Tater Tots mit Bier-Käse-Dip

Tater Tots mit Bier-Käse-Dip (6 von 7)

Na, wer interessiert sich von euch auch für American Football und guckt Sonntagnacht das Endspiel im American Football. Es ist ein gigantisches Event mit einer super Halbzeit-Show, bei der internationale Stars auftreten. Für alle deutschen Fans des American Football ist es einfach die Nacht der Nächte.

Tater Tots mit Bier-Käse-Dip (1 von 3)

Umso eine lange Nacht durchzustehen, die locker bis zu 4 Stunden und länger dauern, braucht man natürlich Snacks. Da bieten sich zu allererst die üblichen Verdächtigen an wie Taco-Chips, Chips generell, Popcorn, diverse Dips und natürlich Bier. Wenn man es bekommt natürlich amerikanisches Bier. Ich für meinen Teil verzichte jetzt mal auf die Chips etc. und mache mir stattdessen eine Portion Tater Tots mit Bier-Käse-Dip. Das hört sich sehr amerikanisch an, oder?

Tater Tots mit Bier-Käse-Dip (2 von 3)

American Football

Was ich heute in meinem Post nicht machen werde ist, euch die Spielweise und das Regelwerk vom American Football näher zu bringen. Denn das ist gar nicht so einfach. Obwohl ich schon diverse Spiele gesehen habe, auch live, habe ich noch nicht alles kapiert.

Nur ganz kurz: American Football wird überwiegend in den USA gespielt und ist dort sehr populär. Das Spiel läuft über vier Viertel á 15 Minuten, wobei zwei Mannschaften mit je 11 Spielern, den Spielball in die gegnerische Endzone zu bringen versuchen um die entsprechende Anzahl Punkte zu gewinnen. Wobei der Touchdown die höchstwertige Art ist um Punkte zu erzielen. Gewinner ist die Mannschaft mit den meisten Punkten am Ende.

Das Endspiel der US-Football-Saison 2021/22 wird am 13. Februar 2022 um 3.30 PM (0.30 Uhr deutscher Zeit am 14.2.) im SoFi-Stadium in Inglewood (im Norden von LA), zwischen den Cinicinnati Bangels und den Los Angeles Rams angepfiffen.

Ganz besonders wichtig, neben dem Endspiel, ist für alle Fans auch die Halftime Show, bei der international bekannte Künstlerinnen und Künstler auftreten und das Ganze zusätzlich zu einem Riesenspektakel machen.

Tater Tots mit Bier-Käse-Dip

So, nun komme ich mal zu meinen Snacks. Die Tater Tots sind im Prinzip nichts anderes als fein geriebene Kartoffeln, die zu kleineren Zylindern/Rollen geformt und dann frittiert werden. Im Prinzip könnte man sie auch als „Kartoffel-Minis oder Kroketten“ im weitesten Sinne bezeichnen. Allerdings enthalten sie keine pürierten Kartoffeln. Das Wort „Tater“ ist eine Abkürzung für Kartoffel (Potatoe). Sie werden auch gerne als Beilage zum Essen serviert.

Im Jahre 1953 wurden die „Tater Tots“ von einem amerikanischen Tiefkühlkostunternehmen erfunden, als die Inhaber versuchten aus Kartoffelabschnitten von zerkleinerten Kartoffeln etwas zu kreieren. Sie zerkleinerten die … Weiterlesen...

Bierkruste mit Finne-Bier, so wird Brot backen zum Genuss [enthält Werbung]

Bierkruste mit Finne-Bier (6)

Hallo Ihr Lieben!

Am Freitag hatte ich euch dieses leckere Brot namens Bierkruste vorgestellt. Ich habe jetzt noch eine weitere Backmischung und ein anderes Bier der Finne-Brauerei genommen und daraus Stangenbrote gemacht die ich oben drauf mit Sonnenblumenkernen und Sesam verfeinert habe. Diese leckere Brot namens Bierkruste mit Finne-Bier habe ich dann mit leckeren Sachen belegt und genossen. Beim letzten Post habe ich etwas zur Bierkruste erzählt, heute gibt es Wissenswertes zum Finne-Bier genauer gesagt zur Finne-Brauerei. Wenn man im schönen Münster lebt hat man natürlich einen Bezug zum heimisch gebrauten Bier und den noch drei ansässigen Brauereien. Deshalb war für mich sofort klar, dass ich bei Münsters Bio Craft Beer Brauerei Finne Brauerei nachfrage ob sie nicht ein leckeres Bier für dieses Projekt haben. Sie hatten sogar zwei leckere Biersorten für mich. Aber alles der Reihe nach.… Weiterlesen...

Bierkruste, das schnellste Brot mit Bier – lecker knusprig und herzhaft belegt [enthält Werbung]

Bierkruste-4

Hallo Ihr Lieben!

Neulich las ich in der neusten Ausgabe der Zeitschrift „Foodie“ etwas von Brot und Bier. Das hat mich neugierig gemacht? Was könnte das wohl jetzt sein, dachte ich mir so. Es ging darum, ob Bier in einen Brotteig gehört. Ja, warum nicht dachte ich mir und las weiter. Es ging um ein Start-up-Unternehmen aus Hamburg die eine Backmischung vertreiben wo nur noch ein Glas Bier zugegeben werden muss und fertig ist das Brot …. Natürlich erst wenn es gebacken ist. Das Ganze nennt sich dann BIERKRUSTE. So, jetzt war ich total neugierig und habe umgehend Kontakt zu Ines, der Inhaberin, aufgenommen. Schon kurze Zeit später hatte ich meine Muster vor mir liegen. Als kleine Zugabe habe ich von der lieben Ines noch einen Gutscheincode für euch bekommen, doch dazu mehr am Ende meines Posts.… Weiterlesen...

Pale-Ale Parfait mit Salzkaramell, Spekulatiusbrösel, Orangenküchlein und Vanillecreme

Hallo Ihr Lieben!

„Einszweidrei, im Sauseschritt, läuft die Zeit; wir laufen mit“ (v. Wilhelm Busch) Wie schnell jetzt vor Weihnachten doch die Zeit vergeht denn wir stehen schon kurz vor dem 3. Advent. Das 1. Menü findet heute seinen süßen Abschluss in Form eines leckeren Pale-Ale-Parfait.

Für das Dessert habe ich mich bei den jungen, wilden Brauern in Münster – genauer gesagt bei der Finne-Brauerei (http://www.finne-brauerei.de) – umgeschaut. Wie kommt man eigentlich darauf Bier in ein Dessert zu verarbeiten? Mein Grundgedanke war ein Aperitif in Form eines Bieres einzusetzen. Also bin ich zur Brauerei gefahren, und habe mir ein paar Bierproben geholt die ich zu Hause ausgiebig getestet habe. Dabei bin ich zum einen zu dem Entschluss gekommen, dass deren Weizenbier – mit diesen feinen Bananenaromen – sehr gut als Aperitif geeignet ist und zum anderen, dass das Pale Ale mit seinem etwas würzigerem Charakter sich hervorragend für ein eisiges Dessert, ein leckeres Pale-Ale-Parfait, geignet. Bin dann bei der Aperitifauswahl aber davon abgekommen, da es doch nicht so ganz zu den Weihnachtstagen passt. Als Aperitif muss es dann für dieses erste Menü doch ein feiner Champagner sein.

Weiterlesen...