Pasta mit Linsen und Salsiccia

pasta-mit-linsen-4

Hallo Ihr Lieben! 

 Was gibt es schöneres bei diesem Wetter als einen Teller voller Pasta mit Linsen und Salsiccia. Jetzt wo es winterlich kalt ist, bewölkt und man eigentlich lieber zu Hause bleiben würde. Um diesem „Winterblues“ ein wenig vorzubeugen gibt es leckere Pasta, denn die machen ja bekanntlich glücklich.

Weiterlesen...

Teecreme aus Ostfriesland und Me(e)hr

teecreme-2

Hallo Ihr Lieben! 

Nachdem ihr am Mittwoch schon einen ersten Einblick in die Küche der lässigen Hafen- „Kneipe und Kombüse“ MOLE erhalten habt gibt es heute den zweiten Blick hinter die Kulissen. Vornehmlich geht es in diesem Blogpost um die ostfriesische Teecreme, die ich für das Münster Magazin fotografiert habe. Bevor ich zum Rezept komme möchte ich euch ein wenig in die Welt der Ostfriesen und ihrer Teecreme, sowie der dazugehörigen Bontjesoop entführen.… Weiterlesen...

Fish and Chips am Germania-Campus

fish-and-chips-2

Hallo Ihr Lieben!

Eine schöne Portion Fish and Chips und dazu ein leckeres Craft Beer ist bestimmt ein toller Start in den Abend. In diesen Genuss bin ich vor einiger Zeit bei einem On-Location-Shooting in Münster gekommen. Ich war mal wieder im Auftrag für das Münster Magazin unterwegs. Mein Weg führte mich in den nördlicheren Teil von Münster, zum Germania Campus, einem innovativen, neu geschaffenem Stadtviertel.

 … Weiterlesen...

Winterlicher Gewürzkuchen mit Marzipan und Haselnüssen

winterlichen-gewürzkuchen-5

Hallo Ihr Lieben!  

Der Winter ist immer noch da und da passt ein winterlicher Gewürzkuchen. Vor ein paar Tagen habe ich noch gar nicht darüber nachgedacht diesen Kuchen zu backen. Bei mir klingelte der Paketdienst und gab ein kleines Paket für mich ab. Bestellt hatte ich eigentlich nichts. Umso überraschter war ich als ich das Paket öffnete. Lauter gute Sachen kamen zum Vorschein. Diverse Backmischungen, Herz-Ausstecher, etwas Chiasamen, Kuvertüre und ein nettes Anschreiben. Da habe ich mich sehr drüber gefreut, denn so etwas Feines habe ich bislang noch nicht zugeschickt bekommen.

 … Weiterlesen...

Salat mit Quinoa und Ofenkartoffeln

salat-mit-quinoa.2

Hallo Ihr Lieben!

Heute gibt es einen Salat mit Quinoa und Ofenkartoffeln. Herrlich erfrischend und total lecker. Hinzu kommen noch Babyspinat, Prinzessböhnchen, Pinienkerne und einiges mehr. In der neusten Ausgabe des Online-Magazins CHATEAU et CHOCOLAT  – Sonderausgabe Grillzeit – findet ihr neben diesem Rezept noch viele weitere leckere Rezeptideen.

Quinoa galt in Europa bis ins 20. Jahrhundert hinein als ein „unchristliches“ Nahrungsmittel. Denn im 16. Jahrhundert stellten die spanischen Eroberer den Anbau von Quinoa unter Todesstrafe, um die Menschen dort zu schwächen und verurteilten es in Europa als „gottlose“ Nahrung.

Weiterlesen...

Espresso-Schoko-Mousse mit Blutorangen-Kompott

espresso-schoko-mousse-6.jpg

Hallo Ihr Lieben! 

Passend zum Wochenende habe ich einen leckeren Wachmacher für euch in Form einer Espresso-Schoko-Mousse. Dazu gibt es ein Blutorangen-Kompott, das ich mit etwas Thymian und Sternanis verfeinert habe. Ihr denkt jetzt bestimmt, dass es sich um eine dunkle Schokomousse handelt. Weit gefehlt, denn ich habe die Kaffeebohnen in Sahne eingelegt und nachher mit der weißen Schokolade gemischt.… Weiterlesen...

Wintersalat mit Meerrettich-Dressing und Rote Beete-Crostini

wintersalat-3

Hallo Ihr Lieben! 

Nach sehr vielen Schlemmereien ist es nun an der Zeit einen richtig leckeren und gesunden Wintersalat zu essen. Jetzt kann man darüber streiten was gesund ist. Ich würde jetzt mal sagen, dass es leicht sein sollte. Für meinen Wintersalat habe ich mir Pflücksalate und Rote Beete geholt. Dazu ein Dressing mit erfrischendem Meerrettich. Damit man nicht das Brot so trocken dazu isst habe ich von einem Teil der Rote Beete eine Frischkäsecreme gemacht. Alles zusammen ergibt eine klasse Kombination.

Weiterlesen...

Mein Jahresrückblick-2016

Sylvester-6.jpg

EIN FROHES NEUES JAHR IHR LIEBEN !

Ich habe überlegt ob ich, wie viele andere auch, einen Jahresrückblick-2016 mache. Dabei fiel mir ein, dass ich erst seit Mitte Juni als Food-Blogger am Start bin. Es war für mich ein kurzes Bloggerjahr da ich erst seit Mitte Juni “On-Air” bin. In dieser Zeit konnte ich schon sehr viele Besucher auf meiner Seite begrüßen. Nun viel Spaß mit meinen vergangenen 200 Tagen.

Weiterlesen...