Mirrow Glaze Cake mit Berliner-Luft-Mousse

Mirrow Glaze Cake (7 von 11)

Am Sonntag ist ein ganz besonderer Ehrentag, denn es ist Muttertag. Ein besonderer Tag an dem man seine Mutter gerne verwöhnt oder mit einer Kleinigkeit überrascht. Ich habe für diesen Feiertag eine leckere Berliner Luft Dessertcreme aus Uropas Rezeptbuch gemacht. Das spannende daran ist, das ich sie in eine etwas modernere Variante umgewandelt habe, als Mirrow Glace Cake mit Berliner-Luft-Mousse.

Mirrow Glaze Cake (10 von 11)

Der Muttertag ….

…  ist ein Tag zu Ehren der Mütter. Er hat sich beginnend 1914 in den USA nach und nach in der Welt etabliert.

Im deutschsprachigen Raum, den USA und in vielen anderen Ländern wird er am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. In Großbritannien allerdings erst am vierten Sonntag.

Der Muttertag, wie wir ihn in seiner heutigen Form kennen wurde durch die englische- und US-amerikanische Frauenbewegung geprägt. Als Gründerin des heutigen Muttertags gilt Anna M. Jarvis, die sich im Laufe ihres Lebens hauptberuflich dem Ziel, einen offiziellen Muttertag zu schaffen widmete und seinerzeit die Initiative für die Einführung dieses offiziellen Feiertags zu Ehren der Mütter ergriff die darin endete, dass am 8. Mai 1914 der US-Kongress eine entsprechende Resolution erlies um diesen Tag, immer zu Ehren der Mütter jeweils am 2. Sonntag im Mai, zu begehen.

Im Laufe der Jahre schwappte die Idee mit diesem Feiertag für die Mütter dann auch über den Atlantik und wird in Deutschland seit dem Jahre 1923 begangen.

Berliner Luft Dessertcreme ….

…. ist ursprünglich eine schaumige Creme aus Eigelb, Eischnee, Zucker, Gelatine und Himbeeren, bzw. deren Saft. Wer sich jetzt noch an den altbekannten Gassenhauer „Das ist die Berliner Luft, Luft, Luft …“ erinnert liegt zwar nicht ganz verkehrt, aber das Dessert war schon vor dem Lied da.

Mein Ziel bei Uropas Rezept war das ich der Berliner Luft Dessertcreme mal zu einem anderen Aussehen und einer anderen Darreichungsform verhelfe. Gesagt, getan. Denn ich hatte noch nie einen Mirrow Glace Cake ausprobiert. Wohl schon viele gesehen und auch Videos darüber, aber mich noch nie so richtig ran getraut. Also war es jetzt an der Zeit es zu tun.

Dazu musste ich das Ursprüngliche Rezept etwas umwandeln und habe unter anderem noch etwas Sahne und den guten Pfefferminzlikör „Berliner Luft“ hinzugefügt. Des Weiteren musste ich auch einen Biskuitteig machen, damit die Mirrow Glaze Cakes auch einen entsprechenden Untergrund haben. Mein Rezept dazu findet ihr wie immer am Ende des Posts.

Bei der Herstellung des Mirrow Glaze habe ich mich an einem Rezept von … Weiterlesen...

Erdbeertarte mit Berliner Luft – ein cremiger Genuss

Erdbeertarte mit Berliner Luft (4 von 8)

Hallo Ihr Lieben!

Auch wenn es schon viele andere leckere Beerensorten auf dem Markt gibt, so bin ich momentan doch immer noch ein wenig mit den Erdbeeren beschäftigt. Gestern habe ich mir ein Körbchen voll gepflückt und danach sofort diese leckere Erdbeertarte mit Berliner Luft gemacht.… Weiterlesen...