Bierkruste mit Finne-Bier, so wird Brot backen zum Genuss [enthält Werbung]

Bierkruste mit Finne-Bier (6)

Hallo Ihr Lieben!

Am Freitag hatte ich euch dieses leckere Brot namens Bierkruste vorgestellt. Ich habe jetzt noch eine weitere Backmischung und ein anderes Bier der Finne-Brauerei genommen und daraus Stangenbrote gemacht die ich oben drauf mit Sonnenblumenkernen und Sesam verfeinert habe. Diese leckere Brot namens Bierkruste mit Finne-Bier habe ich dann mit leckeren Sachen belegt und genossen. Beim letzten Post habe ich etwas zur Bierkruste erzählt, heute gibt es Wissenswertes zum Finne-Bier genauer gesagt zur Finne-Brauerei. Wenn man im schönen Münster lebt hat man natürlich einen Bezug zum heimisch gebrauten Bier und den noch drei ansässigen Brauereien. Deshalb war für mich sofort klar, dass ich bei Münsters Bio Craft Beer Brauerei Finne Brauerei nachfrage ob sie nicht ein leckeres Bier für dieses Projekt haben. Sie hatten sogar zwei leckere Biersorten für mich. Aber alles der Reihe nach.

 

Bierkruste mit Finne-Bier (2)

 

 

Finne Brauerei

In ihrer kleinen Brauerei in Münsters schönem Kreuzviertel braut die Finne-Brauerei ihre Klassiker, kreative neue Sorten sowie saisonale Spezialitäten. Dabei wird alles transparent und gut sichtbar hinter deren Theke produziert. Da bekommt man schon beim Anblick Lust auf `n Bier. Vor Ort wird nicht nur produziert sondern es gibt auch genügend Platz im Lokal zum Chillen und Bier genießen. Auch werden kleine Biersnacks gereicht und vielleicht findet sich ja irgendwann einmal die Bierkruste auf der Speisekarte wieder. Alle Biere werden ebenso wie die Speisen mit besten Bio-Zutaten hergestellt.

Wieso heißt das bei denen eigentlich Finne-Bier, bzw. was ist eine Finne? Das ist ganz einfach erklärt, denn der alteingesessene Münsteraner bestellt auf Masematte, der Geheimsprache Münsters eine Finne Bier!“ wenn er eine Flasche oder ein Glas Bier möchte. Die Motivation der vier Inhaber – David-Frank-Flo & Jörn – besteht u.a. darin den Kunden mit ihren Bieren den Genuss, die Vielfalt und die Wertigkeit eines guten Bieres wieder näher zu bringen. Das Ganze in kleinen handwerklichen Mengen gebraut. Eine weitere Herzensangelegenheit der vier ist die Nachhaltigkeit. Alle Rohstoffe kommen aus kontrolliert biologischem Anbau.

Ich möchte es an dieser Stelle nicht versäumen kurz die Biersorten, die ich in den beiden Posts für Bierkruste mit Finne-Bier eingesetzt habe, vorzustellen.

In meinem Bierkruste-Brot habe ich das Finne – Bio Weizen eingesetzt. Ein spritziges Bier mit feinen Bananennoten. Bei den Stangenbroten habe ich das Finne – Bio Pale Ale mit seinen fruchtigen, tropischen Aromen und dem leicht herben Abgang. Alle weiteren Sorten findet ihr im Online-Shop. Ebenfalls können alle Biere online bestellt werden. Wie es sich für eine gute Handwerksbrauerei gehört kann man dort natürlich auch Bierseminare und Events besuchen. Jetzt aber noch schnell zum Brot backen und dem Rezept für einen Aufstrich.

 

Bierkruste mit Finne-Bier (3)

 

Man nehme für die Bierkruste mit Finne-Bier

1 Tüte Backmischung BIERKRUSTE

250 ml Bier, zum Beispiel von der

 Sesamsamen

Sonnenblumenkerne

Backpapier

 

Bierkruste mit Finne-Bier (1)

 

Man mache

Wenn man die Packung öffnet kommt einen schon ein herrlicher Duft entgegen. Das steigert natürlich die Vorfreude auf das Endergebnis. Die Backmischung in eine Rührschüssel geben, das Bier rein schütten und alles gut mit einander vermischen. Ein Blech mit Backpapier belegen und die Brot-/Biermischung auf drei Brote aufteilen. Jeweils eins mit Sesam und Sonnenblumenkernen betreuen. Ab damit in den vorgeheizten Ofen und knusprig backen. Die Brote sind nach 45 Minuten fertig. Wenn man den Backofen öffnet und die Brote herausholt duftet sofort die ganze Küche danach. Die fertigen Brot etwas auskühlen lassen und dann entweder pur, oder mit Butter, Meersalzflocken und Schnittlauch genießen. Ihr könnt natürlich auch diverse Beläge für die Brote verwenden.

 

Bierkruste mit Finne-Bier (7)

 

Die stelle ich euch im Folgenden vor:

Klassischer Fleischsalat, vom Metzger des Vertrauens

Curry-Geflügelsalat

Spinatcreme mit geschmälzten Tomaten und Spargel

Avocado-Creme mit Balsamico-Champignons und Sprossen

Für den leckeren Curry-Geflügelsalat gebe ich euch das Rezept, denn der passt super zu  Bierkruste mit Finne-Bier. Dieser leicht fruchtige Salat mit der Currynote und dazu dieses herzhafte Brote, einfach nur lecker.

 

Bierkruste mit Finne-Bier (6)

 

Man nehme für den Curry-Geflügelsalat zu Bierkruste mit Finne-Bier

1 Hähnchenkeule

400 ml Hühnerbrühe

1 Dose Mandarinen (314 ml)

250 g leichte Jogurt-Mayonnaise

2 TL Currypulver mit Kokos, oder jedes andere

ein paar Spritzer Worcestershiresauce

8 Halme Schnittlauch

Salz, Pfeffer

 

Man mache

Die Mandarinen aus der Dose in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Die Hähnchenkeule mit Haut in Hühnerbrühe zart garen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, die Haut entfernen und das Fleisch vom Knochen lösen. Anschließend in Würfel schneiden und in den Kühlschrank stellen.

Die Mayonnaise mit Curry, etwas Mandarinensaft und Worcestershiresauce gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden. Mandarinen mit dem Fleisch und der angerührten Mayonnaise vermengen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. Danach entweder zum Brot und Bier essen oder auf eine Brotscheibe geben. Egal wie, es ist auf jeden Fall ein Genuss.

Das Brot ist schön knusprig, hat einen herzhaft-würzigen Geschmack und passt hervorragend zum Bier. An dieser Stelle mochte ich mich bei Ines von der Bierkruste und Flo von der Finne-Brauerei bedanken die mir die Brotmischung Bierkruste und das Finne-Bier zur Verfügung gestellt haben. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit euren tollen Produkten zu arbeiten.

 

Bierkruste mit Finne-Bier (9)

 

Gutscheincode

Wenn ihr auch Interesse an der Brotbackmischung BIERKRUSTE habt und wollt euch eure Tüten bei Ines bestellen dann gebt bitte den Code „salzigsuess“ ein. Dann gibt es die zweite Tüte Bierkruste zum halben Preis. Nutzt das Angebot, es lohnt sich.

Bleibt mir nur noch euch einen schönen Mittwoch zu wünschen und schon mal darauf hinzuweisen, dass es am kommenden Freitag etwas „Salatiges“ gibt, denn zum Wochenende wird das Wetter wieder besser.

Genießt das Leben!

Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.