Hallo Ihr Lieben!

Mögt ihr auch so gerne ab und zu mal ein richtig schönes Sandwich. Ich hatte mal wieder richtig Hunger darauf und geschaut was im Kühlschrank noch so Gutes da war.

Ich hatte noch Frischkäsecreme, Kräuter, kleine Romana-Salatblätter, Tomaten, Avocado, Pinienkerne und geräucherten Lachs gefunden. Nur was ist ein Sandwich ohne Brot, auf jeden Fall kein Sandwich. Also bin ich zum Bäcker gefahren, habe mir ein kleines Oliven-Baguette geholt und dann zu Hause ein schönes Lachs-Sandwich gestapelt.

Lachs-Sandwich

Rezept für ein Lachs-Sandwich

Erst mal das Baguette längs durchgeschnitten und beide Hälften mit ganz wenig Frischkäsecreme bestrichen. Auf die untere Hälfte habe ich Salatblätter gelegt, darauf in Scheiben geschnittene Tomaten und die Avocadoscheiben.

Den restlichen Frischkäse habe ich mit den Kräutern, Salz und Pfeffer vermischt. Ein paar Pinienkerne in einer Pfanne leicht angeröstet und beides auf den Avocadoscheiben verteilt.

Lachssandwich

Nun noch das Ganze mit geräuchertem Lachs belegt, die Oberseite drauf gelegt, einen guten Weißwein eingeschüttet und lecker war mein Lachs-Sandwich. Was für ein Genuss.

Lachs-Baguette

Kleiner Tipp, das Ganze eignet sich auch prima als Pausensnack im Büro. Jetzt wünsche ich Euch einen guten Appetit und einen schönen Mittwoch. Ein Klick und ihr findet noch ein weiteres leckeres Rezept mit Lachs.

Genießt das Leben!

Michael

Merken

Merken

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Es ihr auch so gerne Sandwiches. Gerade so als Zwischendurch-Mahlzeit oder zum Picknick sind sie einfach ideal. Ich hätte da für euch ein Lachs-Sandwich […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.