Vegetariana (3 von 4)

Hallo Ihr Lieben!

Vorweihnachtszeit ist für mich auch immer Bücherzeit. Die Tage sind kürzer und somit die Abende länger. Zeit genug in guten Kochbüchern zu schmökern und zu rezensieren. Ich habe mal wieder ein neues Buch für euch. Es heißt VEGETARIANAGemüserezepte aus den Küchen Persiens – ist von Sabrina Ghayour und im Hölkerverlag erschienen. Ein köstlicher Streifzug durch die Küche Persiens und ich habe natürlich auch wieder zwei Rezepte daraus ausprobiert. Ein „Schwarze Bohnen Harissa Ragout“ und einen „Ras-El-Hanout-Buttermilchkuchen“. Beides sehr, sehr lecker und nachahmenswert.

 

 

Vegetariana 6 (1)

 

Die Autorin und ihr Buch Vegetariana

Die bekannte Bestsellerautorin Sabrina Ghayour ist eine persische/nahöstliche Köchin und Autorin, die im Iran geboren wurde und so etwas ist wie der Botschafterin der persischen Küche im Westen.

Um andere mit ihrer Begeisterung für die faszinierende Welt der orientalischen Aromen und Gerichte anzustecken, gibt sie Kochkurse, tritt bei Fernsehshows auf und hat schon mit diversen berühmten Köchen zusammengearbeitet.

In ihrem neusten Buch widmet Sie sich den vegetarischen Köstlichkeiten aus den Küchen Persiens. Mit nur wenigen Zutaten kreiert sie außergewöhnliche Gerichte, mit einer unglaublichen Vielfalt und inspiriert von den bunten orientalischen Märkten.

Sie versteht es wie keine andere, die persische Küche neu zu interpretieren und den Gaumen mit betörenden Aromen zu verwöhnen. Das Buch ist eine echte Hommage an die verführerische Küche Persiens.

 

Vegetariana (1 von 4)

 

Nachgemacht

Ich denke mal nach so vielen Informationen seid ihr jetzt bestimmt neugierig auf die beiden, von mir, ausgewählten Rezepte aus dem Buch Vegetariana.

 

Vegetariana 6 (3)

Bitte daran denken, dass bei diesem Rezept die Bohnen vorher 12 Stunden lang eingeweicht werden müssen.

 

Vegetariana (4 von 4)

Bei diesem Rezept hatte die von mir verwendete Form die Maße 30 x 11 cm

 

Fazit

Vegetariana ist ein sehr gutes und empfehlenswertes Buch! Die sehr vielen köstlichen Rezepte aus den Küchen Persiens machen Lust sofort in die Küche zu gehen, anzufangen und eines nach dem anderen auszuprobieren.

Sie versteht es wie keine andere, die persische Küche neu zu interpretieren und den Gaumen mit betörenden Aromen zu verwöhnen. Das Buch ist eine echte Hommage an die verführerische Küche Persiens. Die Rezepte in dem Buch sind alle alltagstauglich und man benötigt nur wenige Zutaten und die Küchen Persiens halten bei einem im Haus einzug.

 

Vegetariana 6 (4)

 

Zum Ende meiner Rezension möchte ich mich recht herzlich beim Hölker-Verlag  bedanken, der mir das Buch freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Es hat keinerlei Einfluss auf meinen obigen Text genommen, da diese Rezension einzig und allein meinen persönlichen Eindruck und meine Meinung widergibt. Es war mir eine große Freude es zu rezensieren und meine Freude an den Küchen Persiens ist weiter gestiegen.

Genießt das Leben!

Michael

 

Meine bisherigen Buchrezension findet ihr auf meinem Blog unter dem Begriff  „REZENSIONEN“ 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.