Cookies, Brownies und Brookies – eine Rezension * Werbung *

Cookies, Brownies und Brookies (11 von 11)

Hallo ihr Lieben!

An diesem Wochenende geht es weiter mit meiner nächsten Buchrezension. Dieses Mal handelt es sich um das Backbuch Cookies, Brownies & Brookies aus dem Jan Thorbecke Verlag. Ja genau, es geht in dem Buch um drei köstliche Gebäcksorten, die die meisten von euch bestimmt kennen werden.

Cookies, Brownies und Brookies (2 von 11)

Cookies, Brownies & Brookies – Knusperkeks trifft Schokolade –

Die Entscheidung womit man zuerst anfängt ist nicht einfach. Schokoladig saftige Brownies oder knusprig leckere Cookies? Am besten beides zusammen in Form von Brookies! Das ist unten schokoladig-saftiger Kuchenteig, der von einer himmlisch leckeren Cookie-Kruste getoppt wird. Es ist schnell gemacht und ungemein lecker mit Suchtfaktor.

In diesem Buch werden beide Gebäckspezialitäten auf geniale Art und Weise zusammen gebracht und es entstehen daraus viel leckere Kreationen und ganz zum Schluss, im Bereich „Mix & Match“, wird man mit weiteren leckeren Rezepten verwöhnt.

Wer in den ersten beiden Kapiteln von den knusprigen Cookies und den mächtig saftig-weichen Brownies nicht genug bekommen hat der wird im dritten Kapitel fündig. Dort geht es dann nur noch um Brookies.

Es gibt unter anderem leckere Haselnuss-Cookies mit Rosinen, klassische Schokoladen-Cookies, saftige Brownies mit Pekannüssen und Müsli, oder auch so herrliche Brownies im Cheescake-Style. sowie Triple-Chocolate-Peanutbutter-Brookies, und auch vegane Brookies wie die Brookie-Blondies mit Kichererbsen und Leinsamen oder die mit roter Bete und Kaffee.

Cookies, Brownies und Brookies (3 von 11)

Die Rezepte

Natürlich habe ich mir wie immer bei einer Rezension zwei Rezepte herausgesucht die ich ausprobiert habe, obwohl mir dieses Mal die Auswahl echt schwer gefallen ist. Ich habe mir überlegt was würde mir zu einem cremigen Cappuccino wohl am besten gefallen.

Als erstes habe ich saftige Quitten-Brookies mit Bitterschokolade und Vanille gebacken.

Nachdem die ersten Brookies nicht nur fertig, sondern auch ruckzuck verzehrt waren habe ich sofort das zweite Rezept genommen und gebacken. Das waren die köstlichen Salted-Caramell-Brookies mit Orangen. Ein Träumchen kann ich euch sagen. Bei diesen Brookies ist der Keksteig nicht oben drauf, sondern hier ist der Brownie auf dem Cookie und das Ganze mit wird mit Salted Caramell veredelt. Echt zum dahinschmelzen.

Cookies, Brownies und Brookies (11 von 11)

Fazit

Eins sei schon mal vorab gesagt. Dieses Backbuch ist klein aber oho und ein echter Genuss für die Freunde von Cookies, Brownies und Brookies. Denn wenn man diesen drei Gebäcksorten nicht widerstehen kann, dann wird man hier auf jeden Fall fündig.

Egal ob fruchtig, schokoladig, vegan, glutenfrei oder kunterbunt, in diesem Buch sind die besten Rezepte und Kombinationen für Cookies, Brownies und Brookies enthalten. Diese … Weiterlesen...

Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme – ein knuspriger Genuss

Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme (10 von 10)

Hallo Ihr Lieben!

„In der Weihnachtsbäckerei …..“ Mh, eigentlich müsste ich ja heute „In der Cookie-Bäckerei ……“ singen, denn heute ist der National Cookie Day. Das wird mit einigen Blogger*Innen wieder mächtig abgefeiert. Da gibt es überall Süßes und Knuspriges. Ich habe zum heutigen Feiertag knusprig, cremige Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme gebacken. Das hört sich doch gut an, oder?

 Weiterlesen...

Cottage Cheese Cookies – ein herrliches Gebäck zur Kaffeezeit

Cottage Cheese Cookies (9 von 13)

Hallo Ihr Lieben!

Die Cottage Cheese Cookies sollen angeblich eher ein Gebäck zur Weihnachtszeit und Silvester sein, aber ich hatte keine Plätzchen mehr zu Hause und darum habe ich schnell welche gebacken. Ich bin der Meinung leckere Plätzchen oder Cookies kann man eigentlich zu jeder Jahreszeit genießen. Es sei denn sie enthalten wirklich die volle Dröhnung an sogenannten weihnachtlichen Gewürzen.… Weiterlesen...