Advents-Chai-Tea-Cheesecake – ein cremiger Genuss

Advents-Chai-Tea-Cheesecake-5

Hallo ihr Lieben! 

Der Endspurt ist eingeläutet. Der Heilige Abend und die folgenden Weihnachtstage sind jetzt zum Greifen nah. Ich hoffe ihr habt alle eure Geschenke schon gekauft damit ihr euch in aller Ruhe den kulinarischen Genüssen widmen könnt. Bei mir war in den letzten Tagen noch reichlich Stress angesagt, da ich noch zwei Aufträge abarbeiten musste. Jetzt wird es so langsam ruhiger und ich freue mich auf die anstehenden Festtage. Aber ein leckerer Kuchen für die Feiertage muss doch noch gemacht werden. Es gibt bei uns nämlich einen Advents-Chai-Tea-Cheesecake. Das Schöne daran ist, dass ihr dafür noch nicht mal den Ofen benutzen müsst.

 

Advents-Chai-Tea-Cheesecake-1

 

Bei der Suche bin ich auf ein Rezept gestoßen, das ich schon mal ausprobiert habe. Es ist von meiner geschätzten Blogger-Kollegin Sarah von Hiddensweettreats. Ich habe mich an dem Rezept mit einigen kleinen Abwandlungen orientiert. Auf jeden Fall habe ich für den Advents-Chai-Tea-Cheesecake erstmal einen Chai-Sirup gekocht. Für den Boden habe ich Spekulatius und Marzipan genommen. Dazu noch etwas von hier, etwas von dort und mein Rezept war fertig.

Man nehme für das Rezept Advents-Chai-Tea-Cheesecake

Chai-Sirup

1 Zimtstange

1 Vanilleschote

3 Nelken ganz

1 EL Anispulver

3 TL Kardamom gem.

1 TL Fenchelsamen

3 Pimentkörner

20 g Ingwer geschält

4 EL 4-Seasons Honiglikör

2 Teebeutel Indischer Chai Tee

250 g brauner Rohrzucker

400 ml Wasser

Advents-Chai-Tea-Cheesecake

200 g Butterspekulatius

100 g Butter, flüssig

50 g gehackte Mandeln

2 TL Spekulatiusgewürz

1 Marzipandecke zum Ausrollen

1 Pack. Bourbon-Vanilllezucker

3 EL Chai-Sirup

100 g Zucker

400 g Frischkäse, Doppelrahmstufe

250 g Schlagsahne

5 Blatt Gelatine

3 EL Kaffeelikör

1 Pack. Tortenguss

etwas geschlagene Zimtsahne zum Verzieren

Außerdem

Backpapier

Springform Ø 24 cm

 

Advents-Chai-Tea-Cheesecake-4

 

Man mache

Chaisirup

Nelken, Piment und Fenchelsamen im Mörser grob zerkleinern. Kardamom und Anis zugeben und untermischen. Wasser mit Zucker zusammen aufkochen lassen, gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit den Ingwer fein reiben und das Vanillemark aus der Schote kratzen. Beides zusammen mit der Zimtstange, der Vanilleschote, dem Honiglikör und den Teebeuteln in das kochende Zuckerwasser geben. Jetzt bei mittlerer Hitze 30 min köcheln lassen bis die Flüssigkeit anfängt sirupartig zu werden. Dabei des öfteren umrühren. Am Ende der Kochzeit den Sirup durch ein feines Sieb geben und in kleine verschließbare Fläschchen. Der Sirup hält sich im Kühlschrank für ca. 3 Monate.

Cheesecake

Die Spekulatius im Blitzhacker mittelfein zerkleinern und mit Butter, Mandeln und Spekulatiusgewürz gut vermischen. Den Backformboden mit Backpapier belegen. Die Masse hineingeben, gut andrücken und für ca. 45 min in den Kühlschrank stellen. Die Gelatine einweichen und anschließend im Chai-Sirup auflösen. Frischkäse mit Zucker und Vanillezucker gut aufschlagen und die warme Gelatinemischung einrühren. Die Sahne cremig-steif schlagen und unter die Frischkäsemasse heben.

Die Springform mit dem Spekulatiusboden mit Marzipan auslegen, aber nicht am Rand hochziehen! Nun die Cheesecakemasse in die Form geben, glatt streichen und für ca. 5 h in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren den Tortenguss mit dem Kaffeelikör nach Packungsanweisung herstellen und auf den Chai-Tea-Cheesecake gießen. Die Dicke der Schicht kann nach eigenem Wunsch festgelegt werden. Abkühlen lassen und verzieren: Nun könnt ihr diesen leckeren Advents-Chai-Tea-Cheesecake in aller Ruhe genießen.

 

Advents-Chai-Tea-Cheesecake-7

 

Dieses war der Letzte Blogpost vor und während der Feiertage. Hier geht es wieder am Donnerstag, den 28. Dezember weiter, mit einer leichten Süße. Ich wünsche euch und eurer Familie von ganzem Herzen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.

 

Genießt das Leben und die Feiertage

Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.