Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme (10 von 10)

Hallo Ihr Lieben!

„In der Weihnachtsbäckerei …..“ Mh, eigentlich müsste ich ja heute „In der Cookie-Bäckerei ……“ singen, denn heute ist der National Cookie Day. Das wird mit einigen Blogger*Innen wieder mächtig abgefeiert. Da gibt es überall Süßes und Knuspriges. Ich habe zum heutigen Feiertag knusprig, cremige Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme gebacken. Das hört sich doch gut an, oder?

 

 

international food days 1

 

Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme

Diese köstlichen Kekse habe ich aus meinem neuen Weihnachtskochbuch. Sie fielen mir beim Durchblättern sofort ins Auge und ich bekam Lust darauf sie nachzumachen. Das Rezept findet ihr wie immer am Ende des Posts.

 

 

 Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme (6 von 10)

 

National Cookie Day

Der National Cookie Day serviert uns heute viele süße Leckerbissen. Das englische Wort „Cookie“ leitet sich vom niederländischen Wort „koekie“ ab und bedeutet so viel wie „kleiner Kuchen“.

Harte keksähnliche Waffeln gibt es schon, solange gebacken wird. 

Der Ursprung der Cookies soll in Persien im 7. Jahrhundert liegen, kurz nachdem die Verwendung von Zucker in der Region üblich wurde. Sie verbreiteten sich durch die muslimische Eroberung Spaniens nach Europa. 

Cookies waren im 14. Jahrhundert auf allen Ebenen der Gesellschaft in ganz Europa verbreitet, von der königlichen Küche bis zu den Straßenhändlern. Im 17. Jahrhundert kamen sie dann nach Amerika. Dort gehörten Makronen und Lebkuchenplätzchen anfangs zu den beliebten amerikanischen Cookies.

 

Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme (2 von 10)

 

Das war nun mein Rezept für diese knusprig-cremigen Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme. Ich hoffe ihr habt jetzt Lust auf das Rezept bekommen und vielleicht macht es ja der eine oder andere zu Weihnachten nach. Es hat mir wieder sehr viel Freude bereitet an dieser Challenge teilzunehmen. Die Teilnehmer und ihre Leckereien findet ihr jetzt einige Zeilen weiter unten. Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende.

Das Rezept habe ich aus dem Buch „Erzähl mir von Weihnachten – Das Kochbuch mit festlichen Rezepten, wahren Geschichten und wunderbaren Überraschungen“ Erschienen im Hölker Verlag  

Genießt das Leben!
Michael

 

Weitere süße Knabbereien findet ihr auch hier noch.

Cottage Cheese Cookies      

Knusprige Orangen-Florentiner    

Weihnachtsplätzchen mit Familientradition     

 

 

Die weiteren Teilnehmer*Innen

Ina Is(s)t  Kürbiskernkipfel

Food & Co  Haselnuss-Spitzbuben mit Hiffenmark

Bake to the roots Espresso Marzipan Schokolade Plätzchen

Moey’s kitchen Klassische Chocolate Chip Cookies

Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme (10 von 10)
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme

Zubereitungszeit45 Min.
Gericht: Cookies
Portionen: 50 Stück

Zutaten

  • 230 g Mehl (Typ 405)plus etwas für die Arbeitsfläche
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pack. Vanillezucker
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 TL Neunerlei (Pfefferkuchengewürz)
  • 1 Prise Salz
  • 150 g kalte Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • Füllung
  • 100 g Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 200 g Erdnussbutter
  • Außerdem
  • rund gewellte Ausstechformen (Durchm. 4 cm)
  • Spritzbeutel mit ganz kleiner Sterntülle

Anleitungen

  • Teig
    Mehl in eine Schüssel sieben und mit Puderzucker, Vanillezucker, Haselnüssen, Kakaopulver, Neunerlei und Salz vermischen. Butter in kleinen Würfeln und Ei hineingeben und mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    Backofen auf 180 Grad C vorheizen (Umluft: 160 Grad). Teig kurz durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Plätzchen auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und nacheinander für ca. 12 - 15 Minuten goldbraun backen. Darauf achten, dass die Plätzchen nicht zu dunkel werden. Auskühlen lassen.
    Füllung
    Butter und Puderzucker schaumig schlagen. Erdnussbutter unterrühren. Die Creme in den mit der Sterntülle versehenen Spritzbeutel füllen. Auf die Hälfte der Plätzchen am Rand die Creme aufspritzen. Die restlichen Plätzchen oben drauf setzen. Die Oberseite ggf. mit kleinen Cremetupfen verzieren. Im Kühlschrank aufbewahren.

 

5 Kommentare
  1. klasse
    klasse sagte:

    lieber Michael, deine Kekse sehen sehr verführerisch aus, mit Erdnussbutter habe ich noch nicht oft gebacken, sollte ich vielleicht mal testen.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit wünscht dir Katharina

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Schokoladenkekse mit Erdnussbuttercreme      […]

  2. […] Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme    […]

  3. […] Schokoladenplätzchen mit Erdnussbuttercreme   […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn dir das Rezept gefällt, freue ich mich über eine Bewertung!