Roggen-Vollkorn Sauerteig-Pizzette

Roggen-Vollkorn Sauerteig-Pizzette (22 von 23)

Hallo ihr Lieben!

Der goldene Oktober beginnt und so langsam wird es draußen immer kühler und herbstlicher. Jetzt fängt die Zeit an wo man sehr gerne im Haus ist und sich etwas Leckeres zubereitet, das aber auch schnell von der Hand gehen soll. Ich habe zum Start in den Spätherbst, mit dem neuen Roggen-Vollkorn-Sauerteig von Dr. Oetker ein paar leckere Roggen-Vollkorn Sauerteig-Pizzette gemacht.

Diese habe ich herbstlich belegt mit einer veganen Kürbiscreme, darauf Scheiben vom Hokkaidokürbis, Haselnüssen, Zwiebeln und Gorgonzola. Na das hört sich doch lecker an, oder?

Roggen-Vollkorn Sauerteig von Dr. Oetker

Jetzt mal ehrlich, wer von euch hat nicht immer mal wieder Probleme mit seinem frisch angestellten Sauerteig-, oder bekommt den „ständig nachwachsenden“ Sauerteig nicht in genug Broten, Brötchen etc. untergebracht? Damit es einfacher geht, oder wenn es mal schnell gehen muss gibt es jetzt den Roggen-Vollkorn-Sauerteig von Dr. Oetker.

Denn Backen ist momentan ja sowas von im Trend und wird dann noch mit Sauerteig gebacken schmeckt es besonders aromatisch, gelingt prima und vor allen Dingen bleibt es länger frisch. Allein wegen dem Aroma und der anhaltenden Frische bin ich ein ganz großer Sauerteigfan.

Mit dem neuen Roggen-Vollkorn Sauerteig können neben diversen Brotsorten natürlich auch Baguette, Brötchen, Knäckebrot, Bagels, Waffeln bis hin zu Sauerteig-Pizza, bzw. meine Pizzette, gebacken werden. Alles ganz einfach, unkompliziert und ohne viel Aufwand. Denn das Ansetzen eines frischen Sauerteiges entfällt.

Eine Packung Roggen-Vollkorn Sauerteig ist leicht dosierbar und ausreichend für 500 g Mehl. Damit kann man schon ein leckeres Brot-, oder etwas anderes backen. Auf jeden Fall können sich die Ergebnisse sehen lassen, denn durch den Sauerteig bleibt alles frisch, duftend und ist ganz hervorragend im Geschmack. Also traut euch ran an den Sauerteig. Es lohnt sich echt.

Roggen-Vollkorn Sauerteig-Pizzette (5 von 23)

Roggen-Vollkorn Sauerteig-Pizzette

Aller Anfang ist schwer, sagt man. Aber bei dem Roggen-Vollkorn Sauerteig von Dr. Oetker nimmt man einfach das Sauerteigpulver, Trockenhefe, Mehl, Wasser und die weiteren Zutaten aus dem jeweiligen Rezept, vermischt alles gut und lässt es dann von der Küchenmaschine so lange kneten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

Dann gibt man dem Teig etwas Ruhe, formt anschließend daraus die Pizzette, bestreicht sie mit einer veganen Kürbiscreme, belegt sie mit den feinen Zutaten und ab damit in den Backofen. So einfach kann lecker sein.

Wie ich meine Pizzette gemacht habe und wie easy die Anwendung mit dem Roggen-Vollkorn Sauerteig ist könnt ihr bei mir auf Instagram und Facebook als Reels bzw. Video sehen. Viele … Weiterlesen...

Birnen-Speckbrot mit Gorgonzolacreme und Trauben-Chutney

Hallo Ihr Lieben!

Endlich mal wieder ein kurioser Feiertag und zwar der „Tag des deutschen Butterbrotes“. Brot ist eines meiner liebsten Grundnahrungsmittel und am besten natürlich selbst gebackenes, denn da weiß ich was drin ist. Für den heutigen Feiertag gibt es wieder eine ganz tolle Blogparade von 12 BloggerInnen mit vielen leckeren Rezepten. Ich habe für heute ein Birnen-Speckbrot mit Gorgonzolacreme und Trauben-Chutney gemacht.… Weiterlesen...