Gözleme mit Spinat und Feta (14 von 8)

Merhaba canlarım!

Heute geht es wieder mal auf eine Reise und zwar rein kulinarisch. Ich bin mit dabei wenn es heißt „Die Kulinarische Weltreise – in die Türkei“. Ich muss gestehen ich war noch nie in der Türkei, obwohl in meinem Bekanntenkreis zwei Personen aus der Türkei kommen und es immer wieder sehr lecker ist wenn man dort zum Essen eingeladen wird. Also habe ich mich natürlich bei denen erkundigt was es denn so an Leckereien gib, die ich durch die Essenseinladungen noch nicht kennen gelernt habe. Siehe da, da gab´s noch was. Also präsentiere ich auf der Weltreise köstliche Gözleme mit Spinat und Feta. Na, schon mal von gehört, oder schon mal gegessen?

 

 

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise" von @volkermampft hält in der Türkei

 

 

 

Gözleme mit Spinat und Feta

Sind ganz einfach gesagt, dünne, meistens würzig gefüllte türkische Fladenbrote. Sie sind eine Spezialität der anatolischen Küche. Die beliebtesten Varianten sind mit Schafskäse, Spinat und frischen Kräutern. Es gibt aber auch andere Füllungen mit Kartoffeln, mit kräftig gewürztem Lammhack oder auch süß gefüllt als Dessert. Aber Gözleme sind als Imbiss auch in der gesamten Türkei sehr beliebt.

 

Gözleme mit Spinat und Feta (2 von 6)

 

Traditionell werden Gözleme ohne Fett auf dem Sac gebacken, einer großen, leicht konvex gewölbten Heizplatte. Anschließend werden sie auf einer Hälfte befüllt, zusammengeklappt und die Ränder fest angedrückt. Vor dem Servieren werden die Gözleme mit Spinat und Feta auf der Oberseite mit flüssiger Butter bepinselt.

 

Gözleme mit Spinat und Feta (5 von 6)

 

Die Türkei und ihre Küche

Für die Zubereitung türkischer Speisen sind bestimmte Zutaten einfach unerlässlich, wie zum Beispiel Türkischer Joghurt, Olivenöl, Knoblauch, Kreuzkümmel, frische Kräuter wie Minze und Petersilie, Schafskäse, rote Linsen, Lammfleisch sowie viel frisches Gemüse,

Als kulinarische Begleiter zu einem türkischem Essen dürfen auf gar keinen Fall Sucuk, Pide, Simit oder, jeder kennt es, Ayran fehlen.

Die türkische Küche ist aufgrund ihrer geografischen Lage, zwischen den Kontinenten Europa und Asien, auf unterschiedliche Weise kulinarisch beeinflusst. Ihre Rezepte tragen Merkmale der mediterranen, der indischen, der arabischen sowie der armenischen Küche.

So wie ich es auch schon bei meinen Bekannten erlebt habe lädt man gerne Freunde und Familie ein und versammelt sich mit ihnen um einen reich gedeckten Tisch. Angefangen wird erst einmal mit einer großen Auswahl an warmen und kalten „Meze“, den typisch Vorspeisen.

Weiter geht es dann häufig mit Kebab in den verschiedensten Varianten, sowie Köfte, Pide und vielen weiteren Leckereien.

Als süßen Abschluss eines Essens gibt es bei meinen bekannten fast immer Baklava, ich liebe es, und dazu noch einen türkischen Mokka.

 

 

Mir haben die Gözleme mit Spinat und Feta kulinarisch sehr viel Freude bereitet, da man sie sowohl warm als auch kalt genießen kann, und das Schöne daran ist, dass sie schnell gemacht sind. Also am besten sofort ausprobieren. Das Rezept steht dieses Mal ganz am Ende des Post, hinter der Teilnehmerliste.

Meinen nächsten Post könnt ihr hier wieder am Freitag, den 28. August lesen. Dann geht es wieder um Leckereien aus dem Backofen in zwei süßen-beerigen Varianten. Also es gibt zwei Rezepte. Lasst euch überraschen.

 

Gözleme mit Spinat und Feta (16 von 8)

 

Wer gerne wissen möchte wer auf der kulinarischen Weltreise in die Türkei mit dabei war, der findet die Teilnehmerliste nach dem Rezept. Viel Spaß beim Durchklicken.

Hayatın tadını çıkar!
Michael

 

Wer noch weiter durch die kulinarische Welt reisen möchte findet bestimmt hier noch etwas.

Polnische Pierogi              

Schwedische Mandeltârta       

Bretonische Vorspeisen      

Albondigas & Ensalada Rusa              

 

Die Teilnehmer der kulinarischen Weltreise in die Türkei

Andrea von our food creations mit  Mercimek Çorbası – Türkische Linsensuppe

 

Ulrike von Küchenlatein mit:

Frikadellen mit Tomaten – Salçali Köfte

Augenbohnensalat – Klasik piyaz

Paprika-Fladen – Biberli ekmek

Joghurt-Käse-Creme – Haydari

Türkisches Dorfbrot aus dem Topf

Röstfleisch Gärtnerin – Bahçe Kebabi

Zucchini mit Bulgur in Olivenöl

Weizengrütze mit Gemüse

Karotten-Joghurt-Salat – Havuçlu Yoğurt Salatası

 

Wilma von Pane-Bistecca mit:

Muhammara – Tuerkischer Pepperoni Dip

Kiymali Pide – Tuerlisches gefuelltes Fladenbrot

Sandal Sefasi – Bootausflug auf tuerkisch

 

Sonja von fluffig & hart mit:

Kısır – türkischer Bulgursalat

Mercimek Köfte – vegetarische türkische Linsen-Frikadellen

 

Susanne von magentratzerl mit:

Mantı

Mercimek Köfte – vegetarische türkische Linsen-Frikadellen

Açma – Flauschige Brötchen

 

Sebastian (Gastbeitrag) von Brittas Kochbuch mit:

Blätterteigrolle mit Spinat und Schafskäse, Zaziki, Rote-Bete-Trauben-Salat

Köfte-Pfanne mit Gemüse und türkischen Reisnudeln

 

Susi von Turbohausfrau mit  Pasta mit Lamm und Joghurt

Simone von zimtkringel mit Tscherkessenhuhn – Çerkez Tavuğu

Tina von Küchenmomente mitRevani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech

Nadine von Möhreneck mit vegane Pide mit zweierlei Füllung

Britta von Backmaedchen1967 mit Açma-fluffige türkische Brötchen

Susan von Labsalliebe mit Sigara Börek – Börek mit Spinat und Feta aus dem Ofen

Jill von Kleines Kuliversum mit  Çılbır – pochierte Eier mit Joghurt

Carina von Coffee2Stay mit  Mantı mit Acili Ezme

Michelle von The Road Most Traveled mit  Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta

Susi von Turbohausfrau mit  Mücver

Andrea von our food creations mit  Kısır – Bulgursalat

 

Petra aka Cascabel von Chili und Ciabatta mit:

Grüne Bohnen mit Lammfleisch (kuzu etli ile yeşil fasulye) und türkischer Reis

Grieß-Helva mit Himbeer-Joghurteis – dondurmalı helva

Großmutters Pilav – İç Pilav

Geschmorte Zucchini – Kabak yahnisi

 

Sylvia von Brotwein mit:

Paprika Feta Dip – pikante Schafskäse Creme

Adana Kebap – Rezept für Hackfleisch Spieße vom Grill

Türkisches Fladenbrot Rezept

Yoğurtlu Kebap – Grillfleisch mit Joghurt und Fladenbrot

Rote Bete Hummus Rezept

Şiş Kebap – Rezept für türkische Fleischspieße vom Grill

 

Britta von Brittas Kochbuch mit:

Gefüllte Weinblätter

Hähnchen im Fladenbrot

İmam bayıldı

 

Volker von Volkermampft mit:

Mezze – Acılı Ezme – Rezept für den scharfen türkischen Dip

Şiş Kebap – Rezept für türkische Fleischspieße vom Grill

Domates Soslu Köfte – Türkische Hackbällchen in Tomatensoße

Dana etli güveç – Türkisches Kalbsgulasch mit viel Gemüse

Wassermelonen Gazpacho – Karpuz Çorbası – vegan oder mit Krabben

 

Gözleme mit Spinat und Feta (14 von 8)
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Gözleme mit Spinat und Feta

Vorbereitungszeit1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Fast Food, Picknick, Snack
Land & Region: Türkei
Portionen: 3

Zutaten

  • Teig
  • 220 g Mehl (Typ 550)
  • 1 Prise Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 10 g Frischhefe
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 6 EL Olivenöl
  • Füllung
  • 150 g Spinat, fein geschnitten (TK-Ware)
  • 1/2 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 kleine rote Chilischote, fein gehackt
  • 1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 135 g marinierter Schafskäse, fein gewürfelt
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • etwas flüssige Butter zum Bespinseln
  • Joghurt-Minze Dip
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 Stiele Minze
  • 300 g cremiger Joghurt (10%)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Teig
    Mehl, Zucker und Salz mischen, in die Rührschüssel einer Küchenmaschine geben und eine Mulde hinein drücken. Darin die Hefe bröckeln. Das Wasser einrühren, nach und nach Mehl vom Rand unterrühren und 15 Minutenlang an einem warmen Ort gehen lassen.
    Öl zum Teig geben und mit den Knethaken der Küchenmaschine in 5 Minuten zu einem glatten, weichen, geschmeidigen Teig verkneten.
    Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 6 gleiche Portionen aufteilen und zu gleich großen Kugeln (ca. Mandarinengröße) formen.Auf  einem bemehlten Küchentuch abgedeckt ca. 20 min. gehen lassen. In der Zeit kann man gut die Füllung machen.
    Füllung
    Spinat auftauen und abtropfen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili in etwas Olivenöl ganz leicht anschwitzen. Diese Masse in einer Schüssel mit Spinat, Petersilie und Schafskäse vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Gözleme
    Die Teigkugeln, mit einem Nudelholz, zu ca. Ø 18-20 cm dünnen Fladen ausrollen.Auf jede Hälfte 2 Esslöffel der Spinat-Fetamasse geben und verstreichen. Die Teigränder mit etwas Wasser bestreichen,zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel leicht zusammendrücken.
    Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Teigfladen von jeder Seite, bei mittlerer Hitze, ca. 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit den anderen Fladen genauso verfahren. Die schon fertigen Fladen im Backofen bei 50 Grad warm stellen. Vor dem Servieren auf die Oberseite flüssige Butter pinseln.
    Dip
    Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Streifen schneiden.Mit Knoblauch,. Joghurt, Zitronensaft, Olivenöl und Minze gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dip in einem Schälchen anrichten, mit etwas Minze bestreuen und zu den Gözleme reichen
33 Kommentare
  1. Christian Kutschka
    Christian Kutschka sagte:

    Lieber Michael,
    ich muss zugeben, Gözleme habe ich bislang noch nie gegessen. Keine Ahnung wie das passieren konnte. Das wird sich auf jeden Fall jetzt ändern, denn das Rezept und deine Bilder dazu sehen fantastisch aus. Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße
    Christian

  2. Jill
    Jill sagte:

    Hallo Michael,
    Goezleme habe ich in Istanbul zum ersten Mal gegessen und das war sooo lecker! Danke für das tolle Rezept, das werde ich sicher einmal probieren 🙂
    LG,
    Jill

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse […]

  2. […] Salzig süss lecker – Gözleme mit Spinat und Feta […]

  3. […] Michael von SalzigSüssLecker mit Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse […]

  4. […] Salzig Suess Lecker: GÖZLEME MIT SPINAT UND FETA – LECKER GEFÜLLTE TEIGFLADEN […]

  5. […] Salzig Suess Lecker: GÖZLEME MIT SPINAT UND FETA – LECKER GEFÜLLTE TEIGFLADEN […]

  6. […] Salzig Suess Lecker: GÖZLEME MIT SPINAT UND FETA – LECKER GEFÜLLTE TEIGFLADEN […]

  7. […] Ähnlich, aber etwas größer sind Gözleme. Michael von SalzigSüssLecker hat sie uns als Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse mitgebracht. Eine tolle Vorspeise zum Teilen, die mit einem Salat sicherlich auch als Hauptgericht […]

  8. […] Ähnlich, aber etwas größer sind Gözleme. Michael von SalzigSüssLecker hat sie uns als Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse mitgebracht. Eine tolle Vorspeise zum Teilen, die mit einem Salat sicherlich auch als Hauptgericht […]

  9. […] Pane-Bistecca mit Sandal Sefasi – Bootausflug auf tuerkisch Michael von SalzigSüssLecker mit Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse Tina von Küchenmomente mit Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech Ulrike von […]

  10. […] Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit […]

  11. […] | No Knead Pide | Die besten türkischen Restaurant in Hamburg Michael von SalzigSüssLecker mit Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse Tina von Küchenmomente mit Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom […]

  12. […] | No Knead Pide | Die besten türkischen Restaurant in Hamburg Michael von SalzigSüssLecker mit Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse Tina von Küchenmomente mit Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom […]

  13. […] | No Knead Pide | Die besten türkischen Restaurant in Hamburg Michael von SalzigSüssLecker mit Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse Tina von Küchenmomente mit Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom […]

  14. […] Michael von SalzigSüssLecker mit Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse […]

  15. […] Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit […]

  16. […] Michael von SalzigSüssLecker mit Gözleme (gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse […]

  17. […] Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit […]

  18. […] Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit […]

  19. […] Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit […]

  20. […] Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit […]

  21. […] Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit […]

  22. […] Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit […]

  23. […] Traveled: Pasta mal türkisch: Rezept für scharfe türkische Joghurt-Pasta | SalzigSüssLecker: Gözleme(gefüllte Teigfladen) mit Spinat und Schafskäse | Küchenmomente: Revani Tatlisi – Türkischer Grießkuchen vom Blech | Möhreneck: Pide mit […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn dir das Rezept gefällt, freue ich mich über eine Bewertung!