Engadiner Nusstörtchen (13 von 17)

Hallo Ihr Lieben!

Die Plätzchenzeit rückt unaufhaltsam immer näher. Das ist auch gut so, denn mittlerweile habe ich wieder so richtig Bock darauf. Was beim Backen ganz besonders wichtig ist, dass die Zutaten grammgenau verwogen werden. Dazu habe ich im Rahmen einer Kooperation mit Soehnle eine ganz tolle Küchenwaage zur Verfügung gestellt bekommen. Somit konnte ich gut gerüstet die Zutaten für meine Engadiner Nusstörtchen abwiegen. Damit ihr das auch könnt gibt es von meinem Partner Soehnle zwei Küchenwaagen Page Profi 300 gewinnen. 

 

Engadiner Nusstörtchen

Wie bin ich denn darauf gekommen? Im Prinzip ist das ganz einfach gewesen. Ich habe mal wieder in meinem großen Backrezeptorder und im Backbuch von meinem Urgroßvater geblättert und bin trotz vieler guter Anregungen bei der bekannten und sehr leckeren Engadiner Nusstorte hängen geblieben.

 

Engadiner Nusstörtchen (1 von 17)

 

Ich dachte mir was als Torte gut geht wird auch etwas kleiner in Plätzchenform, bzw. als kleines Törtchen auch funktionieren. Es hat funktioniert. Das Rezept dazu erhaltet ihr wie immer am Ende des Posts, vor den Gewinnspiel und Teilnahmebedingungen.

 

Engadiner Nusstörtchen mit Soehnle (6 von 17)

 

Soehnle Küchenwaage Page Profi 300  

Wecke den kulinarischen Profi in dir, denn gerade in den vergangenen Monaten und auch in der jetzigen Zeit sind viele Menschen zu Hause vermehrt am Kochen und Backen. Hinzu kommt natürlich die anstehende Weihnachtszeit wo allerlei köstliche Plätzchen und anderes Gebäck zu Hause gebacken wird.

Damit immer alles gut gelingt nutze ich, wie auch bei meinen Engadiner Nusstörtchen, sehr gerne die Soehnle Küchenwaage Page Profi 300.

Manchmal reicht eine normale Waage für die Küche einfach nicht aus. Sie ist zu klein, zu schwer oder misst nicht genau genug. Ganz anders diese digitale Küchenwaage, denn sie ist klasse ausgestattet mit einem extragroßen Display, einer extrahohen Tragkraft und sehr vielen Zusatzfunktionen.

Zur Ausstattung gehört die HOLD-Funktion. Sie ermöglicht es, die Anzeige auf dem Display für zehn Sekunden einzufrieren. Einfach nur perfekt, um das Gewicht sperriger Utensilien abzuwiegen, die über das Anzeigefenster hinausragen. Bis zu 20 kg können in präzisen 1-g-Schritten auf der extragroßen Wiegefläche abgewogen werden.

Auch das Display mit seiner weißen Beleuchtung ist extragroß, liefert grammgenaue Messwerte und ist komfortabel zu bedienen. Die zwei Sensor-Touch-Felder reagieren bereits bei einer leichten Berührung und man kann problemlos umschalten zwischen lb und g.

Die Küchenwaage ermöglicht es, mehrere Zutaten hinzuzufügen und so das Gesamtgewicht von beispielsweise Mehl, Zucker und Backpulver zu erhalten.

Das Modell ist sehr leicht zu säubern, äußerst platzsparend und Dank der integrierten Abschaltfunktion ebenfalls sehr energiesparend.

 

Engadiner Nusstörtchen (9 von 17)

 

Soehnle ist ein echter Klassiker. Seit über 160 Jahren steht die Marke mit ihren Waagen für exzellente Qualität und Zuverlässigkeit, innovative Produktleistungen, hohen Bedienkomfort sowie herausragendes, wegweisendes Design.

 

Gewinne eine Soehnle Küchenwaage Page Profi 300 und backe damit Engadiner Nusstörtchen

Ich bin schon seit ewigen Zeiten ein treuer Fan der Soehnle Küchenwaage. Damit ihr auch in den Genuss dieser Waage kommt gibt es im Rahmen dieser Kooperation mit meinem Partner Soehnle die Möglichkeit zwei dieser tollen Waagen zu gewinnen. Alles was ihr dazu tun müsst, findet ihr ganz am Ende in den Teilnahmebedingungen zu dem Gewinnspiel.

Hoffentlich konnte ich euch jetzt ein wenig Appetit auf diese leckeren Engadiner Nusstörtchen und auf die Küchenwaage machen. Dann schnell in die Küche und sofort ausprobieren oder das Rezept für einen späteren Zeitpunkt abspeichern.

 

Engadiner Nusstörtchen (8 von 17)

 

Auf diesem Wege möchte ich mich bei Soehnle für die Zurverfügungstellung der Waage recht herzlich bedanken. Es hat keinerlei Einfluss auf meinen obigen Text genommen, da dieser einzig und allein meinen persönlichen Eindruck und meine Meinung widergibt. Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für die zur Verfügung Stellung der Waage bedanken. Es war mir eine große Freude damit zu arbeiten.

Meinen nächsten Post gibt es hier am Sonntag, den 15. November, dann ist wieder ein besonderer Feiertag. Lasst euch überraschen.

Genießt das Leben!
Michael

 

 

Wer möchte noch mehr Plätzchenrezepte haben? Dann hier mal ein wenig blättern.

Orangen-Marzipanhappen         

Knusprige Orangen-Florentiner      

Weihnachtsplätzchen mit Familientradition      

 

Engadiner Nusstörtchen

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std. 40 Min.
Gericht: Plätzchen, Törtchen
Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 180 g Mehl (Typ 550)
  • 80 g Butter, kalt und gewürfelt
  • 50 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (Größe L)
  • Nussfüllung
  • 90 g Walnüsse
  • 90 g Haselnüsse mit Haut
  • 80 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 90 ml Sahne
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 30 g Butter
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1 Msp. Nelken, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • Außerdem
  • 12er Muffinform
  • 12 Papier-Muffinförmchen
  • Puderzucker
  • kleine Ausstechförmchen, z.B. als Herz oder als Stern

Anleitungen

  • Mürbeteig
    Mehl, Butter, beide Zucker und Salz in eine Rührschüsselgeben.
    Von den beiden Eiern eins in zur Mehlmischung geben und das andere Ei in Eigelb und Eiweiß trennen. Das Eiweiß zum Teig geben und vom Eigelb 1 Teelöffel zum späteren bestreichen abnehmen und den Rest ebenfalls zum Teig geben. Alles miteinander zu einem glatten Teig verkneten.
    Den fertigen Teig zu einem etwas flach gedrückten Rechteck formen ,in Frischhaltefolie einschlagen und für 45 Minuten in den Kühlschrank legen.
    Nussfüllung
    Die beiden Nusssorten mit einem großen Messer auf einem Arbeitsbrett grob hacken.
    Beide Zucker in einer großen Pfanne schmelzen und karamellisieren lassen. Die Nüsse zugeben und sofort umrühren. Alles mit der Sahne ablöschen, den Honig, Butter, beide Gewürze und Salz hinzufügen. Aufkochen und so lange weiter köcheln lassen bis der Zucker wieder geschmolzen ist.
    Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
    Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dickausrollen und zwölf 10 cm große Kreise ausstechen. Das geht entweder mit einemrunden Ausstecher oder mit einer Kaffeetasse.
    Den restliche Teig beiseitelegen und später ganz dünn, ca.2 mm, ausrollen und daraus Sterne etc. ausstechen, die man als Deko auf die Nussmasse legen kann.
    Die Muffinförmchen in der Muffinform verteilen. In die Mulden jeweils einen Teigkreis legen und vorsichtig runterdrücken.
    Mit einem Teelöffel die noch warme (das ist ganz wichtig) Nussfüllung in die Mulden mit den Teigkreisen verteilen. Die ausgestochenen kleinen Sterne etc. auf der Nussfüllung verteilen. Das zurückgestellte Eigelb mit der Milch verrühren und auf die Sterne streichen.
    Die Form im zuvor vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 20-25 Minuten backen. Sollte es zu schnell braun werden einfach mit Alufolie abdecken.
    Nach dem Backen in der Muffinform auf einem Kuchengitterabkühlen lassen

 

Gewinnspiel

Die Teilnahme ist recht einfach. Ihr müsst Abonnent von mir und Soehnle Deutschland werden und in den Kommentaren einen Freund*In taggen. Unter allen Einsendern, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Deutschland haben, und die im Gewinnspielzeitraum von heute bis zum Mittwoch, den 18. November 2020 um 23.59 Uhr daran teilnehmen werden zwei Soehnle Küchenwaage Page Profi 300 verlost. Ich möchte euch auch darauf hinweisen unbedingt die unten angehängten Teilnahmebedingungen durchzulesen. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Glück. Die Benachrichtigung erfolgt per PN.

Teilnahmebedingungen/Haftungsausschluss

Für alle Gewinnspiele im Namen von SalzigSuessLecker gelten folgende Teilnahmebedingungen – unabhängig von Plattform und Art des Gewinnspiels:

  1. Allgemeines

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook und/oder Instagram unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook und/oder Instagram.

  1. Teilnahmevoraussetzungen

Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einem Wohnsitz in Deutschland. Verwandte der Seiteninhaberin sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der bzw. die TeilnehmerIn erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass im Gewinnfall sein/ihr Name auf Facebook, der Homepage und/oder Instagram veröffentlicht werden kann. Die Teilnahme ist nur innerhalb der im Gewinnspiel gesetzten Frist nach Veröffentlichung möglich. SalzigSuessLecker ist berechtigt einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder Manipulation vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten.

  1. Gewinn

Der Preis/die Preise wird/werden, wie im Gewinnspiel ausgeschrieben, vergeben. Es entscheidet das Los unter Ausschluss des Rechtsweges. Eine Änderung oder Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen. SalzigSuessLecker haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs liegen. Der/die GewinnerIn wird via Facebook, Email und/oder Instagram per PN benachrichtigt. Meldet sich der/die GewinnerIn nicht binnen einer Frist von 24 Stunden verfällt der Gewinn ersatzlos. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost.

  1. Haftung

Schadenersatzansprüche gegenüber SalzigSuessLecker, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, SalzigSuessLecker hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Weiterhin übernimmt SalzigSuessLecker keinerlei Garantie dafür, dass die genutzte Internetplattform und/oder Seite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.

  1. Datenschutz

SalzigSuessLeckergewährt im Rahmen des Gewinnspiels den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachtet alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. SalzigSuessLecker wird keine personenbezogenen Daten oder Adressdaten verkaufen. Die personenbezogenen Daten des bzw. der jeweiligen TeilnehmerIn werden ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels gespeichert. Der/Die TeilnehmerIn erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der/die TeilnehmerIn verantwortlich.

  1. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

  1. Auswahlverfahren

Der/die GewinnerIn wird mit einem Zufallsgenerator aus allen drei Wegen der Teilnahme (Homepage, Facebook und Instagram) ausgewählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

 

1 Kommentar
  1. Karola Dahl
    Karola Dahl sagte:

    Eine „Soehnle Küchenwaage Page Profi 300“ – für kleinere Mengen sicher ideal, auch in meiner Küche.
    Das Rezept ist klar bebildert und mit dieser Zutatenliste und Anleitung prima nachzubacken. Besonders mein Mann liebt Nussig-Süsses.

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn dir das Rezept gefällt, freue ich mich über eine Bewertung!