrezepte aus diesem Kochbuch sind köstlich, originell und auch gesund! Egal welchen Kürbis man kauft, sie sind alle reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Besonders wertvoll ist ihr hoher Gehalt an Beta-Carotin und Kürbisse enthalten viele Ballaststoffe und wichtige Mineralstoffe. By the way: Es gibt rund 800 verschiedene Kürbisarten, ganze 130 Gattungen werden unterschieden. Essbar sind allerdings nur ca. 200 Sorten.

Schon beim Durchblättern macht das Buch und die dazugehörigen tollen Bilder Lust drauf nach zu kochen, zu backen oder einen Drink damit anzurühren.

 

Kürbis - überraschende Rezepte (16)

 

Soren Staun Petersen

Er hat 2013 seine Liebe zu saisonalem Obst und Gemüse entdeckt. Der dänische Foodfotograf kreiert Rezepte für dänische Unternehmen, Magazine, seinen Blog Chefseason.dk und er liebt es, die große Vielfalt einzelner Lebensmittel herauszuarbeiten.

Für dieses Buch hat er fünf Monate lang nichts anderes als Kürbis gegessen. Selbst die klassische Kürbissuppe bereitet er auf eine überraschende Art und Weise zu und serviert sie mit Grünkohl-Chips.

Die Rezepte

Beim Durchblättern des Buches gab es so viele Rezepte die ich am liebsten sofort nachgemacht hätte. Daher fiel die Auswahl echt schwer und ich habe mich mal auf zwei schnelle Rezepte festgelegt, die beide sehr lecker sind.

Als erstes habe ich die Frühstücksbrötchen gebacken. Eine echt leckere Alternative zu vielen anderen Brötchen die man sonst kennt, oder wo nur Kürbiskerne oben drauf liegen.

 

Kürbis - überraschende Rezepte (3)

 

Zum Mittagessen kann ich jetzt neuerdings krosse Kürbispommes empfehlen und dazu einen leckeren Dip. Es geht auch ohne Rot-Weiß.

 

Kürbis - überraschende Rezepte (4)

Fazit

Dieses Buch ist ein echtes Must Have für alle Kürbisfreunde die eine abwechslungsreiche Küche lieben. Durch die Vielfalt der Rezepte wird hier jeder seine eigenen Lieblingsrezepte entdecken. Es ist insgesamt ein sehr schönes, abwechslungsreiches Rezeptbuch rund um verschiedenen Arten der Kürbisse. Gemeinsam mit ungewöhnlichen und schönen Bildern, dieses sehr fotogenen Gemüses, sind alle Voraussetzungen für einen köstlichen Herbst erfüllt, der oranger denn je werden könnte.

 

Kürbis - überraschende Rezepte (4)

 

Daten zum Buch  Kürbis – überraschende Rezepte für Süßes und Herzhaftes  

ISBN: 978-3-7843-5647-1

LV.Buch (Landwirtschaftsverlag Münster)

Seiten: 168

Hardcover

Maße: 20 x 24,5 cm

 

Kürbis - überraschende Rezepte (9)

 

Das Buch wurde mir freundlicherweise vom LV.Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt. Es hat keinerlei Einfluss auf meinen obigen Text genommen, da diese Rezension einzig und allein meinen persönlichen Eindruck und meine Meinung widergibt. Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für die zur Verfügung Stellung dieses Buch bedanken. Es war mir eine große Freude es zu rezensieren.

Genießt das Leben und die schöne Kürbiszeit!
Michael

 

Meine bisherigen Buchrezension findet ihr auf meinem Blog unter dem Begriff REZENSIONEN    

1 Kommentar
  1. Maren
    Maren sagte:

    Lieber Michael,

    Ich liebe Kürbis und mag so gerne damit kochen und backen.
    Somit freue ich mich uber diese Rezepte und das neue Buch. Werde am Montag direkt mal in der Buchhandlung reinschauen.

    liebe Grüße aus Hamburg

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.