Herrencreme, eine westfälische Spezialität – Pottkieker 2018 – Finale-3 [Gewinnspiel/Werbung]

Herrencreme-39

Hallo ihr Lieben!

„Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei“, so lautet ein alter Spruch der mich schon zu Zeiten meiner Ausbildung begleitet hat. Es gibt aber auch Ausnahmen, in diesem Falle bei meiner Aktion POTTKIEKER 2018. Denn da gibt es drei Enden …. Heute ist ultimativ Schluss, es gibt den letzten Bericht, etwas über mich zu erzählen und noch ein Gewinnspiel. Natürlich habe ich noch einmal in den Pötten gerührt und eine leckere, cremige westfälische Herrencreme gemacht. Eines möchte ich schon mal vorneweg sagen. Es ist dieses mal ein langer, reich bebilderter Post. Bringt Zeit mit zum lesen.

 

 Logo Pottkieker

 

Auf geht’s zur letzten Runde, ich heiße euch in meiner Küche willkommen    

 

Kitchen

 

Meine lieben Besucherinnen sind schon fleißig am fotografieren während ich in meinen Pötten und Schalen alles für die Herrencreme zusammen rühre und schon mal die Schokolade rasple.

 

Herrencreme-40

 

Bevor ich zum eigentlichen Rezept für die Herrencreme komme werde ich ebenfalls einen Teil meiner Fragen, die ich auch meinen TeilnehmernInnen gestellt habe, beantworten.

Was bedeutet Kochen und backen für mich?

„Kochen und backen bedeutet für mich Entspannung und Genuss. Es ist eine Leidenschaft die ich schon seit meiner Kindheit habe. Der Umgang mit Lebensmitteln ist etwas Besonderes, hat etwas mit Respekt vor der Erzeugung bzw. der Herstellung/Weiterverarbeitung zu tun.“

 

Herrencreme (4 von 39)

 
Was ist mein liebstes Küchengerät in der Küche?

„Ich gebe zu ich bei ein KitchenAid-Junky. Meine allerliebste ist die Kitchenaid Küchenmaschine mit der ich alles rühre, knete etc. Sie begleitet mich schon seit über 21 Jahren. Auch meinen Thermomix setze ich immer wieder gerne ein. Meine neueste Errungenschaft ist eine Art Beefer, er nennt sich Steak-Reactor und erzielt die gleichen, guten Ergebnisse.“

 

Pottkieker 2018

 
Wie bin ich ans Kochen/Backen gekommen?

„Meine Mutter hatte früher ein sogenanntes – Pottstück. Darauf wurde alles angebaut von Obst, Gemüse, Salate bis hin zum einem eigenen Spargelbeet. Eben alles was zu Hause in die Pötte kam. Aber es gab auch diverse Obstbäume. So hatte ich schon von klein auf engen Kontakt zu Lebensmitteln und deren Verarbeitung. Es wurde bei uns der eigene Obstsaft hergestellt genauso wie Obst in Gläsern eingekocht und auch das Sauerkraut gährte im Keller in Steinguttöpfen. Meine Mutter war mit ihren 4 Kindern Hausfrau und hat jeden Tag für die Familie gekocht. Es gab immer etwas Salziges und ein Dessert, also der süße Part. Wochentags gab es Kastenkuchen oder Gugelhupf, am Wochenende leckere Torten. Das waren alles überwiegend Rezepte von meinem Urgrossvater und immer lecker.“

Und sonst noch

Gebürtig komme ich aus dem ostwestfälischen Kleinstädtchen Versmold, gelegen im ostwestfälischen „Nowhere“. Also ein waschechter Westfale den es dann eines Tages in seine Lieblingsstadt Münster verschlagen hat, wo ich sehr gerne lebe. Von meiner Ausbildung her bin ich nicht, wie vielleicht viele denken, Koch oder Bäcker geworden. Ich habe eine Metzgerausbildung gemacht, eine Meisterprüfung dazu und habe in Lemgo Ingenieur für Lebensmitteltechnologie studiert.

Über viele Jahrzehnte war ich in der Fleischwarenindustrie unterwegs, habe zwischenzeitlich mal einen Wein- und Delikatessengeschäft gehabt und war in Münsters Gastroszene mit der Weinbar/Bistro REHBEIN’s vertreten. Mittlerweile konzentriere ich mich voll und ganz auf die Food-Fotografie und betreibe den Foodblog SalzigSuessLecker. Es gäbe mit Sicherheit noch mehr zu erzählen, aber ich will mich doch jetzt auf meine westfälische Herrencreme und das Rezept dazu konzentrieren.

 

Man nehme für die westfälische Herrencreme  (für 4 Personen)

1 Pack. Bourbon-Vanille Puddingpulver

40 g Zucker

1 Eigelb

500 ml Milch

5 EL Rum 40%

250 ml Sahne

50 g Zartbitterschokolade, gehackt

 

Herrencreme-25

 

Man mache

Puddingpulver mit der anteiligen Milch, dem Zucker und dem Eigelb glatt schlagen. Den Pudding weiter nach Packungsanweisung kochen. In eine flache Schale füllen und mit Frischhaltefolie abdecken und kalt stellen. Sobald die Masse beginnt fest zu werden die Sahne steif schlagen und gemeinsam mit dem Rum unter die Masse ziehen. Anschließend die Schokolade grob hacken und unter die Masse mischen.

 

Herrencreme-39

 

Tipp: Wer die Creme etwas fester haben möchte kann noch zusätzlich 2-3 Blatt Gelatine hinzugeben

Die fertige Herrencreme entweder in eine Schale füllen oder wie ich es gemacht habe in kleine Tulpengläser, dann allerdings mit der Schokolade geschichtet.

 

Herrencreme-33

 

Während ich so am werkeln war wurde natürlich fleißig fotografiert, quasi aus/in allen Lagen. Es wurde fotografiert, egal ob im Keller    

 

Pottkieker 2018-1

 

oder auch auf der Erde   

 

Pottkieker 2018-4

 

Und irgendwer hat dann auch mal in das Set gegrapscht  

 

Pottkieker 2018-4

 

Natürlich wurde die Herrencreme, nachdem sie fertig war, auch von meinen Besucher- und Fotografinnen: Tina von Küchenmomente; Patricia von Patces Patisserie; Juli von Naschen mit der Erdbeerqueen; Jenni von Panamaquadrat und Leila von Münstermama ansprechend in Szene gesetzt.

Was am Ende dieses Tages blieb waren köstliche Reibekuchen, Rosettenwaffeln und Herrencreme   

 

Pottkieker 2018-5

 

    

ein toller Nachmittag mit viel Spaß, netten Gesprächen, Livestories, schönen Erinnerungen und sehr vielen Fotos und auch etwas Abwasch  

 

Herrencreme-59

 

Danke!

Mir hat diese Aktion sehr, sehr viel Spaß gemacht. Ich bin in Münster und dem Münsterland herumgekommen, habe liebe Menschen kennen gelernt, sehr leckere Gerichte probieren und fotografieren dürfen. Dazu gab es immer interessante Geschichten und Gespräche. Es war wunderschön und ich bin allen TeilnehmernInnen sehr, sehr dankbar, dass sie daran teilgenommen haben, dass ich zu ihnen nach Hause kommen durfte. Sehr Dankbar bin ich auch für die vielen positiven Kommentare meiner lieben Leser. Sie waren immer ein Ansporn für mich. Lieben Dank euch allen, ohne euch hätte es die Aktion POTTKIEKER 2018 nicht gegeben.

Auch gilt mein Dank dem Münster Magazin die sich immer für meine Aktion interessiert und auch darüber berichtet haben und natürlich für den Jahres-Abo-Preis. Bedanke möchte ich mich auch bei meinem Kooperationspartner der Fa. Bloomix für das zur Verfügung stellen eines Preises

Zum Abschluss meiner Aktion gebt es natürlich auch noch etwas zu gewinnen und in einigen Wochen hoffe ich dann auch das eBook „POTTKIEKER 2018“ für euch fertig zu bekommen. Kommen wir nun zum Gewinnspiel mit drei tollen Preisen. Was ihr dafür tun müsst, um daran teilzunehmen, könnt ihr etwas weiter unten lesen.

Ich für meinen Teil werde jetzt eine kurze schöpferische Pause einlegen. Den nächsten Bericht könnt ihr hier wieder am Samstag, den 17. März lesen. Dann gibt es etwas süßes aus Uropas Backbuch.

Genießt das Leben und ein schönes Wochenende!

Michael

 

Gewinnspiel

Die Teilnahme ist recht einfach. Schreibt mir bitte in die Kommentarfunktion euer Lieblingsgericht aus dieser Aktion. Ihr habt die Wahl, inkl. des Heutigen, aus 17 Stück. Ich werde daraus dann die TOP 3 ermitteln. Unter allen Einsendern die im Gewinnspielzeitraum von heute bis zum 13. März 2018 um 23.59 Uhr daran teilnehmen werde ich drei Preise verlosen (s.u.). Ich möchte euch auch darauf hinweisen unbedingt die unten angehängten Teilnahmebedingungen durchzulesen. Allen Teilnehmern wünsche ich viel Glück. Die Benachrichtigung erfolgt per PN.

Husarenknöpfe

Brot und Tatar

Safran-Reis-Pudding

Zwiebelfleisch

Kartoffelsuppe mit Apfelküchlein

Penne mit scharfer Tomatensauce

Dibbelabbes

Gugelhupf mit Schokoglasur

Kartoffel-Pralinchen

Butter-Hörnchen

Wiesen-Burger zum Outdoor-Grillen

Stutensoppen

Hanni’s Dattel-Dip mit zweierlei Baguette

Oma’s beste Himbeertorte

Reibeplätzchen und Apfelkompott

Rosettenwaffeln

Preise

 Münster Magazin

Ein Jahresabo vom MÜNSTER MAGAZIN. Foto-Credit: Münster-Magazin

 

 Bloomix

Ein Teeset Tea Time (https://www.bloomix.at/teeglaeser.html) von Bloomix (https://www.bloomix.at/teeglaeser.html). Es ist ein schlankes doppelwandiges Teeglas im Set mit Edelstahlsieb und Glasdeckel.

 

 

Pottkieker 2018-6

Eine POTTKIER-Schürze von SalzigSüssLecker

 

Teilnahmebedingungen/Haftungsausschluss

 

Für alle Gewinnspiele im Namen von SalzigSuessLecker gelten folgende Teilnahmebedingungen – unabhängig von Plattform und Art des Gewinnspiels:

  1. Allgemeines

    Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook und/oder Instagram unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook und/oder Instagram.

  2. Teilnahmevoraussetzungen

    Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einem Wohnsitz in Deutschland. Verwandte der Seiteninhaberin sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der bzw. die TeilnehmerIn erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass im Gewinnfall sein/ihr Name auf Facebook, der Homepage und/oder Instagram veröffentlicht werden kann. Die Teilnahme ist nur innerhalb der im Gewinnspiel gesetzten Frist nach Veröffentlichung möglich. SalzigSuessLeckerist berechtigt einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder Manipulation vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. 

  3. Gewinn

    Der Preis/die Preise wird/werden, wie im Gewinnspiel ausgeschrieben, vergeben. Es entscheidet das Los unter Ausschluss des Rechtsweges. Eine Änderung oder Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen. SalzigSuessLecker haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb des eigenen Verantwortungsbereichs liegen. Der/die GewinnerIn wird via Facebook, Email und/oder Instagram per PN benachrichtigt. Meldet sich der/die GewinnerIn nicht binnen einer Frist von 24 Stunden verfällt der Gewinn ersatzlos. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost.

  4. Haftung

    Schadenersatzansprüche gegenüber SalzigSuessLecker, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, SalzigSuessLeckerhätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Weiterhin übernimmt SalzigSuessLecker keinerlei Garantie dafür, dass die genutzte Internetplattform und/oder Seite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.

  5. Datenschutz

    SalzigSuessLeckergewährt im Rahmen des Gewinnspiels den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachtet alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. SalzigSuessLeckerwird keine personenbezogenen Daten oder Adressdaten verkaufen. Die personenbezogenen Daten des bzw. der jeweiligen TeilnehmerIn werden ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels gespeichert. Der/Die TeilnehmerIn erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der/die TeilnehmerIn verantwortlich.

  6. Salvatorische Klausel

    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

  7. Auswahlverfahren

    Der/die GewinnerIn wird mit einem Zufallsgenerator aus allen drei Wegen der Teilnahme (Homepage, Facebook und Instagram) ausgewählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Verlinkt mit Katrin

11 comments

  1. Ach Micha, es war so schön mit allen und vor allem mit Dir! Vielen Dank für die tolle Aktion! Ich hätte übrigens gerne mal den Burger von Felix…oder die Kartoffelsuppe…eigentlich alles!

  2. Ich habe alle Rezepte – Vorstellungen genossen, entscheiden kann und möchte ich da nicht, da bei allen eine schöne Geschichte oder ein wunderschönes Gefühl eine tiefere Erinnerung steht.

    Aber ganz weit vorne wäre dein Honigkuchen der ja leider nicht dabei war, ist.
    Viele Grüße
    Jesse-Gabriel

  3. Nr. 1: Wiesen-Burger zum Outdoor-Grillen

    Tolle Rezepte!!!

  4. Hi!
    Omas himbeertotte!
    Vlg Tine

  5. Hi Katrin!
    Viele tolle Rezepte stehen zur Auswahl. Ich entscheide mich für die reibeplätzchen! Liebe Grüße siggi

  6. Kartoffelsuppe mit Apfelküchlein, da kann ich nicht wiederstehen.

  7. Lieber Michael,

    was für eine tolle Aktion, es sind so schöne Rezepte und tolle Menschen zusammen gekommen. Es hat richtig Spaß gemacht alles mit zu verfolgen. Es hat mich auch sehr gefreut, dass ihr meine Rosettenwaffeln gebacken habt, vielen Dank und

    herzliche Grüße

    Susan

  8. feine dokumentation, michael … gefaellt mir sehr … ich merke, du bist mit l(a)eib & seele dabei … fuer mich persoenlich haette das puddingpulver nicht sein gemusst! ich bevorzuge eine klassische , mit eigelb abgezogene vanillecreme , also quasi eine creme patisserie … das toppt dieses einfache & doch geniale koestlichkeit … viel erfolg dir weiterhin feine inselgruesse jfk

  9. […] Mal kurzfristig absagen musste, war es besonders schön meine Foodies mal alle wiederzusehen! Bei Michaels Pottkieker Reihe war diese Woche das Finale mit den Berichten von unserem genialen Kochevent. Das muss unbedingt […]

  10. Westfälische Herrencreme

  11. Jetzt eine von Oma’s beste Himbeertorten zum Kaffee- lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.