Kanelstang mit Erdbeerfüllung

– Eine Dänische Zimtstange lecker gefüllt –

Hallo ihr Lieben!

Ich habe sie schon so häufig gesehen und virtuell immer mit genossen. Nun war es an der Zeit, dass ich auch endlich mal eine mache. Wovon ich gerade rede, von einer Kanelstang mit Erdbeerfüllung. Wobei letzteres, die Füllung, nicht dem Original entspricht. Das habe ich mir so ausgedacht weil wir uns ja noch mitten in dieser herrlichen Erdbeerzeit befinden und zum anderen passen Vanillepudding und Erdbeeren einfach hervorragend zusammen, oder wie seht ihr das?

Kanelstang mit Erdbeerfüllung (3 von 3)

Kanelstang mit Erdbeerfüllung

Was ist eigentlich eine Kanelstang, oder genauer gesagt eine Dansk Kanelstang? Zum einen ist es Hygge für den Gaumen und ein echtes Leckerchen, zum anderen heißt es ins deutsche übersetzt „Dänische“ Zimtstange. Wobei meine Variante der Kanelstang mit einer Erdbeerfüllung schon mehr ist als nur eine Stange, sondern echt ein ausgewachsener Zopf geworden ist. Denn der Teig ist aufgegangen wie Bolle und somit musste ich ihn diagonal aufs Blechlegen damit er überhaupt drauf passte.

Aber weiter mit der Kanelstang. Im Prinzip ist dieses leckere Gebäck, ist das eigentlich ein Gebäck oder ein Kuchen, eine aufgerollte Zimtstange die ich in meiner Version mit einer Pudding-Erdbeerfüllung versehen habe und natürlich mit reichlich Zimt, denn ich bin ein echter Zimtjunkie.

Das Beste ist einfach ihr backt meine Kanelstang mit Erdbeerfüllung nach und genießt sie nach Hygge Art, zum Beispiel in einem dicken Sessel sitzend und mit einer schönen Tasse Tee oder einem Käffchen.

Ach so ja Dänemark. Leider kann ich zu Dänemark aus eigener Erfahrung nicht viel beisteuern. Da ich das einzigste Mal in Dänemark mit 10 Jahren war. So auf die Schnelle die Tagestour über den Fehmarn Belt. Was mir in Erinnerung geblieben ist war das SmØrrebrØd und diese ultra stark gefärbten Wurstwaren.

Kanelstang mit Erdbeerfüllung (4 von 4)

So viel zur Kanelstang mit Erdbeerfüllung. Ich wünsche euch ein angenehmes Wochenende und bleibt gesund. Meinen nächsten Post könnt ihr hier  am Dienstag, den 8. Juni lesen. Dann dreht sich alles um Spargel.

Genießt das Leben!
Michael

Ich habe für euch noch weitere leckere Kuchen herausgesucht

Zwetschgen-Galette mit knusprigen Zimtstreuseln       

Orangen-Marzipanschnecken        

Erdbeer-Rhabarber Scone Cake 

Kanelstang mit Erdbeerfüllung

Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit2 Stdn.
Gericht: Gebäck, Kuchen
Land & Region: Dänemark
Portionen: 15

Zutaten

  • Teig
  • 20 g Frischhefe
  • 300 ml Milch, lauwarm
  • 60 g Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 425 g Mehl (Typ 550)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1/2 TL  Kardamom,gemahlen
  • 80 g Butter
  • Füllung
  • 1 Pack. Vanille-Puddingpulver
  • 200 g Erdbeeren
  • 1 TL Puderzucker
  • 60 g Butter, weich
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 1/2 TL Kardamom, gemahlen
  • 2 EL Zimt
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • 50 g Haselnusskerne, gehackt
  • Topping
  • 50 g Puderzucker
  • aufgefangener Erdbeersaft

Anleitungen

  • Hefezerkrümeln, mit 150 ml lauwarmer Milch und beiden Zucker verrühren.
    Mehl, Eier, Salz, Kardamom, 150 ml lauwarme Milch und die Hefemischung in eine große Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührers/Küchenmaschine 2 Min. gut verkneten.
    80 g Butter in kleinen Stücken zugeben und weitere 5 Min. verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 60 Min. gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben.
    Teig auf einer leicht bemehlten Fläche mit den Händen durchkneten, mit einem Rollholz auf a. 40 x 35 cm (Größe eines Backblechs) ausrollen und auf ein mit Backpapierausgelegtes Blech heben.
    Füllung
    Puddingcremenach Packungsanleitung, aber nur mit 400 ml (!!!) Milch zubereiten, in eine Schüssel geben und sofort so mit Frischhaltefolie abdecken, dass die Folie auf dem Pudding liegt, so entsteht beim Abkühlen keine Haut.
    Erdbeeren waschen, putzen, vierteln und mit Puderzucker mischen. Fünf Minuten stehen lassen und dann über ein Sieb abtropfen lassen. Dabei den Saft auffangen.
    Butter, beide Zucker, Kardamom, Zimt in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen eines Handrührgerätes cremig aufschlagen.
    Folie vom Puddingziehen und selbigen in einer Rührschüssel kurz aufschlagen.
    Teigplatte erst mit Zimtbutter bestreichen. Anschließend den glatt gerührten Pudding darauf streichen. Lasst dabei an den Seitenrändern jeweils 1 cm Platz. Zum Schluss die Erdbeeren darauf verteilen.
    Mithilfe des Backpapiers die Teigplatte von der langen Seite her aufrollen und das Ende leicht andrücken. Die Teignaht nach unten drehen. Die Rolle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit den Händen etwas platt drücken.
    Mit einemscharfen Messer alle ca. 2-3 cm Abstand einen tiefen Einschnitt in die Rolleschneiden und diese dann mit den Fingern gegeneinander verschieben.
    Die Rolle weitere 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
    Ei mit Milch verquirlen, Kanelstang damit bestreichen und mit den Haselnusskernen bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene für 15 Min. backen, dann weiter auf der unteren Schiene für ca. 10 – 15 Min. weiterbacken bis sie goldbraun ist.
    Auf einem Gitter lauwarm abkühlen lassen.
    Puderzucker und Erdbeersaft zu einem schönen Guss verrühren und mit einem Löffel auf der Kanelstang verteilen.
    Zum Servieren die Kanelstang in ca. 2-3 cm dicke Streifen und dann nur noch genießen.
2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn dir das Rezept gefällt, freue ich mich über eine Bewertung!